ein paar Gedanken zu Bates

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

ein paar Gedanken zu Bates

Beitragvon sven » 04.04.2007 21:08

Ich glaube ich verstehe den Bates immer besser.

Er sagt die aeusseren Augenmuskeln machen die Akkomodation.

Das kann ich voll unterschreiben nach diversen Muskelkaterorgien nach neuen Brillen oder intensiven Trainings.
Ausserdem werden die Augen bei maximal moeglicher Weite bei mir auch unbeweglich.

Er sagt central fixation ist das wichtigste.

Also ich habe gemerkt das Stereosehen das ist was er mit central fixation meint. Das heisst bei Augen schauen das Object zentral an. Dann sieht man 3D Information (sieht sehr geil aus).

Das ist enorm schwierig und erfordert deutlich mehr Muskelkraft/Flexibilitaet als die Monovision mit einem Auge habe ich gemerkt.

Das Problem bei der central fixation/Stereosehen ist, in der Mitte ist alles scharf und rundrum ist unscharf. Damit man etwas scharf sehen kann muss man es dann mit den Augen abfahren.
Wenn man aber auf maximale Sehdistanz geht und sich anstrengt, dann werden die Augen extrem unbeweglich und daher ist bei maximaler Distanz central fixation nicht moeglich.

Ich denke deswegen ist es wichtiger bei centraler fixation aber geringerer Entfernung zu ueben als bei maximaler Distanz.

Bis jetzt habe ich immer bei maximaler Distanz geuebt. Ich werde in Zukunft naeher rangehen und dafuer aber versuchen immer zentral zu fixieren.

Ich habe hier das Powervision Buch von dem David de Angelis und der schreibt das da auch.

Und der Bates hat ja auch gesagt man soll sich beim sehen nicht "anstrengen". Ich denke er meinte nicht generell die Anstrengung sondern, wenn man versucht auf maximale Schaerfe zu gehen geht dann geht die centrale Fixation verlohren. Man landet dann wahrscheinlich in einer Sackgasse.


Schreibt mal was ihr fuer Ideen dazu habt. Vielleicht habt ihr euch aber auch die Augen mit Training noch nicht so oft bis zum Muskelkater weggeschossen das ist wisst wovon ich rede.

Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1415
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

ein paar Gedanken zu Bates

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon peddy » 05.04.2007 07:50

Hallo Sven,

beim lesen fällt mir ofr auf, das wenn ich unkonzentriert bin, ich nicht mehr einen Punkt fixiere sondern eine Fläche anschaue. Dadurch wird auch alles unscharft. Dann achte ich wieder darauf nur ein Wort zu erfassen und es wird wieder scharf. Ich meine mal gelesen zu haben das Kurzsichtige dazu neigen immer einen ganzen Bereich betrachten zu wollen statt nur einen Punkt. Ich denke das ist wohl mir zentraler Fixierung gemeint, oder?

Ein Buch über Bates habe ich leider noch nicht. Diesen Sommer soll laut Nicole ja eine überarbeite Ausgabe auf den Markt kommen die ich schon mit Spannung erwarte.

Das Buch von David de Angelis ist Englisch, oder? So weit ich weiß wollte er das auch mal auf deutsch raus bringen. Das ist aber der Stand von Herbst 2006 und ich glaube nicht das es so schnell geht um eine Deutsche Fassung raus zu bringen.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon sven » 05.04.2007 08:15

Bates kannst du in Englisch umsonst lesen genau:
http://www.iblindness.org/books/bates/

und Angelis ist Englisch.

Das Bates Buch ist schwer zu lesen, weil das eigentlich ne wissenschaftliche Arbeit ist.

Aber was du gesagt hast ist genau der Punkt. Das ist central fixation.

Mit ist aufgefallen, das die nicht mehr geht wenn man nicht genug Kraftreserven hat oder am eusseresten maximum im nebeligen operiert, da dann die graden Muskeln maximal gespannt sind und das Auge sehr steif wird.

Es geht eigentlich nur wenn man ein wenig Weite wegnimmt, das heisst naeher ran geht.

Es ist anders als wie ich bisher trainiert habe, aber es ist sehr viel anstrengender und die Sehweite ist erstmal geringer.

Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1415
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon peddy » 10.04.2007 13:01

Hallo Sven,

manchmal frage ich mich wodurch meine Verbesserungen der Sehkraft zustande kommen. Wie du weist arbeite ich ja auch sehr viel am PC und vielleicht reicht das ja vollkommen aus. Die letzten paar Wochen habe nämlich sehr wenige übungen gemacht. Stattdessen habe ich öfter mal die Brille abgesetzt und bin so spazieren gegangen oder bin Rad gefahren. Und obwohl ich so wenig wie noch nie trainert habe mache ich langsam wieder fortschritte.

Es könnte aber auch daran liegen das ich inzwischen besser gelaunt bin und mir nicht mehr alles so zu herzen nehme???
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon sven » 10.04.2007 15:13

Die PC Arbeit ohne Brille strengt mich sehr an, insofern nehme ich auch an, dass es was bringt.
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1415
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Nicole » 19.06.2007 06:22

peddy hat geschrieben:Ein Buch über Bates habe ich leider noch nicht. Diesen Sommer soll laut Nicole ja eine überarbeite Ausgabe auf den Markt kommen die ich schon mit Spannung erwarte.


Ich hatte nun noch mal den Verlag angemailt und bekam als Antwort:

Der Herausgeber konnte leider längere Zeit nicht an dem Titel "Rechtes Sehen ohne Brille" weiterarbeiten. Voraussichtlich wird ein Erscheinen gegen Ende des Jahres möglich sein. Wir bitten für die Verzögerung um Verständnis.


:(
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 19.06.2007 07:38

So ein #+~$%&/!§ und )(&/$$! :!:

So lange möchte ich nicht mehr warten. Da hole ich mir lieber ein älteres Exemplar.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Nicole » 19.06.2007 07:46

Hallo Patrick,

genau das habe ich letztes Jahr auch getan. :wink:
Als absehbar war, dass es nicht wie geplant im Herbst 2006 erscheint............

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 19.06.2007 08:23

Ich habe schon etwas gegoogelt, aber leider ist das Buch überall vergriffen. Nicht mal gebraucht konnte ich es mehr finden. Wenn irgend wer Rat weiss wäre ich sehr dankbar.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Nicole » 19.06.2007 08:50

Ich habe immer wieder alle paar Tage bei Amazon geguckt und es dann dort gebraucht gekauft.
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 19.06.2007 10:10

Nicole hat geschrieben:Ich habe immer wieder alle paar Tage bei Amazon geguckt und es dann dort gebraucht gekauft.

Dann probier ich es auch so. Vielleicht habe ich ja Glück.


Um mir das Warten zu versüßen habe ich "Die Kunst des Sehens." von Aldous Huxley bestellt. :D
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

"Die Kunst des Sehens."

Beitragvon SonneDesSuedens » 20.06.2007 10:59

Oh, das wollt ich mir auch schonmal besorgen, hatte aber leider kein Glück und hab´s dann doch nicht bekommen.
SonneDesSuedens
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 30
Registriert: 30.05.2007 18:28

Beitragvon peddy » 20.06.2007 11:51

Ich hab mir das Buch heute bestellt. Kannst es ja auch mal versuchen.


Hier

oder

hier
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Nicole » 20.06.2007 13:18

peddy hat geschrieben:oder
hier


Das ist die Neuauflage von 2007, die noch gar nicht erschienen ist. Wahrscheinlich bekommt man dann die Mitteilung, dass der Titel nicht lieferbar ist. :?
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 21.06.2007 08:14

Mist, das habe ich ganz übersehen und ausgerechnet bei denen habe ich bestellt. Mal sehen wie ich das wieder gerade ziehe.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Nächste

Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste