-1,75 Dioptrien viel? Mit oder ohne Linsen auskommen?

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

-1,75 Dioptrien viel? Mit oder ohne Linsen auskommen?

Beitragvon Fly » 13.10.2009 00:14

Hallo, mein kürzlicher Augenarztbesuch stellte heraus, dass ich -1,75 Dioptrien auf beiden Augen habe. Erstmal die Frage: ist das für einen 16-Jährigen viel?

Ich bekomme nun demnächst Kontaktlinsen und eine Brille. Aus ästhetischen Gründen möchte ich aber hauptsächlich die weichen Monatslinsen tragen und die Brille wirklich nur wenn gar nichts anderes geht. Dazu die Frage: Wie lang darf ich am Tag Kontaktlinsen tragen? Sind die schädlich?

Und sollte ich evtl. versuchen durch Augentraining meine Kurzsichtigkeit aufzuhalten oder ist das sinnlos in meinem Alter?

Soll ich die Kontaktlinsen nur in der Schule tragen und zu Hause (vorm Computer zB.) gar keine Sehhilfe tragen, damit meine Augen "nicht faul werden"? Und sind -1,75 viel oder ist das noch okay?

Ich würde mich über ein paar Ratschläge sehr freuen.
Fly
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.10.2009 00:10

-1,75 Dioptrien viel? Mit oder ohne Linsen auskommen?

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon maddin » 13.10.2009 12:42

also bei allgemein is -1,75 noch "wenig" aber ich hatte mit 16 jahren auch weiche monatslinsen -0,75 aber bin irgendwann zu faul geworden und habs dann bleiben lassen und hab dann mit dem augentraining angefangen weil es mich aufgeregt hat nicht gut zu sehen...
jedoch wirst du bei -1,75 schon oft auf deine brille angewiesen sein und wenn du mit augentraining anfängst würde ich gleich eine unterkorrigerte brille bzw. linsen nehmen sonst werden diese nach den ersten erfolgen gleich zu stark werden...
maddin
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 354
Registriert: 19.02.2009 19:07

Beitragvon Fly » 13.10.2009 20:40

Sind -1,75 für einen Jugendlichen viel, bzw. besteht die Gefahr, dass ich später einmal extrem kurzsichtig werde?

Kann man mit -1,75 überhaupt ohne Sehhilfe im Alltag auskommen oder sollte ich den ganzen Tag lang eine Sehhilfe tragen?
Fly
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.10.2009 00:10

Beitragvon Hasenfreak » 13.10.2009 20:49

Einer in meine Klasse ist 15 und war früher mit -2 kurzsichtig.
Er ist von alleine wieder normalsichtig geworden.
Es muss nicht immer schlechter,kann auch besser werden.
Hasenfreak
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: 07.01.2009 13:58

Beitragvon Fly » 13.10.2009 22:53

Durch Augentraining oder einfach durch ein Wunder von heute auf morgen?

Findet ihr -1,75 eigentlich viel? Kann man so noch normal rumlaufen oder sollte ich Tag und Nacht eine Sehhilfe tragen?
Fly
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.10.2009 00:10

Beitragvon Liza » 14.10.2009 06:51

Hallo Fly,

vor Allem solltest du dich nicht aufregen. ;) Ich verstehe natuerlich, dass du besorgt bist, aber in Wirklichkeit ist eine Brille noch keine Tragoedie.

Keiner kann sagen, ob und wie sich deine Sehleistung entwickelt. Ich kenne Leute, die in deinem Alter aehnliche Dioptrien hatten, und es ist so fuer 15-20 Jahren geblieben, mit gaanz leichten Verschlechterungen, die erst mit 40-45 aufgetreten sind.

Andererseits kenne ich keine Leute, die quasi "vor meinen Augen" von leicht kurzsichtig in ein paar Jahren extrem kurzsichtig geworden sind. Meine Meinung daher ist, dass extreme Kurzsichtigkeit frueher anfaengt. Aber das koennen hier andere Leute viellelicht besser beurteilen.

Eine Brille immer tragen halte ich fuer ueberfluessig. Augenaerzte sind da oft anderer Meinung. Beweise, dass sie recht haben, gibt es keine.

Wenn du Augentraining machen moechtest, dann mach. ;) Das bringt vielleicht Verbesserung, wie bei vielen hier. Es gibt nur halt keine Garantie. Aber es macht Spass. :)

Am Wichtigsten finde ich es, wie gesagt, dass du dich nicht verrueckt machst. -1.75 ist wirklich nicht viel, und kann sogar von selbst besser werden, wie Hasenfreak schreibt.
Liza
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 140
Registriert: 17.08.2009 13:50

Beitragvon Martin/T. » 14.10.2009 09:33

Hallo, junger Mann,

ich denke, Liza hat Recht: das Problem ist zunächst einmal eine Herausforderung an Deine ganze Persönlichkeit.

Ich will es mal salopp vergleichen: wenn ich abends nicht einschlafen kann. Man muss eine starke Willensenergie im Hinblick auf das gewünschte Ziel hineinbringen, aber zugleich eine feste Zuversicht, ja fast Gleichgültigkeit, dass, wenn es anders kommen soll, ich damit ebenfalls leben kann.

Ich weiß, das ist leichter gesagt, als getan. Ich selbst habe das letztere nur sehr bedingt vorgelebt (weil bei mir der Erfolg recht rasch kam, war auch mit 16-18 kurzsichtig geworden, und dann wieder zurück)

Und ja, es kann klappen (vgl. z.B. hier), aber es muss halt nicht. Die "Wissenschaft" kann eigentlich gar nicht vorhersagen. Von den Zahlen her scheint mir dein Fall völlig normal. Was du hast, gilt immer noch als leicht, obwohl ich es selbst nicht so empfinden würde (nicht so empfunden hatte).

Und vor dem Computer würde ich Linsen auf keinen Fall tragen. Was soll das bringen? Höchstens wenn du später am Tag noch mal hinausgehen willst.

Viel Erfolg für die Zukunft,
:wink:
Benutzeravatar
Martin/T.
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 604
Registriert: 22.12.2008 18:33
Wohnort: Im Taunus, Gegend Wiesbaden

Beitragvon Fly » 14.10.2009 21:25

Mit Augentraining werde ich ohnehin bald anfangen.

Mir geht es mehr um folgende Fragen:

Erstens, sind -1,75 Dioptrien viel? Ist man damit eigentlich sehr im Alltag eingeschränkt?
Und zweitens: wann soll ich Linsen/Brille tragen?

Meine weichen Monatslinsen soll ich laut Augenarzt max. 7-8 Stunden tragen (bisschen wenig, oder?) .. also von morgens 6:00 bis ich um 13:00 aus der Schule komme in etwa. Aber was dann? Soll ich dann von 13:00 - 0:00 (dann gehe ich meist ins Bett) eine Brille tragen oder gar nichts? Da bin ich zur Zeit etwas unschlüssig.

Danke.
Fly
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.10.2009 00:10

Beitragvon H » 15.10.2009 00:15

Hallo,also ob man mit 1,75 im Alltag sehr eingeschränkt ist merkst du doch am besten.Empfindet wahrscheinlich jeder anders,der eine findets sehr störend,nen anderer kommt gut zurecht.
Falls du irgendwas Motorisiertes fahren solltest mußt da allerdings deine Brille tragen.
Ich würde die Brille allerdings nicht den ganzen Tag tragen.Weil wenn man sich mal dran gewöhnt hat,kann man fast gar nix mehr ohne machen (Schwimmbad,Sport etc.).Is aber nur meine persönliche Meinung,andere Leute sehen das anders.Letzten Endes mußt du das schon selbst entscheiden,wann und wann nicht.
H
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.06.2009 23:02

Beitragvon maddin » 15.10.2009 13:02

Fly hat geschrieben:Mit Augentraining werde ich ohnehin bald anfangen.

Mir geht es mehr um folgende Fragen:

Erstens, sind -1,75 Dioptrien viel? Ist man damit eigentlich sehr im Alltag eingeschränkt?
Und zweitens: wann soll ich Linsen/Brille tragen?

Meine weichen Monatslinsen soll ich laut Augenarzt max. 7-8 Stunden tragen (bisschen wenig, oder?) .. also von morgens 6:00 bis ich um 13:00 aus der Schule komme in etwa. Aber was dann? Soll ich dann von 13:00 - 0:00 (dann gehe ich meist ins Bett) eine Brille tragen oder gar nichts? Da bin ich zur Zeit etwas unschlüssig.

Danke.


ein freund von mir kann die linsen immer tragen und beim dem macht des garnix...
ich hatte auch mal welche und ich hab die auch länger drinnen gelassen...
musst aber am anfang langsam anfangen...
maddin
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 354
Registriert: 19.02.2009 19:07

Beitragvon Harry » 23.04.2010 23:04

Hi Fly,

Habe es gerade geschafft, durch Training und Kinesiologie auf -1,75 Dioptrien zu kommen. Ist für mich schon ein Erfolg, da ich vorher über -2,5 Dioptrien + Astigmatismus gehabt habe. Ich komme fast immer ohne Brillen aus - nur beim Lesen auf größere Entfernung (z.B. Präsentation mit Beamer) nehme ich noch eine Brille. Trotzdem würde ich Detailarbeiten wie z.B. Computerarbeit schon noch als ziemlich anstrengend einstufen. Das restliche Leben ist ohne Brille vollkommen problemlos.
Kontaktlinsen habe ich früher auch nur für sportliche Aktivitäten genommen.

Gruß, Harry
Harry
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 20.12.2009 20:36

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste