Augentraining für jeden? Einige Fragen ...

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Augentraining für jeden? Einige Fragen ...

Beitragvon redwing78 » 10.12.2008 16:13

Hallo liebe Forengemeinde,
mein Name ist Josef, ich bin 30, und kurzsichtig (-6 und -7,5 Dioptrien). Mein linkes Auge ist "dominant", ich weiß nicht wie man das ausdrücken soll, das Blickfeld ist größer. Beim Lesen arbeite ich vorwiegend mit dem linken Auge. In den letzten Jahren hat sich meine Sehleistung am linken Auge langsam aber stetig verschlechtert (ca. 0,5 Dioptiren/2 Jahre). Ich arbeite täglich mehrere Stunden am Computer, treibe zum Ausgleich aber auch regelmäßig Sport und würde gern Einiges dafür tun, meine Sehleistung zu stabilisieren bzw. zu verbessern. Lieder sehe ich auch trotz Linsen nicht 100%.

Ich bin auch in laufender Kontrolle bei meinem Augenarzt.

1) Ich habe schon eine Laser-OP erwogen. Noch komme ich mit den Kontaktlinsen (zahlt Kasse) gut aus, vertrage die Linsen gut und fühle mich wohl damit. Da meine Sehleistung nicht stabil ist, könnte sie ja auch nach der OP wieder nachlassen - und ich glaube Erfahrungsberichte gibt es hiervon noch zuwenig.

2) Ad Augentraining: Ist dies für alle gleichermaßen nützlich? Könnte mich schon bemühen, zuhause öfters ohne Brille herumzulaufen, aber man strengt ja hierbei die Augenmuskulatur besonders an, oder?
Welche Übungen sind sinnvoll?

3) Wirken sich körperliche betätigung, gesunde Ernährung oder auch Stress nachweislich auf die Sehkraft aus?

Vielen Dank für Eure Infos u Gruß,
Josef
redwing78
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: 10.12.2008 16:02

Augentraining für jeden? Einige Fragen ...

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon peddy » 10.12.2008 17:50

Hallo redwing78,

zu 1) In der Regel sind die meisten in diesem Forum gegen eine Laser OP. Das liegt daran, dass so ein Eingriff leider nicht rückgängig gemacht werden kann. Außerdem kann eine Menge schief gehen und es ist auch nicht gesagt, dass man danach keine Brille mehr braucht.

zu 2) Auch für dich ist Augentraining sinnvoll. Ich würde jedoch bei deinen Werten nicht ohne Brille in der Wohnung rumlaufen. Das macht auf dauer kein Spaß. Trag lieber eine Brille die 0,5 bis 1 dpt zu schwach ist. Das gibt deinen Augen spielraum für Verbesserungen. Sinnvolle übungen sind alle die Entspannen (Sonnen, Palmieren, Schwingen) und ain paar Übunge wie Augenrollen, Augenyoga und so was.

zu 3) Streß ist in 90% der Fälle der Grund für eine Sehschwäche, wobei Streß sehr weit gefasst werden kann. Sonnen, Palmieren, Schwingen wurden entwickelt um genau diesen Streß abzubauen.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron