Augentraining bei Blitzen und Mouches volantes?

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Augentraining bei Blitzen und Mouches volantes?

Beitragvon Georg Hattendicken » 09.07.2012 18:46

Hallo Leute, seit 2 Wochen sehe ich selten diese "fliegen Mücken" (Mouches volantes), sehr klein und bei Dämmerung beim Kopfdrehen und selten Blitze am Augenrand.

Nun steht im Internet, daß dies gar eine Netzhautablösung sein kann, habe ich beim AA abklären lassen und zum Glück ist es die nicht.
Aber ich soll das weiterhin beobachten.

Nun meine Frage, kann ich mit Augentraining das ggf. positiv beeinflussen und einer eventuellen Netzhautablösung entgegenwirken?

Ich muss allerdings auch sagen, ich habe vor 6 Wochen mit etwas Augentraining angefangen und eine Brille mit 1 dpt drunter getragen.
Seit 2 Wochen sind nun diese Mouches volantes da. Kann es eventuell auch sein, daß ich die Augen überansprucht habe?
Georg Hattendicken
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: 09.07.2012 18:37

Augentraining bei Blitzen und Mouches volantes?

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon 300er_Diesel » 09.07.2012 19:47

Hallo Georg Hattendicken

Es gibt 2 Arten von Augen-Blitzen. Eine durch Glaskörperabhebung, zum Nachteil dass die Netzhaut abgelöst werden kann, die Symptome sind - dass Blitze im Dunkeln und bei Dämmerung erscheinen.

Unternimmt man nix, kann es verschlimmern und es taucht ein riesen schwarm Mücken bzw. Schwarze Wolke auf.

Die andere ensteht durch Trockenheit bzw. Benetzungsstörung. Tritt vermehrt morgens auf und kann auch oft über den Tag erscheinen. Das Blitz-verhalten ist, dass diese über das Gesichtsfeld wandern z.b von rechts nach links oder umgekehrt. Bei Anstrengung und negative Gefühle können das verstärken, gilt auch für oberes Absatz.

Die eigentliche Ursache ist, dass sie durch physischen Stress ensteht.

Ich würde auf jeden Fall weiter beobachten, vorsichthalber noch zum einen andere Augenarzt gehen und absichern.

Es kann möglich sein, dass sie bei Dir durch die Sehübungen hervorrgerufen wurde, vielleicht hast Du dich zu sehr anstrengt.

Sehübungen sollte immer auf Enstpannung beruhen, niemals durch Anstrengung, es kann denn die Möglichkeit bestehen, dass es kontraproduktiv verläuft. :)
Benutzeravatar
300er_Diesel
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 29.03.2012 16:40

Beitragvon Aniram » 09.07.2012 20:16

Hallo Georg
Willkommen im Forum.
Zum Blitzen: Blitzen bedeutet nicht gleich Netzhautablösung, sondern, dass irgendetwas an der Netzhaut zieht. Du kannst es Dir so vorstellen: die Netzhaut ist nicht schmerzempfindlich, stattdessen nimmst Du einen Blitz wahr.
Ein Zug entsteht bspw bei einer Glaskörperabhebung, dh der Glaskörper schrumpft und löst sich vom dahinter liegenden Gewebe der Netzhaut ab. Das ist ein natürlicher Vorgang und trifft jeden irgendwann einmal, meist in fortgeschrittenerem Alter. Je höher die Kurzsichtigkeit, um so früher kommt es zu einer Abhebung.
Treten dabei Blitze auf, kann es sein, dass das Netzhautgewebe am Glaskörper haftet und bei der Ablösung unter Spannung gerät, vor allem, wenn die Abhebung sehr schnell und ruckartig vor sich geht.
Haftet das Gewebe zu stark, kann die Netzhaut einreissen und falls durch das Loch Flüssigkeit unter die Netzhaut dringt, kommt es zu einer Netzhautablösung (aber jeder 30. Mensch lebt mit Netzhautlöchern, nur bei jedem 10 000. kommt es zu einer Netzhautablösung).
Trotzdem ist es empfehlenswert, während der Abhebung, vor allem, wenn sie von Blitzen begleitet wird, auf übermässige mechanische Beanspruchung der Augen zu verzichten, also etwa 'augengymnastische Verrenkungen', aber auch schweres Heben oder Sport wurde einer Cousine vom mir geraten, zu unterlassen.
Zug an der Netzhaut kann aber auch durch Vernarbungen und Gewebeveränderungen - zB bei Diabetis - hervorgerufen werden.
Konnte Dein Augenarzt gar keine mögliche Ursache ausmachen?
Gruss
Marina
Benutzeravatar
Aniram
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 640
Registriert: 09.02.2011 16:04


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron