Astigmatismus - was ist effektiv?

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Astigmatismus - was ist effektiv?

Beitragvon anja » 23.05.2008 12:13

Hallo zusammen,

ich kann seit gestern meinen Astigmatismus beeinflussen, jetzt bin ich auf der Suche, am besten von Leuten, die es geschafft haben ihn weg zu bekommen, wie das am effektivsten geht.

Meine Beobachtung:
Am besten geht es mit Augenklappe und meiner -1 Brille, die meine Kurzsichtigkeit ohne Astigmatismuskorrektur behebt. Ich beschreibe mal für das linke Auge und einem Abstand von ca. 2,5m:
Das Auge sieht die Linien bei ca. 10-11/4-5 scharf. Setze ich jetzt die Brille (ohne Astigmatismuskorrektur!) auf, erscheinen die scharfen Linien um 90° gedreht bei 7-8/1-2. Warum das? Durch Konzentration ist es mir jetzt möglich die scharfen Linien zurück zu 10-11/4-5 springen zu lassen.
Mein Gefühl dabei ist, dass ich den äußeren Augenmuskel anspanne um 10-11/4-5 zu erreichen und entspanne um 7-8/1-2 zu erreichen.

Bedeutet das, dass die -1 Brille meine Augen, bzw. den äußeren Augenmuskel entspannt? Wie übe ich jetzt damit am besten weiter? Hin und her springen lassen um den Muskel zu trainieren oder nur die Entspannungsrichtung üben?
anja
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 114
Registriert: 29.04.2008 01:02

Astigmatismus - was ist effektiv?

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon luxs » 04.07.2009 11:27

Hallo anja

Ich habe hier schon beiträge geschrieben
gegen astigmatismus helfen sehr gut die entspannungsübungen basierend auf palming mit vorstellungsübungen zb (dominoübung ) ich habe sehr starke hornhautverkrümellung gehabt
also als ich ca hälfte meiner Kürzsichtigkeit wegtrainiert hatte ist bei mir die Hornhautverkrümelung von alleine verschwunden das kommt von Verkrampfung.
so damit du nicht suchst ich kopiere einfach
So ein Tip von mir der hat bei meine Hornhautverkrümerung auch funktioniert
Klebe Dominosteine weisse mit schwarzen löchern auf karton sagen wir DIN A4 grosse er sollte voll mit dominosteinen geklebt sein
So jetzt schliss die Augen decke sie mit Händen zu wie in Bates buch steht und stelle dir eine kleine See vor ,du sitzt zwischen Bäumen
machst aus ufererde ein grosses Ball schmeisst den ins wasser und die wellen gehen wieder zurück zu dir .
So jetzt muss du vorstellen das der schatten Von Baum den du auf dem wasser siest hat sich von Wellen angefangen zu wackeln das ist dann der punkt wo deine Augenmuskulatur hat sich angefangen auch zu reagieren
dein Starren geht weg in diesem moment
So jetzt mache die Bälle im gedechniss immer kleiner und schmeise die ins wasser und sehe Baumschatten auf dem wasser bewegt sich
bis du kleinsten Stück Erde geschmiesen hast auf Baumschatten auf dem wasser .
So jetzt Augen aufmachen für 1sec und in dieser sec musst so viele schwarzepunkte zählen wie du kannst so schnell wie möglich dann wieder Augen zumachen wieder für 1 sec punkte zählen und so weiter .
Sobald du füllst dass die Augen wieder anfangen sich zu verkrampfen
wieder zu die Erdbälle im wasser schmeisen
So wirkst du deine Hornhautverkrümelung entgegen
viel erfolg
luxs
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: 03.05.2009 01:30


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron