Bates und Entspannung, interessante Uebung

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Beitragvon Wahala » 27.06.2007 19:07

sven hat geschrieben:Hallo Walhala,
ich glaub ich will es einfach zu stark.
Es wird ja auch besser aber nicht so schnell wie ich mir das vorstelle. Im Moment wuerde ich lieber meine Unterkorrigierte Brille tragen aber die macht meine Augen zu schnell muede. Ich glaube ich mache erstmal ne Woche Pause.


Mensch Sven,

ich bewundere echt, wie du dein Ding durchziehst...ganz ehrlich !!!

Meine Motivation mit den Übungen ist grad nicht so toll, aber wenn ich dann wieder deine Threads lese und die Begeisterung und Motivation raushöre...dann habe ich richtig ein schlechtes Gewissen, dass ich ein wenig in den Seilen hänge und meinen .... nicht so hochkriege, wie ich mir das vorstelle.

Danke !

Viele Grüsse an dich und gönn dir mal ne Pause... :wink:

Wahala
Wahala
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 473
Registriert: 17.03.2007 16:15

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon sven » 27.06.2007 20:40

Wahala hat geschrieben:
sven hat geschrieben:Mensch Sven,

ich bewundere echt, wie du dein Ding durchziehst...ganz ehrlich !!!

Meine Motivation mit den Übungen ist grad nicht so toll, aber wenn ich dann wieder deine Threads lese und die Begeisterung und Motivation raushöre...dann habe ich richtig ein schlechtes Gewissen, dass ich ein wenig in den Seilen hänge und meinen .... nicht so hochkriege, wie ich mir das vorstelle.

Danke !

Viele Grüsse an dich und gönn dir mal ne Pause... :wink:

Wahala


Hallo Wahala,
danke fuer die Bewunderung, aber das ist ganz einfach zu erklaeren. Ich mache im Grunde gar keine Uebungen sondern stelle Gewohnheiten um.
Das Problem ist, das haut dermassen rein, weil man es ja quasi dann immer macht, das man damit echt vorsichtig sein muss.

Durch die umgestellten Gewohnheiten trainiert mich schon die normale Brille. Das ist ja eigentlich auch gut so, denn sonst koennte man ja nicht auf 0 kommen, wenn man immer eine Unterkorrektur braeuchte.

Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1405
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Werner » 28.06.2007 04:00

Hallo Sven,,

>>Das ist ja eigentlich auch gut so, denn sonst koennte man ja nicht auf 0 kommen, wenn man immer eine Unterkorrektur braeuchte.<<

Doch, mit + Brille so wie ich es oefters am PC mache. Ohne Brille ist mir der Abstand beim normalen Arbeiten schon zu nah fuer weitere Verbesserungen. Die + Brille wird ja auch im englischen I-See Forum bei Naharbeit empfohlen. Etwa + 2 oder +3 bei normalsichtigen Augen.

Nach meiner bisherigen Erfahrung ist es ohne + Brille ab einer gewissen Verbesserung nur aesserst schwer, sich weiter zu verbessern. Zumindest, wenn man oft Naharbeit macht.

Gruss
Werner
Werner
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: 07.04.2007 02:47

Beitragvon sven » 28.06.2007 08:41

Danke Werner,

ich hab mir sowas schon gedacht. Aber bis zur + Brille ist es fuer mich noch ein langer Weg.

Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1405
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Wahala » 01.07.2007 11:08

sven hat geschrieben:Ich mache im Grunde gar keine Uebungen sondern stelle Gewohnheiten um.
Das Problem ist, das haut dermassen rein, weil man es ja quasi dann immer macht, das man damit echt vorsichtig sein muss.


Sven,

ich weiss doch, dass du keine Augenübungen machst, sondern deine Gewohnheiten umstellst, aber dazu gehört auch Motivation..finde ich..

Grüsse,
Wahala
Wahala
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 473
Registriert: 17.03.2007 16:15

Beitragvon brillenträger :( » 12.05.2008 20:55

guten tag,

was ich mich noch frage ist, dass manche meinen das die augenmuskeln verkümmern oder verspannen, wenn man brille trägt.
aber wieso sieht man denn dann unscharf(kriegt eine brille), wenn man doch sonst immer ohne brille scharf gesehen hat und somit die augenmuskeln gut waren.

und haben sich deine augen verbessert mit deiner neuen gewohnheit sven ??

gruß christoph
brillenträger :(
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.05.2008 20:47

Beitragvon Nicole » 19.07.2008 12:15

Hallo Christoph,

herzlich willkommen hier. :D
Dein Beitrag ist mir irgendwie durch die Lappen gegangen. :?

Wenn man eine Brille trägt, werden die Augen quasi in dieser Stärke "festgefroren" und haben kaum Spielraum für Veränderungen.

Tja, wie kommt es dazu, dass man irgendwann schlechter sieht?
Die einen meinen durch psychische An-/Verspannung, andere meinen durch zu viel Naharbeit.
Wieder andere meinen, es sei "genetisch veranlagt".

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon brillenträger :( » 20.07.2008 16:19

Vielen Dank für deine Antwort Nicole !

Lese hier regelmäßig mit und mache leider nur selten Augenübungen..

Ich mach sie nur so selten, weil ich ja nicht genau weiß, ob es bei mir auch so funktionieren würde wie bei euch..

Ich muss es mal regelmäßig tun und es ausprobieren.

Falls sich irgentetwas tut sag ich dir(euch) natürlich bescheid ^^


Gruß Christoph
brillenträger :(
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: 12.05.2008 20:47

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste