11 Minus Dioptrien

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

11 Minus Dioptrien

Beitragvon Maulwurf » 22.09.2008 10:47

Hallo Leute

Seit ich 8 bin muss ich eine Brille tragen.
Seit 10 Jahren trage ich weiche Linsen.
Zuhause eine Brille oder Linsen, je nach dem ob ich nach der Arbeit noch Mal raus gehe.
Seither hat sich meine Kurzsichtigkeit stetig verschlechtert.

Ich sitze gern vor dem PC oder Fernseher.
In der Arbeit (seit 1,5 Jahren) 5 Mal die Woche 8 Stunden lang.

Ich bin 27 Jahre alt, meine Diptrienanzahl ist mittlerweile bei -11.
Kontaktlinsen soweit ich weis gehen nur bis 10.
Vielleicht gar nichtmal so schlecht.

Ich habe mir das Buch Power Vision Augentraining gekauft und bin bereit, mich voll reinzuhängen, denn es gibt eigentlich nichts Wichtigeres für mich als das Augenlicht.
Eine OP kommt nicht in Frage, ich will schließlich die Form meines Augapfels wieder in einen Normalzustand bringen und die Muskel entlassten.

Ernährungstechnisch bin ich zwar nicht so bewandert aber ich esse viel Obst und Gemüse (Karotten und Äpfel) (bin seit 2 Jahren Vegetarier)
Trinke Karotten-Rüben_Apfel Saft und nehme auch Vitamintabletten.

Eine Rasterbrille will ich mir zusätzlich zum Training zulegen.
Die Massagebrille muss ich testen und werde sie auch nutzen.

Ich habe mir Augentropfen für lange Computerarbeit gekauft (gegen Austrocknen, da man die Blinzelfrequenz unbewusst herabsetzt)

Meine Augen fühlen sich so müde an sehen auch so aus.

Im April läuft mein Vertrag aus und dann suche ich mir einen Job der nichts mit PCs zu tun hat.

Meine Frage, seht ihr eine Chance dass sich mein Augenlicht vollständig regeniert?
Habt ihr vielleicht einpaar Tipps?

Der Maulwurf
Benutzeravatar
Maulwurf
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 22
Registriert: 22.09.2008 10:23

11 Minus Dioptrien

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: 11 Minus Dioptrien

Beitragvon Nicole » 22.09.2008 11:36

Hallo Maulwurf,

herzlich willkommen hier. :D

Maulwurf hat geschrieben:Meine Frage, seht ihr eine Chance dass sich mein Augenlicht vollständig regeniert?


Dein Augenlicht hast du ja noch vollständig. :wink:

Ob du die Kurzsichtigkeit GANZ wegbekommen kannst, kann dir niemand vorhersagen.
Es gibt dazu zwar Geschichten, wo es Leuten gelungen ist, aber es gibt auch Geschichten von Leuten, bei denen Krebs ganz weggegangen ist und die als unheilbar galten.

Das gros der Bevölkerung schafft es nicht, warum auch immer.

Wenn du "den Schlüssel" für dich findest, ist nichts unmöglich. Rechne aber eher mit kleinen Verbesserungen, bevor du enttäuscht bist, wenn es nicht so läuft wie erhofft.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Maulwurf » 22.09.2008 11:57

Ich gehe 3 Mal die Woche ins Fitness Center.
Anfangs war ich nach 2 Wochen nicht mehr motviert genug weil ich kaum Erfolge gesehen habe, obwohl ich wusste, dass man mindestens 2 Jahre konstant trainieren muss um Erfolge zu sehen.

Heute schaue ich nicht jeden Tag was sich getan hat, sondern lass mich überraschen.

Ich denke genauso ist es mit dem Augentraining.
Kleine Schritte führen zum Ziel.
Die Motivation ist zu 100% da, weil ich seit fast 20 Jahren durch den Nebel laufe und einfach genug davon habe.
Benutzeravatar
Maulwurf
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 22
Registriert: 22.09.2008 10:23

Beitragvon evamaria » 22.09.2008 13:09

Maulwurf hat geschrieben:Ich gehe 3 Mal die Woche ins Fitness Center.
Anfangs war ich nach 2 Wochen nicht mehr motviert genug weil ich kaum Erfolge gesehen habe, obwohl ich wusste, dass man mindestens 2 Jahre konstant trainieren muss um Erfolge zu sehen.

Heute schaue ich nicht jeden Tag was sich getan hat, sondern lass mich überraschen.

Ich denke genauso ist es mit dem Augentraining.
Kleine Schritte führen zum Ziel.
Die Motivation ist zu 100% da, weil ich seit fast 20 Jahren durch den Nebel laufe und einfach genug davon habe.


Ich habe auch bemerkt wenn ich Augentraining mache und ich nachher auf die Sehtafel schaue und erwarte dass ich jetzt viel besser sehe als zuvor tut sich nix, wenn ich aber einfach nur draufschaue, als möchte ich sie nicht unbedingt lesen nur locker anschauen gehts viel besser.
Das ist für mich zwar schwer, weil ich recht ungeduldig bin und schnell Erfolge sehen möchte, aber ich lerns hoffentlich noch. :wink:

LG Evamaria
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon sven » 22.09.2008 15:54

Bei jeder Koerperlichen Anstrengung muss es direkt nach dem Training schlechter sein als vor dem Training, wenn man alles richtig gemacht hat.

Wenn es gleich ist dann hat man etwas falsch gemacht.
Wenn es nicht schlechter geworden ist, heisst das, das man die Energie (im Uebertragenen Sinne gemeint nicht physikalisch), die zu der Faehigkeit gehoert nicht uufgebraucht hat.

Wenn man die Energie aufgebraucht hat, wird die Faehigkeit schlechter. Der Koerper fuellt die Energie dann auf und legt noch ein paar % drauf.

So funktioniert das bei allen koerperlichen und geistigen Faehigkeiten.

Also es muss erstmal SCHLECHTER werden, sonst isses nix.
So ist meine Erfahrung.

Liebe Gruesse

Sven
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1405
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Nicole » 22.09.2008 15:59

sven hat geschrieben:So funktioniert das bei allen koerperlichen und geistigen Faehigkeiten.

Also es muss erstmal SCHLECHTER werden, sonst isses nix.
So ist meine Erfahrung.


Meine Erfahrung ist eine andere.

Nur der Vollständigkeit halber, ich will hier keine Diskussion darüber anzetteln.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon evamaria » 22.09.2008 16:04

sven hat geschrieben:Bei jeder Koerperlichen Anstrengung muss es direkt nach dem Training schlechter sein als vor dem Training, wenn man alles richtig gemacht hat.


Hallo Sven

meinst du wenn man zB rennt muss man nachher k.o. sein damit es das nächste mal besser geht?

LG Evamaria
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon evamaria » 22.09.2008 16:05

Warum gibt es dann zB nach einer Übunge die Momente klaren Sehens?
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon sven » 22.09.2008 16:07

evamaria hat geschrieben:
sven hat geschrieben:Bei jeder Koerperlichen Anstrengung muss es direkt nach dem Training schlechter sein als vor dem Training, wenn man alles richtig gemacht hat.


Hallo Sven

meinst du wenn man zB rennt muss man nachher k.o. sein damit es das nächste mal besser geht?

LG Evamaria


So meine ich es.
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1405
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon evamaria » 22.09.2008 16:12

aha. Beantworte mal bitte mein Geschreibe vor deiner Antwort.
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon sven » 22.09.2008 17:10

evamaria hat geschrieben:aha. Beantworte mal bitte mein Geschreibe vor deiner Antwort.


Sorry, ich wollte dir keine schlechte Laune machen und eine schlechte Laune Diskussion wollte ich auch nicht.
Ich vermute wir haben das schonmal diskutiert. Sorry das ich gepostet habe.
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1405
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

@Maulwurf

Beitragvon Dio » 22.09.2008 19:57

Hallo Maulwurf,

würde Dir statt Tropfen gegen trockene Augen empfehlen viel viel Flüssigkeit zu Dir zu nehmen.
Geh das mal ganz entspannt an, das Augentraining, nach einiger Zeit wirst Du verblüffende Momente erleben.

Liebe Grüße Dennis

P.S.: Wollte nicht die Diskussion wieder entfachen, aber in gewissem Sinne auf Svens Geschriebenes würde ich antworten: Unzufriedenheit kann ein Antrieb sein, der einen weiter bringt.-->Quasi - es muss erst mal schlechter werden um besser zu werden. Aber nur so am Rande.
"Die Augen sind der Spiegel der Seele."
Benutzeravatar
Dio
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 119
Registriert: 23.07.2007 10:57
Wohnort: Rhein-Neckar-Delta

Beitragvon Maulwurf » 23.09.2008 06:09

Ich trinke täglich ~4 Liter Wasser.

Ich denke, wenn ich mit dem Computerspielen (wird Zeit in meinem Alter) endlich aufhöre und mich in die Welt begebe und mal gesunden Hobbies an der fischen Luft nachgehe, wird sich meine Sehschärfe ganz automatisch um einpaar Dioptrien verbessern.
Bisher habe ich meinen Augen keine Pause gegönnt.
Sie tun mir leid.
Zusätzlich suche ich mir einen Job der nichts mit Computerarbeit zu tun hat.

Nebenbei Augentraining und ich bin mir sicher ich schaffe es meinen Traum zu erfüllen.
Benutzeravatar
Maulwurf
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 22
Registriert: 22.09.2008 10:23

Beitragvon felix » 23.09.2008 09:53

evamaria hat geschrieben:aha. Beantworte mal bitte mein Geschreibe vor deiner Antwort.


Entschuldige bitte dass ich mich einmische, aber Sven hat doch deine Frage eh beantwortet.
Verstehe deinen Ärger echt nicht.
felix
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: 23.01.2008 12:40

Sorry das ich mich so undeutlich ausgedrückt habe

Beitragvon evamaria » 23.09.2008 12:07

Hallo alle miteinander.
Ich glaube ich muss das hier mal erklären.
@felix:
Ich bin gar nicht ärgerlich
@sven:
Sorry, ich wollte dir keine schlechte Laune machen und eine schlechte Laune Diskussion wollte ich auch nicht.
Ich vermute wir haben das schonmal diskutiert. Sorry das ich gepostet habe.

Was? Ich habe keine schlechte laune, ich checke nicht was du meinst.

Mit:
aha. Beantworte mal bitte mein Geschreibe vor deiner Antwort.

habe ich gemeint:
Warum gibt es dann zB nach einer Übunge die Momente klaren Sehens?


Da handelt es sich um ein Missverständnis. Ich habe Svens Antwort akzeptiert und logisch gefunden, ich wollte nur wissen, was er dann zu den blitzartigen Momenten klaren Sehens nach den Übungen sagt.
Sven und ich waren gleichzeitig online und während er meine Frage beantwortet hatte habe ich ne zweite geschrieben.

Also möchte ich dich nochmal bitten Sven mir zu erklären, warum du glaubst dass es dann diese Momente klaren Sehens nach dem Üben gibt.

Sorry das ich mich so undeutlich ausgedrückt hatte.

LG Evamaria
Zuletzt geändert von evamaria am 24.09.2008 06:36, insgesamt 2-mal geändert.
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Sorry das ich mich so undeutlich ausgedrückt habe

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Nächste

Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast