Brille aus den Gläsern meiner Mutter zusammenstellen

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Brille aus den Gläsern meiner Mutter zusammenstellen

Beitragvon Gesichtscreme » 16.04.2010 06:25

Hallo liebes Forum,

ich lese hier schon eine Weile begeistert mit und konnte mir schon viele Informationen zur Verbesserung meiner Augen holen...
ich bin 33 und leide seit meinem 9. Lebensjahr unter Kurzsichtigkeit, die nun bei - 7,5 Dio auf beiden Augen angewachsen ist. Das sind Schätzwerte, weil ich das letzte Mal vor zwei Jahren beim Optiker war.
Nun mach ich fleisig Augenübungen, ernähr mich gesünder, lese ohne Brille, sehe mit der Rasterbrille fern und trage meine auskorrigierte Brille nur noch beim Autofahren und in Situationen wo ich scharf sehen muss. Ansonsten fühle ich mich ohne Brille pudelwohl und komm im Alltag gut zurecht. Nun hab ich mir aus Gläsern meiner Mutter eine Übungsbrille zusammengestellt, die ich am PC und wenn ich mal schärfer sehen muss tragen will. Meine Mutter hat - 5,75 sph 1,75 cyl. 0 Achse. Sie hat wohl Astigmatismus, oder? Da ich keinen Asti hab, schaden mir ihre Gläser? Ich seh damit nur etwas unscharf, aber keine Verkrümmungen. Kann ich meinen Augen damit einen Asti antrainieren? Habe leider keine alten Brillen von mir da, die ich zum Abschwächen nehmen könnte. Hätte von meiner Mutter noch Gläser da sph -3,75 cyl 0,75 Achse 0 das ist der Zylinder nicht so stark korrigiert, aber leider sph sehr unterkorrigiert...

Ich würde mich über Antworten sehr freuen
LG Gesichtscreme
Gesichtscreme
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.02.2010 11:40

Brille aus den Gläsern meiner Mutter zusammenstellen

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Yuri » 16.04.2010 18:23

Hallo,

ich würde dir vorschlagen eine eigene unterkorriegirte Brille zu kaufen - kostet ja nicht viel.

Geh zum Optiker - der soll dir etwas zusammenstellen - dann ab in die Natur damit ;-) und guck ob du damit klar kommst => dann lass dir eben eine Brille mit den Werten anfertigen......

Viel Glück noch bei den Übungen
Yuri
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.01.2008 18:48

Beitragvon Gesichtscreme » 17.04.2010 07:54

danke für deine Antwort yuri

Ich dachte ich kann mit meiner Idee ein bisschen Geld sparen. Hab dummerweise vor zwei Jahren 400 Euro für eine schicke vollkorrektierte Brille ausgegeben- das ärgert mich heute sehr! Aber ich will meinen Augen natürlich mit den falschen Gläsern nicht schaden... Hat noch jemand eine Meinung zu meiner Idee? Verursachen solche Gläser eine Hornhautverkrümmung bei mir? Ich wollte diese Brille nur am Anfang nehmen, später die 3,75 er Gläser reinmachen und dann eine die ich nur zum Autofahren aufsetze, mir online machen lassen, so ab 2,0 Dio, wenn ich es bis dahin geschafft hab, woran ich stark glaube!

LG Heike
Gesichtscreme
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.02.2010 11:40

Beitragvon maddin » 17.04.2010 10:51

Gesichtscreme hat geschrieben:danke für deine Antwort yuri

Ich dachte ich kann mit meiner Idee ein bisschen Geld sparen. Hab dummerweise vor zwei Jahren 400 Euro für eine schicke vollkorrektierte Brille ausgegeben- das ärgert mich heute sehr! Aber ich will meinen Augen natürlich mit den falschen Gläsern nicht schaden... Hat noch jemand eine Meinung zu meiner Idee? Verursachen solche Gläser eine Hornhautverkrümmung bei mir? Ich wollte diese Brille nur am Anfang nehmen, später die 3,75 er Gläser reinmachen und dann eine die ich nur zum Autofahren aufsetze, mir online machen lassen, so ab 2,0 Dio, wenn ich es bis dahin geschafft hab, woran ich stark glaube!

LG Heike


nicht zu sehr im optimismus ausbrechen ich mache seit über einem jahr augentraining und bei mir sinds 0,25 besserung bis etz...
ich muss erstmal eine technik finden die funktioniert bei mir und die hab ich vor 3 wochen im seminar hoffentlich auch gefunden...
maddin
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 354
Registriert: 19.02.2009 19:07

Beitragvon Tine » 19.04.2010 12:56

Das würde ich auf keinen Fall machen! Ob man sich einen Asti "antrainieren" kann, weiß ich nicht, aber gut für Deine Augen ist es mit Sicherheit nicht, wenn Du so eine Brille benutzt. Das ist am falschen Ende gespart meiner Meinung nach...

LG Tine
Ausgangswerte im Mai 2008:

Li: -7,0 cyl. -1,0 Re: -3,75

Oktober 2010:

Li: -6,0 Re: -3,0
Tine
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 95
Registriert: 16.05.2008 10:07

Beitragvon Nicole » 19.04.2010 21:22

Ich rate von Gläsern mit Astigmatismus ab, wenn du keinen hast. Oder wenn der Wert und die Achse ganz anders sind.

Es gibt günstige Onlineoptiker für Brillen, die man nicht immer und lange tragen möchte/braucht.
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Gesichtscreme » 20.04.2010 10:50

Danke für eure Antworten! Da werd ich mich mal bei Onlineoptikern umsehen...

LG Heike
Gesichtscreme
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.02.2010 11:40


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast