Bücher zum Sehtraining von Augenärzten

Hier können interessante Bücher vorgestellt werden.

Bücher zum Sehtraining von Augenärzten

Beitragvon Nicole » 18.02.2008 14:19

Ich wollte schon länger mal eine Liste der Bücher, die von Augenärzten geschrieben wurden, hier reinstellen.

Nun habe ich einfach eine Mail kopiert, die ich vor einem Jahr an die Group geschickt hatte:

Hallo ihrs,

Ich habe ein Buch eines deutschen Arztes gefunden, der eine Sehschule
aufgebaut hatte und er schrieb im Jahr 1937, was ihm von einer
Universitäts-Augenklinik gesagt wurde, nachdem er dort seine
Sehübungen an kurzsichtigen Ärzten und Patienten vorgestellt hatte:
"Ohne Zweifel ist die Idee der Sehverbesserung ein interessantes und
zukunftsreiches Kapitel in der Augenheilkunde. Gewiß wird in 50
Jahren jede Universitäts-Augenklinik eine Abteilung haben, in der von
erfahrenen Fachleuten die Augen zu höheren Leistungen trainiert
werden. "

(http://www.heinrichschwabverlag.de/1015.html)

Tja.....von wegen.
Es wird weiterhin totgeschwiegen und von der Schulmedizin verneint. :(

In seinem Buch erwähnt er Dr. Graf Wiesner, der zeitgleich mit Bates
auf ähnliche funktionelle Methoden kam. Allerdings arbeitete er dann
doch mit Kontrabrillen. Also Kurzsichtige bekamen von ihm
Plusbrillen, Weitsichtige bekamen Minusbrillen.
Nachfolger von Graf Wieser war Dr. Koch in Liebenstein.

Leider habe ich bis jetzt nichts weiter im Internet zu den Namen und
zur Sehschulung durch ÄRZTE gefunden.
Es gibt eine Augenärztin, die meint Sehtraining bei leichter
Kurzsichtigkeit könnte Verbesserungen bringen:
http://www.dr-wilck.de/Inhalt.htm

Habe nebenbei etwas darüber gefunden, dass in Taiwan Sehtraining
eingeführt wurde:
Gesundheit für Mutter und Kind
"Mit Unterstützung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der
UNICEF wurden in den Jahren nach 1952 zahlreiche Maßnahmen der
Gesundheitsfürsorge für Mütter und Kinder eingeführt. So wurden etwa
medizinische Fachkräfte für die Betreuung von Müttern und Kindern
ausgebildet, Gesundheitsfürsorge vor der Schwangerschaft wurde
angeboten, Hebammen wurden in den ländlichen Gebieten stationiert,
die Ernährung wurde verbessert, Parasiten bei Kindern wurden
bekämpft, Sehtraining wurde gefördert, und die Krebsvorsorge bei
Frauen eingeführt. Diese Maßnahmen trugen deutlich zur Verbesserung
der Gesundheit von Frauen und Kindern in Taiwan bei."
Link entfernt (Domain wurde gelöscht)

Dann hier noch ein Zitat von einer Webseite:
"Mittlerweile bieten Experten bzw. sogar spezialisierte Augenärzte
auch schon Seminare zum Thema an. Ein solches, das bis zu mehreren
Tage dauern kann und in der Regel in einem Landhotel o.ä.
stattfindet, kostet normalerweise um die 300.- Euro. Diesbezüglich
einen sehr guten Ruf hat der Wiener Augenarzt Dr. Jörg Schmidbauer
(den ich selbst persönlich kenne und als äußerst kompetent
einschätze), den Sie unter folgender Postadresse kontaktieren und
nach Seminarterminen fragen können: Dr. Jörg Schmidbauer,
Sonnbergstraße 86, A-2380 Wien."
http://www.philognosie.net/index.php/ar ... leview/84/
(Im Netz habe ich zu dem Augenarzt aber sonst nichts gefunden. Keine
Mailadresse, keine Webseite. Nur im Wiener Telefonbuch seine
Nummer......)

Hmmm......und warum gab es doch Augenärzte, die Bücher über
Sehtraining geschrieben haben?
- Dr. med. Marilyn B. Rosanes-Berrett: Besser sehen durch
Augentraining
- Dr. med. Margaret D. Corbett: Besser sehen - Selbsthilfe gegen
Sehfehler nach der berühmten Bates-Methode
- Dr. Robert-Michael Kaplan: Die integrative Sehtherapie
- Dr. Robert-Michael Kaplan: Bewusstes Sehen
- William H. Bates: Rechtes Sehen ohne Brille. Heilung fehlerhaften
Sehens durch Behandlung ohne Brille
- Dr. Steven M. Beresford, Dr. David W. Muris, Dr. Merril J. Allen,
Dr. Francis A. Young: Improve your vision without glasses or contact
lenses

Naja, vielleicht findet man in 10 Jahren mehr darüber im Internet?

grübelnde Grüße
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2815
Registriert: 23.11.2006 18:50
Wohnort: bei Hamburg

Bücher zum Sehtraining von Augenärzten

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Literaturergänzung - AugenärztInnen

Beitragvon Hilde » 11.04.2008 09:59

Folgende Ergänzungen kann ich noch anbieten:

Dr. Susanne Vogel:
Erkranken, heilen, gesunden
Sehen, wahrnehmen, erkennen

Dr. Brigitte Schüler
Selbsthilfe ein trockenen Augen

Dr. Ilse Strempel
Das andere Augenbuch
Keine Anst vor grünem Star

Dr. Wolfgang Schultz-Zedhen
Das Auge als Spiegel der Seele

Liebe Grüße, Hilde
Hilde
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 28
Registriert: 11.04.2008 09:25
Wohnort: Thalgau (Österreich)

Beitragvon harranth » 08.08.2008 13:13

Das o.g. Buch Dr. Susanne Vogel: "Erkranken, heilen, gesunden" möchte ich noch einmal hervorheben. Das ist wirklich sehr zu empfehlen, da es auch allgemeine menschenkundliche Erfahrungen erweitert!

EDIT: Sorry, ich meinte das andere von ihr: "Sehen - Wahrnehmen - Erkennen".
Zuletzt geändert von harranth am 08.08.2008 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
harranth
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.08.2008 14:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Nicole » 08.08.2008 14:10

Hallo harranth,

du könntest ja mal eine kleine Rezension zu dem Buch schreiben. :wink:

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2815
Registriert: 23.11.2006 18:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon harranth » 08.08.2008 15:13

Mache ich gerne, nachdem ich es noch einmal genauer durchgelesen habe. wie oben angemerkt, meinte ich den 1. teil der 2 bände von dr. vogel: "Sehen - Wahrnehmen - Erkennen". Habe mich da geirrt. Das 2. kenne ich noch nicht.
Benutzeravatar
harranth
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.08.2008 14:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Nicole » 08.08.2008 21:31

Dr. Susanne Vogel: "Erkranken, heilen, gesunden"

Dieser Klappentext hört sich gut an:
Dr. med. Susanne Vogel, Fachärztin für Augenheilkunde in München, ist in der Behandlung von Augenkrankheiten neue Wege gegangen. Daher kann sie allgemein verständlich und nachvollziehrbar fachärztlichen Rat geben, wie nicht nur leichtere Erkrankungen wie Gerstenkorn oder Hagelkorn, Bindehautentzündungen oder "Trockenes Auge", sondern auch Katarakt, Glaukom, Netzhautveränderungen bei Diabetis oder die Macula-Degeneration auf Grundlage einer geisteswissenschaftlichen erweiterten Medizin erfolgreich behandelt werden können. Anhand von Krankengeschichten werden Therapien und Behandlungsverläufe fundiert aufgezeigt. Dieses Buch ist keine Anleitung zur Selbstmedikation; es möchte weiterführende Anregungen und Hilfen für Arzt und Patient vermitteln.

Hab es mir mal bestellt. :wink:
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2815
Registriert: 23.11.2006 18:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon harranth » 09.08.2008 18:10

Benutzeravatar
harranth
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.08.2008 14:00
Wohnort: Wien

Re: Bücher zum Sehtraining von Augenärzten

Beitragvon Darem » 15.07.2012 18:37

Nicole hat geschrieben:- Dr. med. Margaret D. Corbett: Besser sehen - Selbsthilfe gegen
Sehfehler nach der berühmten Bates-Methode



Ich weiß nicht ob dieser Link hier irgendwo bereits gepostet wurde, aber ich finde ihn doch ziemlich gut: http://mitglied.multimania.de/horstweyrich/sehen.htm
(Ausschnitte aus Corbetts Buch)
Darem
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 148
Registriert: 23.06.2012 18:37


Zurück zu Bücher

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron