Augapfellänge reduzierbar?

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Beitragvon Martin/T. » 15.02.2011 19:00

"Objektiv" heißt zunächst mal nur, dass die Messung unabhängig von den Angaben und Beurteilungen des Geprüften erfolgt, weiter nichts. Objektiv im Sinne des Fehlens aller (refklektorischen) Manipulierbarkeit ist das aber nur, wenn es unter Akkommodationslähmung erfolgt, wie auch Nicole oben schreibt, also unter Zykloplegie (Weittropfen beim Augenarzt).

Ich habe auch solch ein Messunpspaar mit Refraktiometrien unter Zykloplegie, das einen Teilfortschritt (Sep 08 bis Mai 10 um etwa eine halbe Dpt.) anzeigt. Die Assistentin schien auch erst ein ganz klein wenig verwundert zu sein (der Arzt blieb komplett undurchdringlich). Du kannst das auf meinem Pfad nachlesen.

Insgesamt gibt es aber an den verschiedenen Optikern+Arzt, bei denen ich mich in den letzten Jahren testen ließ, ganze drei verschiedene Ergebnistypen, wie solche Messungen bei mir ausgehen. Zumindest bis hierher (hoffe, dass sich das noch bessert). Über die Gründe für diese Abweichungen kann ich nur spekulieren - siehe dort in meinem Thread. Was aber damit klar wird, ist, dass diese Geräten tatsächlich nicht wirklich objektiv sind. Die Fehlerquellen sind vielfältig. Die Optiker (die ja ohne Zykloplegie testen) bestätigen das auch und verwenden die Messungen nur als ersten Anhaltspunkt, um bei der subjektiven Messung (also das mit den Sehzeichen) Zeit zu sparen. Keinesfalls messen Autorefraktiometer die objektive Länge des Augapfels. Das ist einfach ein Irrglaube.

Bei diesem/r Joey ist allerdings die Besonderheit, dass es da ja hauptsächlich um Hornhautverkrümmung geht, und die kann man ja auch direkt an der Oberfläche messen. Da bin ich mir nicht ganz so sicher.

:wink:
Benutzeravatar
Martin/T.
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 604
Registriert: 22.12.2008 18:33
Wohnort: Im Taunus, Gegend Wiesbaden

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: Augapfellänge reduzierbar?

Beitragvon lukita » 15.09.2014 19:48

Also, ich habe jetzt mal die Längen meiner beiden Augäpfel messen lassen...
sehtraining-mit-anfangs-5-bzw-4-75-dpt-t1904-45.html#p21037

Ich bin ein wenig überrascht, dass sie so dicht an der "Normlänge" von 24 mm dran sind.
1986 Erste Brille R sph -1.50 cyl -0.00, L sph -1.50 cyl -0.00
2008-10 Brille R sph -4.75 cyl -1.00, L sph -5.00 cyl -0.00
2013-04 Beginn Sehtraining
Seit 2013-09 Es gibt Augenblicke mit Visus > 0.7 ohne Brille.

Mein Ziel: Ein Leben ganz ohne Brille
lukita
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 457
Registriert: 05.05.2013 23:38
Wohnort: Rheinland

592

Beitragvon Flo » 15.09.2014 20:13

Ich gehe mal davon aus, dass das Gerät üblicherweise die Augapfellänge beim Blick in extreme Ferne vermisst? Interessant wäre
es dann einmal, was für Messergebnisse herauskommen, wenn man während der Messung auf die extreme Nähe akkommodiert.

Gruß, Bild
Flo
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 11:40

Re: Augapfellänge reduzierbar?

Beitragvon lukita » 15.09.2014 20:42

Hm. Ich sollte in ein Licht schauen. Das kam mir jetzt allerdings nicht besonders weit entfernt vor.
Vielleicht findest Du hier eine Antwort: http://www.zeiss.de/meditec/de_de/produ ... ormationen
Zuletzt geändert von lukita am 15.09.2014 20:54, insgesamt 1-mal geändert.
1986 Erste Brille R sph -1.50 cyl -0.00, L sph -1.50 cyl -0.00
2008-10 Brille R sph -4.75 cyl -1.00, L sph -5.00 cyl -0.00
2013-04 Beginn Sehtraining
Seit 2013-09 Es gibt Augenblicke mit Visus > 0.7 ohne Brille.

Mein Ziel: Ein Leben ganz ohne Brille
lukita
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 457
Registriert: 05.05.2013 23:38
Wohnort: Rheinland

592 (a)

Beitragvon Flo » 15.09.2014 20:54

Flo hat geschrieben:Ich gehe mal davon aus, dass das Gerät üblicherweise die Augapfellänge beim Blick in extreme Ferne vermisst? Interessant wäre
es dann einmal, was für Messergebnisse herauskommen, wenn man während der Messung auf die extreme Nähe akkommodiert.

Hm. Ich sollte in ein Licht schauen. Das kam mir jetzt allerdings nicht besonders weit entfernt vor.

Verstehe... dann taugt das Gerät nicht zum Zweck der Augapfellängenmessung bei Akkommodation in unterschiedliche Entfernungen. Schade.
(Ich hatte es mir vorgestellt, wie bei Autorefraktometern, bei denen einem eine Sehszenerie in wohldefinierter Entfernung präsentiert wird.)
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 11:40

Re: 592

Beitragvon lukita » 15.09.2014 20:57

Flo hat geschrieben:(Ich hatte es mir vorgestellt, wie bei Autorefraktometern, bei denen einem eine Sehszenerie in wohldefinierter Entfernung präsentiert wird.)


Irgendwo habe ich mal gelesen, dass das Bild nachträglich rekonstruiert wird auf den Seheindruck, den man haben müsste, wenn die gemessenen Refraktionswerte ungefähr passen... Das Bild wäre damit nicht Bestandteil der Messung. Leider weiß ich jetzt aber nicht mehr, wo ich das gelesen habe...
1986 Erste Brille R sph -1.50 cyl -0.00, L sph -1.50 cyl -0.00
2008-10 Brille R sph -4.75 cyl -1.00, L sph -5.00 cyl -0.00
2013-04 Beginn Sehtraining
Seit 2013-09 Es gibt Augenblicke mit Visus > 0.7 ohne Brille.

Mein Ziel: Ein Leben ganz ohne Brille
lukita
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 457
Registriert: 05.05.2013 23:38
Wohnort: Rheinland

593

Beitragvon Flo » 15.09.2014 21:03

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass das Bild nachträglich rekonstruiert wird auf den Seheindruck, den man haben müsste, wenn die gemessenen Refraktionswerte ungefähr passen... Das Bild wäre damit nicht Bestandteil der Messung. Leider weiß ich jetzt aber nicht mehr, wo ich das gelesen habe...

Du brauchst nicht extra nach der Textstelle zu suchen... so wichtig ist es mir nicht. Bild

Viele Grüße,
Flo
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 11:40

Re: 593

Beitragvon lukita » 15.09.2014 21:30

Flo hat geschrieben:Du brauchst nicht extra nach der Textstelle zu suchen... so wichtig ist es mir nicht. Bild


Alles, was ich bisher gefunden habe, bestätigt Deine Beschreibung der Funktionsweise. :-)

Was ich mich gerade frage: Geht die bei mir gemessene Achslänge überhaupt als "Achsenmyopie" durch? Den ganzen Hokuspokus mache ich ja nur für die Schulmedizin und den schriftlichen Beweis.

Ich selbst weiß ja, dass mein Sehvermögen sich gebessert hat.
1986 Erste Brille R sph -1.50 cyl -0.00, L sph -1.50 cyl -0.00
2008-10 Brille R sph -4.75 cyl -1.00, L sph -5.00 cyl -0.00
2013-04 Beginn Sehtraining
Seit 2013-09 Es gibt Augenblicke mit Visus > 0.7 ohne Brille.

Mein Ziel: Ein Leben ganz ohne Brille
lukita
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 457
Registriert: 05.05.2013 23:38
Wohnort: Rheinland

594

Beitragvon Flo » 15.09.2014 21:40

Was ich mich gerade frage: Geht die bei mir gemessene Achslänge überhaupt als "Achsenmyopie" durch? Den ganzen Hokuspokus mache ich ja nur für die Schulmedizin und den schriftlichen Beweis. // Ich selbst weiß ja, dass mein Sehvermögen sich gebessert hat.

Frag doch bei Gelegenheit mal den Augenarzt, der das Gerät betreut. Bild
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 11:40

Re: 594

Beitragvon lukita » 15.09.2014 21:43

Flo hat geschrieben:Frag doch bei Gelegenheit mal den Augenarzt, der das Gerät betreut.

Die Augenärztin will mich frühestens erst in einem Jahr wiedersehen... :lol: die Sätze, die sie bisher gesagt hat, sprechen stark dafür, dass sie das alles in Frage stellt. Jetzt und in Zukunft. Im Zweifel hatte ich eben auch nur eine Pseudomyopie... Ne, da muss ich noch jemand anderes finden...
1986 Erste Brille R sph -1.50 cyl -0.00, L sph -1.50 cyl -0.00
2008-10 Brille R sph -4.75 cyl -1.00, L sph -5.00 cyl -0.00
2013-04 Beginn Sehtraining
Seit 2013-09 Es gibt Augenblicke mit Visus > 0.7 ohne Brille.

Mein Ziel: Ein Leben ganz ohne Brille
lukita
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 457
Registriert: 05.05.2013 23:38
Wohnort: Rheinland

595

Beitragvon Flo » 15.09.2014 22:44

Die Augenärztin will mich frühestens erst in einem Jahr wiedersehen... :lol: die Sätze, die sie bisher gesagt hat, sprechen stark
dafür, dass sie das alles in Frage stellt. Jetzt und in Zukunft. Im Zweifel hatte ich eben auch nur eine Pseudomyopie...


... aber immerhin hättest Du dann zumindest "Glück gehabt", dass sie wieder verschwunden ist. Bild
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 11:40

595

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste