ein paar Gedanken zu Bates

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Beitragvon son_goku » 02.07.2007 20:09

Und der Bates hat ja auch gesagt man soll sich beim sehen nicht "anstrengen". Ich denke er meinte nicht generell die Anstrengung sondern, wenn man versucht auf maximale Schaerfe zu gehen geht dann geht die centrale Fixation verlohren.


eigentlich meint er damit, dass man nicht probieren soll zu sehen, sondern einfach nur sehen soll! jeder versuch ist zwecklos! das einzige, was man machen kann ist bewusste entspannung, die man im laufe der zeit lernt.

ich habe erst vor kurzem angefangen, trainiere kaum, oft gar nicht, entspanne mich oft total unbewusst und habe meine Sehkraft bereits um 1,25 dpt verbessert, sogar wahrscheinlich mehr, da ich mit schwächeren Linsen jetzt besser sehe als vor dem training.
freitag beginnen die sommerferien. da habe ich endlich mal die möglichkeit meine linsen dauerhaft abzulegen. mal sehen, dann schreibe ich vllt. mal was zu Bates. aber das, was er schreibt scheint an sich schon richtig zu sein, da da muss man nichts hinzuinterpretieren.
son_goku
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.04.2007 14:09

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon sven » 02.07.2007 20:12

Schreib mal was dazu.

Ich hab das mit dem Entspannen mittlerweile verstanden, nur werdem meine Augen von dem Entspannen echt immer so schnell muede. :(

Ich weiss noch nicht was ich da machen kann.

Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1415
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon son_goku » 02.07.2007 20:33

entspannen ist entspannen, nichts mit müde werden! einfach oft die AUgen zumachen und schwarz vorstellen. und wenn die enlg. version von bates schwer erscheint, hol die deutsche, denn ich finde, dass der Autor genug Antowrten auf beinahe alle Probelem gibt.

PS: - oft zwinkern
- mal die gegend beobachten, nicht auf den boden schauen beim spazieren
- nie starren!
- nie starren
- aja, nie starren
son_goku
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.04.2007 14:09

Beitragvon sven » 03.07.2007 11:54

son_goku hat geschrieben:entspannen ist entspannen, nichts mit müde werden! einfach oft die AUgen zumachen und schwarz vorstellen. und wenn die enlg. version von bates schwer erscheint, hol die deutsche, denn ich finde, dass der Autor genug Antowrten auf beinahe alle Probelem gibt.

PS: - oft zwinkern
- mal die gegend beobachten, nicht auf den boden schauen beim spazieren
- nie starren!
- nie starren
- aja, nie starren


Ich hab mal ne Frage. Wie stark bist du eigentlich Fehlsichtig ? Ich hab naemlich das Gefuehl, das ich den Bates schon richtig verstanden habe, du mich aber nicht verstehst, da die Situation bei -1D etwas anders ist als mit -7D.

Wenn ich mich entspanne uebernimmt die Automatik das Auge, was ja auch richtig ist und wenn ich dann entspannt in die Gegend schaue macht die Automatik das, aber meine Muskeln haben im Gegensatz zu deinen kaum Kraft. Die werden schnell muede und verspannen obwohl ich entspanne !

Das macht mir dann oft Angst, da ich denke, dass Entspannung der richtige Weg ist, aber dieses rumgeroedel von der Automatik macht mir oft Kopfschmerzen.

Meine Augen haben diese Muskeln ja 30 Jahre praktisch kaum gebraucht. Es wundert mich eigentlich nicht, dass die Probleme haben.

Schoene Gruesse

Sven
Zuletzt geändert von sven am 03.07.2007 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1415
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon peddy » 03.07.2007 12:03

Irgend wo hat er es geschrieben. Such einfach mal nach allen seinen Beiträgen. Ich glaube er hatte was zwischen -3 und -4.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon sven » 03.07.2007 12:04

Ich finde es ja faszinierend, dass es klappt bei ihm, nur hab ich noch Probleme damit und ich weiss nicht warum. Vielleicht wenn son goku mal ein wenig mehr darueber schreiben koennte, wuerde ich es verstehen.

-4 hoert sich ja gut an.

Schoene Gruesse

Sven Grundmann
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1415
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Nicole » 03.07.2007 12:12

son_goku hat geschrieben:Als ich angefangen habe, hatte ich links auch so -3,75 bis -4, ka was genau.
Nach 2 Wochen hate ich 2 dpt. weniger. Palmieren und Übungen für zentrales Sehen (Schweifen + Schwingen an der Sehtafel) genügen eigentlich.


Und damit man sowas schneller findet, habe ich ja das Thema mit den Dioptrien aufgemacht.

Ausserdem fände ich es schön, wenn sich die Leute, die hier doch mehr mitschreiben, vorstellen würden. :wink:
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon sven » 03.07.2007 14:24

son_goku hat geschrieben:entspannen ist entspannen, nichts mit müde werden! einfach oft die AUgen zumachen und schwarz vorstellen. und wenn die enlg. version von bates schwer erscheint, hol die deutsche, denn ich finde, dass der Autor genug Antowrten auf beinahe alle Probelem gibt.

PS: - oft zwinkern
- mal die gegend beobachten, nicht auf den boden schauen beim spazieren
- nie starren!
- nie starren
- aja, nie starren


Hallo Son Goku,

Ich habe leider aus deinen Post nicht sehr viel verstanden, aber ich habe nochmal (zum X ten mal) Bates gelesen und bin ein Schrittchen weiter gekommen. Die Schmerzen an der Innenseite der Nase, denen habe ich einfach nachgegeben (entspannt) und die Augen haben sich (leicht) in die Mitte gedreht. Dann wuerde es in der Mitte schaerfer und am Rand unschaerfer.
Ich denke das ist der richtige Weg. Ich hab es im Spiegel kontrolliert, die Drehung der Augen ist nur leicht, fuehlt sich aber stark an wie schielen.

Und das in der Mitte schaerfer als am Rand ist ja das, was der Bates mit Central fixation beschreibt. Also schon irgendwie die richtige Richtung hoffe ich.

Wenn mir nochwas einfaellt schreib ich es.

Kannst du die Bates Uebungen, die du machst mal im Detail beschreiben?
Vielen Dank im Vorraus schonmal.

Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1415
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Wahala » 05.07.2007 20:21

son_goku hat geschrieben:ich habe erst vor kurzem angefangen, trainiere kaum, oft gar nicht, entspanne mich oft total unbewusst und habe meine Sehkraft bereits um 1,25 dpt verbessert, sogar wahrscheinlich mehr, da ich mit schwächeren Linsen jetzt besser sehe als vor dem training.


Hi Son_goku,

wie trainierst du denn genau ? Wäre schön, wenn du mehr über dein Training schreibst...
:wink:

Viele Grüsse an dich,

Wahala
Wahala
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 473
Registriert: 17.03.2007 16:15

Beitragvon son_goku » 12.09.2008 10:50

was ich da geschrieben habe war gleich nach meiner euphorischen Phase.

Da hab ich meine Sehkraft um fast 1dpt in wenigen Tagen verbessert :D
(mittlwerweile sehe ich noch besser)

Ich finde nur allgemein, dass in diesem Forum sehr viel herumphilosophiert wird. Ihr seid eigtl. alle N00bs (auch ich) und trotzdem wird hier gelabert und gelabert. Das ist das, was mir an diesem Forum nicht gefällt.

Ich war deswegen schon lange nicht mehr hier, weil es mir hier langweilig ist. Entschuldigt, dass ich damals nichts zum Thema geschrieben habe.

Aber wer wirklich was erreichen will muss an sich glauben und trainieren. Nicht philosophieren!
son_goku
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: 11.04.2007 14:09

Beitragvon Nicole » 12.09.2008 11:17

Das eine schliesst doch das andere nicht aus...........
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Robert » 12.09.2008 21:07

son_goku hat geschrieben:
Aber wer wirklich was erreichen will muss an sich glauben und trainieren. Nicht philosophieren!


Hurra, endlich hat jemand die Lösung! :predigt::predigt::predigt:
Du kannst richtig stolz auf dich sein

Robert
Robert
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 111
Registriert: 18.02.2007 21:37
Wohnort: bei Würzburg

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste