Auf dem Weg zum klaren Sehen...:)

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Auf dem Weg zum klaren Sehen...:)

Beitragvon Lara » 01.08.2009 09:29

Hallo zusammen :D
Da ich neu hier bin wollte ich mich erstmal vorstellen. Ich habe das Forum vor ein paar Tagen entdeckt und bin froh so viele Gleichgesinnte gefunden zu haben. Die Seite macht wirklich Mut.

Naja, erstmal zu mir...
ich bin 19Jahre alt und trage jetzt seit ich 13/14 bin Kontaktlinsen und eine Brille. Die Brille trage ich aber weitgehend nur zuhause.
Meine Werte waren anfangs L:1,5 und R:2,5.
Mittlerweile steht auf meinem Brillenpass:

Sph R:3,5 Cyl R:0 Ach R:0
L:2,5 L:-0,5 L:13

Meine Augen haben sich also sehr verschlechtert. Bin -bis ich das Forum gefunden habe- auch so gut wie immer mit Brille oder Kontaktlinsen rumgelaufen, daher konnten meine Augen nur schlechter werden :roll:

Meine Frage nun: Das Sph steht -denke ich- für Dioptrien. Was bedeuten die Werte Cyl und Ach und warum sind die bei meinen Augen so unterschiedlich? Ist das normal?

Da ich das Brillen tragen nicht mag...dieses Gefühl etwas auf der Nase sitzen zu haben empfinde ich als unangenehm :wink: und meine Kontaktlinsen immer schlechter vertrage (bekomme schnell rote, trockene Augen), möchte ich unbedingt Erfolg mit dem Augentraining haben. Bin auch fest davon überzeugt, dass es klappt :D

Habe in den letzten Tagen fast gar keine Brille getragen, bin hauptsächlich "blind" rumgelaufen. Trage meine Linsen jetzt nur noch zum Autofahren und bei meinem Nebenjob...Wenn die Schule wieder anfängt bin ich wohl auch gezwungen meine Linsen zu tragen.

Kann ich dann überhaupt Erfolge erzielen, wenn ich die Linsen- während der Schulzeit- die Hälfte des Tages trage? Würde sie dann direkt nach der Schule rausnehmen.
Ich mache momentan erst einige Augenübungen:
*Palmieren
*Sonnenbaden + Blitzen
*Nah-/ Fernzoomen
*Akkupressurpunkte
*Visualisieren

Um weiter zu kommen habe ich mir jetzt auch noch das Buch von Leo Angart bestellt und hoffe, dass es mich weiterbringt.
Ich würde mich über Antworten freuen.
Euch weiterhin schonmal viel Glück auf dem Weg zu einer klaren Welt:))

Lieber Gruß, Lara
Lara
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2009 09:10

Auf dem Weg zum klaren Sehen...:)

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Krümelmonster » 01.08.2009 10:00

Hey Lara!

natürlcih kannst du auch so Erfolge erzielen! Ich mache es auch so, dass ich nur in der Schule meine Kontaktlinsen (KL) trage. Danach tue ich sie raus. In der Schule trage ich auch unterbewertete KL, das heist unter meiner Strärke :lol: zu den Übungen, ich denke Sonnenblitzen und Palmieren sind dabei sehr wichtig, da sie zur Entspannung beitragen. Und Bates Methode basiert ja auf Entspannung (oder nicht?!)
nunja ich hoffe ich konnte dir helfen
liebe Grüße Berni
Maerz 2009: erste Aufnahme des Augentrainings :roll:

Zwischenzeit: ohne Brille herumlaufen aber kein richtiges Sehtraining :?


Dezember 2013: Wiederaufnahme des Sehen-Lernens :D
  • Bates lesen: bin dran... 8)
  • Erfolge: nach Palmieren verbesserte Sicht
Benutzeravatar
Krümelmonster
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: 02.03.2009 19:51
Wohnort: Ravensburg

Beitragvon Lara » 01.08.2009 11:34

Hallo :)
Erstmal danke für deine Antwort. Stimmt, da hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht. Dann könnte ich mir auch unterbewertete KL bestellen und sie in der Schule benutzen :lol: Wie weit weichen den deine "Schullinsen" von deinem eigenlichen Wert ab, dass du auch noch vernünftiug lesen kannst, wenn du mal hinten sitzt?

Lg, Lara
Lara
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2009 09:10

Beitragvon Krümelmonster » 01.08.2009 12:15

früher hatte ich 1,75 dpt. auf einem auge und auf dem anderen 1,5 dpt. jetzt trag ich wenn ich irgendwas trage nur noch die Kl mit genau 1 dioptrie.... geht bei mir ganz gut... aber das musst du am besten ausprobieren, wie du es willst. manche machen immer einen schritt von 0,25 und manche größere schritte..
gruß
Maerz 2009: erste Aufnahme des Augentrainings :roll:

Zwischenzeit: ohne Brille herumlaufen aber kein richtiges Sehtraining :?


Dezember 2013: Wiederaufnahme des Sehen-Lernens :D
  • Bates lesen: bin dran... 8)
  • Erfolge: nach Palmieren verbesserte Sicht
Benutzeravatar
Krümelmonster
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: 02.03.2009 19:51
Wohnort: Ravensburg

Es wird immer besser...woooow:)

Beitragvon Lara » 08.08.2009 16:06

Hallo nochmal:)

Ich wollte euch berichten wie es bei mir läuft...ich mache das Training jetzt seit etwas über einer Woche. Da meine Augen unzterschiedlich sind, mache ich -nach Leo Angart- erstmal die Schnurübung nur mit meinem rechten Auge, dass sich die Werte angleichen. Außerdem trage ich nur noch die Brille meiner Schwester (beidseitig -1,5). Das ist vielleicht nicht optimal, weil ich schon heftig runter´gegangen´ bin, aber für die Übergangszeit möcht ich mir keine neue Brille kaufen :wink:
Meine Werte laut Kontaktlinsen lagen, wie gesagt, bei L: -3,0 und R: -3,5 und meine Brille, die ich bis zum Trainingsanfang zu Hause eigentlich immer getragen habe lag noch bei L: -2,5 und R: -3.5, also habe ich meinem linken Auge schon seit längerer Zeit einen Anreiz gegeben sich zu verbessern. Wusste nur gar nichts davon, weil ich vergessen habe, dass ich meine Brille nach der Verschlechterung meines linken Auges nicht habe ändern lassen;)

Naja...soweit so gut...

Heute morgen habe ich dann mit der Snellen-Tafel den Sehtest mit Linsen gemacht, die ich mir neu bestellt habe. Die Werte liegen bei L:2,5 und
R: 3,0, also je eine halbe Dioptrie besser als meine Augen sein sollten.

Das erstaunliche war, dass ich mit den Linsen mit beiden Augen und mit jedem einzeln die 20/20 Zeile und einige Buchstaben der 20/16 Zeile lesen konnte. Also erreiche ich doch 100% Sehkraft richtig :) :) :) ?

Das würde heißen meine Augen haben sich je um eine halbe Dioptrie verbessert...und dass obwohl ich mein linkes Auge gar nicht trainiert habe...WAHHNSINNN:) wahrscheinlich liegt es daran, dass die Brille auf dem Auge schon seit längerer Zeit unterkorrigiert war. Aber trotzdem erstaunlich, dass mein Auge rechts schon SO viel besser geworden ist in so kurzer Zeit. Ich dachte das dauert Monate bis ich ein bisschen besser werde.

Bin wirklich begeistert. Das motiviert mich sehr weiter zu machen. Ihr schafft das auch, einfach dran bleiben:) Viel Glück euch allen...

Lieber Gruß, Lara
Lara
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2009 09:10


Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron