Der Gesundmacher - Thema: Augentraining und Co.

Hier können Fernsehsendungen angekündigt und diskutiert werden.

Der Gesundmacher - Thema: Augentraining und Co.

Beitragvon Thorin » 15.08.2012 17:10

Im WDR hat sich Dr. med. Carsten Lekutat, Allgemeinmediziner, alias "der Gesundmacher" mit dem Thema Rasterbrille, Meditation und Augentraining befasst.. Der Link zur Sendung ist hier:

http://www.wdr.de/tv/gesundmacher/sendu ... _augen.jsp

Keine Ahnung, wie lange der gültig ist. Schaut es euch an und gebt eine Meinung ab. Von meiner Seite nur so viel: wer, bevor irgendeine der Methoden vorgestellt wird, mehr als einmal meint betonen zu müssen, wie unvoreingenommen dieses oder jenes untersucht werden soll, ist offensichtlich davon überzeugt, dass es nicht funktionieren kann... Anders gesagt: Wer sowieso schon an hohem Blutdruck leidet, für den ist die Sendung vielleicht eher nix.

So long,
Thorin
Benutzeravatar
Thorin
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: 19.01.2012 09:17

Der Gesundmacher - Thema: Augentraining und Co.

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 15.08.2012 18:03

Ich sitze gerade auf der Arbeit........gucke ich mir morgen von zu Hause aus an.
Ob ich dem guten Mann dann eine Mail schreibe? :wink:

edit:

Ich habe nun die Sendung gesehen und bin am Entwerfen einer Mail an den WDR (bin noch am Suchen, wie ich den "Gesundmacher" anschreiben kann - dann bekommt der auch eine Mail oder zumindest eine Kopie).

Wie schon vor einigen Jahren bei Quarks&Co ging das Sehtraining nur über 2 Wochen - also kann das kaum eine Aussagekraft haben.
Schade, dass mit solchen "unseriösen" Methoden Fernsehzuschauer in die Irre geführt werden! :evil:
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Thorin » 17.08.2012 16:49

Zwei Wochen sind ja theoretisch für erste Ergebnisse Zeit genug. Für jemanden, der eigentlich nicht dran glaubt, aber sicherlich zu wenig.

Tatsächlich bezweifle ich aber schon die Methodik, wenn die Sehtrainerin gleich lauter Werkzeug vor sich ausbreitet, ohne dass es eine sichtbare Anamnese (=wo liegt eigentlich das Problem und in welcher Entfernung?) gegeben hätte.

Ich unterstelle ihr einfach mal, dass sie so etwas gemacht hat und es nur nicht gezeigt worden ist. Was aber gar nicht geht, ist ein Schulmediziner, der sich neben die "Kandidatin" setzt und die Sehtrainerin unterschwellig angreift, wenn er sinngemäß sagt: Wenn es funktioniert, warum weiß es dann nicht jeder? Damit unterstellt er ja quasi, dass es nicht funktioniert, weil es ja sonst jeder wüsste...

Also, ich an Kandidatins Stelle hätte spätestens da innerlich aufgegeben. Wieviel der Verstand und der Glaube in das Ergebnis reinpfuschen kann, stellte ja schon Bates fest, der einen Mann zum normalen Sehen gebracht hatte. Und nur, weil ein Augenarzt dem bedauerlichen Mann erfolgreich einreden konnte, dass die Methode nicht funktionieren kann, brauchte der Mann in kurzer Zeit wieder eine Brille. Selbst erfüllende Prophezeiung nennt man sowas! :evil:

Gruß,
Thorin
Benutzeravatar
Thorin
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: 19.01.2012 09:17

Beitragvon Nicole » 17.08.2012 18:18

Thorin hat geschrieben:Tatsächlich bezweifle ich aber schon die Methodik, wenn die Sehtrainerin gleich lauter Werkzeug vor sich ausbreitet, ohne dass es eine sichtbare Anamnese (=wo liegt eigentlich das Problem und in welcher Entfernung?) gegeben hätte.

Ich unterstelle ihr einfach mal, dass sie so etwas gemacht hat und es nur nicht gezeigt worden ist.


Nun weiß man auch nicht, was speziell für das Fernsehen in Szene gesetzt worden ist.

Ich finde es nur immer noch merkwürdig, wenn SehtrainerInnen selbst eine Brille tragen, wie sie auch:
http://www.augentraining.de/unternehmen

Oder in diesem Video:
http://www.vivacreavista.de/presse
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Nicole » 17.08.2012 19:28

Mails an den WDR und an den "Gesundmacher" sind raus. :wink:

Mal gucken, ob Antwort kommt.......
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon lukita » 12.05.2013 23:12

Nicole hat geschrieben:Mails an den WDR und an den "Gesundmacher" sind raus.


Und? Gab es eine Antwort?
1986 Erste Brille R sph -1.50 cyl -0.00, L sph -1.50 cyl -0.00
2008-10 Brille R sph -4.75 cyl -1.00, L sph -5.00 cyl -0.00
2013-04 Beginn Sehtraining
Seit 2013-09 Es gibt Augenblicke mit Visus > 0.7 ohne Brille.

Mein Ziel: Ein Leben ganz ohne Brille
lukita
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 455
Registriert: 05.05.2013 23:38
Wohnort: Rheinland

Beitragvon Nicole » 13.05.2013 06:57

Nein :(
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon lukita » 13.05.2013 10:03

Schade!
1986 Erste Brille R sph -1.50 cyl -0.00, L sph -1.50 cyl -0.00
2008-10 Brille R sph -4.75 cyl -1.00, L sph -5.00 cyl -0.00
2013-04 Beginn Sehtraining
Seit 2013-09 Es gibt Augenblicke mit Visus > 0.7 ohne Brille.

Mein Ziel: Ein Leben ganz ohne Brille
lukita
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 455
Registriert: 05.05.2013 23:38
Wohnort: Rheinland

Beitragvon Adlerauge1996 » 13.05.2013 19:56

"Wie schon vor einigen Jahren bei Quarks&Co ging das Sehtraining nur über 2 Wochen - also kann das kaum eine Aussagekraft haben.
Schade, dass mit solchen "unseriösen" Methoden Fernsehzuschauer in die Irre geführt werden!"



Da hast du völlig recht! -0,25 Dioptrien sind für 14 Tage verdammt viel, besonders für den Anfang :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!: :!:

Auffällig ist, dass die Verbesserung tatsächlich bei dem Zwilling auftrat, der das Training gemacht hat!
erste Messung (Sommer 2010; nur Kontaklinsen): links: -1,75; rechts: -1,5



aktuelle Werte (Messung vom April 2013): links: -3,75
rechts: -3,25 (Kontaklinse rechts -3,5)
Benutzeravatar
Adlerauge1996
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 114
Registriert: 03.02.2013 17:35


Zurück zu Fernsehtipps

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron