Dr. Bates im sozialen [Web]?

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Dr. Bates im sozialen [Web]?

Beitragvon Jonas » 10.02.2014 22:00

Hallo liebe Mitglieder, :D

in unser heutigen Zeit läuft nun mal so gut wie alles übers Internet. Bezug nehmend auf den "Revolutionär und Pionier der Augenheilkunde" (wie es in Dr. Bates JC Vita Sana unter den beiden Titeln "Wichtige Zitate des Augenarztes Dr. Bates, Der Augenarzt Dr. Bates" heißt), kam mir der Gedanke, die Methode auf noch einem anderen Weg übers Netz an die Menschen zu bringen, so wie es Harry Benjamins Wunsch war, als er den "Klassiker" Ohne Brille bis ins hohe Alter herausgab.

Und zwar habe ich mir gedacht, über das weltweit allseits bekannte Netzwerk FACEBOOK!!! Anhand einer eigenen Seite. Was haltet ihr davon :?: Anhand dieser Plattform würden bestimmt mehr Menschen davon erfahren und es würde diesen ebenso nicht mehr "vorenthalten", wie Bates es einst selbst sagte.

Die Seite würde dann beispielsweise einfach Dr. Bates oder Dr. Bates - der Revolutionär und Pionier (der Augenheilkunde) heißen.
Bin gespannt auf Eure Rückmeldungen. :)
Jonas
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.05.2013 19:02

Dr. Bates im sozialen [Web]?

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

552

Beitragvon Flo » 11.02.2014 13:41

(momentan entfernt /Flo)

____Bild
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 11:40

Beitragvon Jonas » 12.02.2014 16:00

Hallo Flo,

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort auf mein erstelltes Thema und Frage an alle hier im Forum. :)

Es stimmt, es käme in der Tat wirklich "vermutlich sehr viel Arbeit auf mich zu" ("chronologisches Erstellen" anhand von Bates´ Werdegang, seiner Arbeit und Patienten etc.) und ich kann mir gut vorstellen, dass sich eine Menge Menschen nur darauf verlinken, um diese einzigartige Methode, deren Sinn darin besteht, (zumindest einen Teil) seine(r) ursprüngliche(n) Sehkraft wieder zu erlangen, schlecht und um sich selbst letztendlich darüber lustig zu machen. In diesem Falle bleibt einem selbst in der Tat wirklich nichts anderes übrig, als Argument die Menschen als Beweis hinzuzuziehen, welche von seiner Heilmethode profitiert haben.

Was meine persönlichen Werte und damit meinen Visus betrifft, dazu
Jonas
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.05.2013 19:02

Re: Dr. Bates im sozialen?

Beitragvon Sina » 24.02.2014 10:54

Jonas hat geschrieben:Hallo liebe Mitglieder, :D

in unser heutigen Zeit läuft nun mal so gut wie alles übers Internet. Bezug nehmend auf den "Revolutionär und Pionier der Augenheilkunde" (wie es in Dr. Bates JC Vita Sana unter den beiden Titeln "Wichtige Zitate des Augenarztes Dr. Bates, Der Augenarzt Dr. Bates" heißt), kam mir der Gedanke, die Methode auf noch einem anderen Weg übers Netz an die Menschen zu bringen, so wie es Harry Benjamins Wunsch war, als er den "Klassiker" Ohne Brille bis ins hohe Alter herausgab.

Und zwar habe ich mir gedacht, über das weltweit allseits bekannte Netzwerk FACEBOOK!!! Anhand einer eigenen Seite. Was haltet ihr davon :?: Anhand dieser Plattform würden bestimmt mehr Menschen davon erfahren und es würde diesen ebenso nicht mehr "vorenthalten", wie Bates es einst selbst sagte.

Die Seite würde dann beispielsweise einfach Dr. Bates oder Dr. Bates - der Revolutionär und Pionier (der Augenheilkunde) heißen.
Bin gespannt auf Eure Rückmeldungen. :)

Hallo Jonas, :D

ich finde das eine gute Idee. Alle neuen Ideen werden erstmal angefeindet. Und heute sind die revolutionären Dinge der 70er und 80er allgemeines Gut, das die Spatzen von den Dächern pfeifen: Yoga, Massagen aller Arten, Körpertherapien usw. Alles integriert. Die Leute erzählen sich im Café von ihren intimen Prozessen.

Ich würde mich auf einer solchen Plattform auch nicht mit Zweiflern abgeben, sondern diese auf das Augenforum verweisen. Dass sie dort die Chance hätten, ihre Kenntnisse zu vervollständigen, indem sie sich informieren über etwas, von dem sie noch nicht gehört haben.

Du könntest auf deiner Facebook-Seite unbeirrt von deinen Erfahrungen und Erfolgen berichten und das von Bates zitieren, was dich grade interessiert. D.h. so etwas wie ein Reisetagebuch.

Ich lese grade von Meike Winnemuth „Das große Los“. Da berichtet sie von ihrer Weltreise und hat einen Blog dazu eingerichtet, auf dem sie bereichernde Dialoge mit Interessierten führt.

Die entwertenden Kommentare könntest du kurz aufs Augenforum verweisen, damit sie ihr Wissen erweitern können. Und du könntest dich mit denen beschäftigen, die sich konstruktiv damit auseinandersetzen wollen.

Bin gespannt, was du davon hältst.
LG Sina :D
Benutzeravatar
Sina
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 152
Registriert: 29.08.2012 12:25
Wohnort: Hamburg

553

Beitragvon Flo » 24.02.2014 13:39

(momentan entfernt /Flo)

____Bild
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 11:40

Re: 553 - Trolle u. ä.

Beitragvon Sina » 25.02.2014 08:26

Flo hat geschrieben:
Sina hat geschrieben:Die entwertenden [Kommentatoren auf zum Beispiel FB] könntest du kurz aufs Augenforum verweisen, damit sie ihr Wissen erweitern können. Und du könntest dich mit denen beschäftigen, die sich konstruktiv damit auseinandersetzen wollen.

... wenn wirklich jeder (oder fast jeder) Internet-Troll und -Flamer Deiner Empfehlung folgte, würde sich hier im Forum mit Sicherheit bald einiges verändern... Bild Bild


Na ja, ihr habt ja die Möglichkeit, destruktive Kommentare/Teilnehmer zu löschen. Das wäre womöglich eine Menge Arbeit für euch.

Vielleicht könnte man aber auch einen Kommentar daneben stellen, der den Troll u. ä. als solches kennzeichnet, so dass seine Entwertung judomäßig auf ihn selbst zurück fällt, was dann für sich selbst spräche.

Es sind halt so Überlegungen. Lieber hier einen Schutzraum oder eine Hornhaut entwickeln gegen Unbelehrbare…

LG Sina :?:
Benutzeravatar
Sina
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 152
Registriert: 29.08.2012 12:25
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron