Einäugiges Training

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Beitragvon emt » 27.01.2008 22:08

hallo,

sehr interessante diskussion - ich hab auch ca. 1/2 dioptrie unterschied.
das mit den gleich grossen bildern klingt nach einem sehr guten argument - vor allem bei brillen, bei linsen ists glaub ich nicht so stark. meine angst ist, dass bei gleichen dioptrien das schwächere auge abschaltet, weil es nicht so gut sieht - und das bessere automatisch übernimmt, das bei mir auch das dominante ist. deshalb dachte ich, es wäre besser gleich unterzukorrigieren .. naja, muss mir das noch durch den kopf gehen lassen. oder mal mit linsen probieren zumindest. vielen dank für den tipp!

lg e.

ps: manchmal lese ich mit augenklappe wegen dem unterschied. das auffallendste dabei ist der grosse unterschied zwischen den 2 augen danach, das andere viel frischer, die farben deutlicher und heller.. dadurch ist mir auch die wichtigkeit von pausen für die augen mit blinzeln palmieren etc. besonders deutlich geworden.
Benutzeravatar
emt
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 153
Registriert: 18.01.2008 18:21
Wohnort: n 48° e 16° - wien

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Keakea » 28.01.2008 12:31

Hallo

ps: manchmal lese ich mit augenklappe wegen dem unterschied. das auffallendste dabei ist der grosse unterschied zwischen den 2 augen danach, das andere viel frischer, die farben deutlicher und heller.. dadurch ist mir auch die wichtigkeit von pausen für die augen mit blinzeln palmieren etc. besonders deutlich geworden.


Mache ich auch so!

Nur mit dem schächeren Auge lesen und den Abstand so halten, dass ich gerade noch lesen kann. (mit guter Beleuchtung.) 15min. nur ein Auge, dann wieder mit beiden usw.
Ich bin erstaunt wie klar nachher meine Sicht ist. Mein schwächeres Auge ca. -0.5 mehr, übernimmt nach dem "Lesetraining" irgendwie mehr Anteil am Sehen oder so ähnlich aber es erscheint mir plausibel.
Benutzeravatar
Keakea
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 84
Registriert: 23.01.2008 12:42
Wohnort: Schweiz

Beitragvon emt » 28.01.2008 13:45

hallo keakea,

wow 15 minuten, solange halt ich glaub ich nicht durch. nach 2 seiten beginnt die sicht schon so 'grieslig' zu werden, da muss ich schon palmieren. auf die anderen beobachtungen von dir werde ich nächstes mal auch achten - also ob das schwächere aufgeweckter wird dadurch.

lg e.
Benutzeravatar
emt
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 153
Registriert: 18.01.2008 18:21
Wohnort: n 48° e 16° - wien

Beitragvon Keakea » 28.01.2008 14:44

schon so 'grieslig' zu werden


Ich finde ich kann den Abstand zum Buch immer etwas erhöhen. Klar, zwischendurch nach ca. 5min. schliesse ich kurz beide Augen und mache weiter, ein Sekunden-Palmieren sozusagen :p

Aber wenn es für dich zu anstrengend ist, 15 mins. zu machen würde ich vorher aufhören, da es ja eine Entspannung sein sollte, also da du von weiter weg lesen kannst.
Benutzeravatar
Keakea
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 84
Registriert: 23.01.2008 12:42
Wohnort: Schweiz

Beitragvon emt » 28.01.2008 14:59

habs grad probiert. nach ein paar minuten vergesse ich bei einem spannenden buch das ich einäugig lese jedenfalls recht schnell und jetzt warns doch über 20 min. lesen. danach war es sehr angenehm jedenfalls und die einseitigkeit bzgl. frische ist nicht viel schlimmer wie nach einer seite. werd da noch mehr damit experimentieren - auch mit gleicher korrektur trotz 1/2 dioptrie unterschied wie an anderer stelle hier vorgeschlagen wurde.

lg e.
Benutzeravatar
emt
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 153
Registriert: 18.01.2008 18:21
Wohnort: n 48° e 16° - wien

Beitragvon Clarence » 26.02.2008 14:14

Hallo an Alle!!!

Mein Name ist Kevin (Clarence...nur wegen dem schielenden Löwen) :)

Mein Problem sieht wie folgt aus:

Als ich auf die Welt gekommen bin, wog ich zu wenig, deshalb bin ich in einen Brutkasten(?) gekommen. Jedoch waren die Lichtverhältnisse nicht optimal..daher leide ich jetzt unter einer starken Lichtempfindlichkeit.

In meiner Kindheit habe ich geschielt, was leider von meiner damaligen Augenärztin auch nicht richtig behandelt worden ist.
Meine Augen sind heute nicht in der Lage dreidimensional zu sehen...nach Meinung meines heutigen Augenarztes. Er sagt, dass mein Gehirn, so Dinge wie Entfernung etc. jetzt mit Hilfe von Schattierungen festlegt.

Ich besitze kein Stereosehvermögen. Mein linkes Auge ist schwächer als das Rechte. Ich sehe aber überwiegend mit dem linken Auge, wobei sich dann das rechte Auge verabschiedet. Es starrt dann verschwommen ins Leere. Ich kann nicht mit beiden Augen einen Punkt fokussieren.
D.h. wenn ich mit dem linken Auge schaue, dann schiele ich mit dem Rechten; schaue ich mit dem Rechten, dann schielt das Linke. Besonders auffällig ist es, wenn ich müde bin oder mich zu sehr visuelle angestrengt habe. Ich kann mich nur auf beide Augen gleichzeitig konzentrieren, wenn ich auf meine Nase schiele.

Mich regt das auf und mein Augenarzt sagt mir, dagegen könne man nichts machen. Aber damit gebe ich mich nicht zufrieden!!! :evil:

Mich nervt es, wenn ich mich mit Leuten unterhalt und dich mich ständig fragen, ob ich sie oder ihren nachbarn anschaue.

Kann mir jemand hier helfen??? Kennt jemand dieses Problem???
Und kann das Kind vielleicht auch beim namen nennen???

Ich möchte endlich mit beiden Augen gleichzeitig scharf in EINE Richtung schauen können...HILFE!!!
Clarence
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.02.2008 13:34

Beitragvon stst » 26.02.2008 15:48

Hallo Clarence,

besorg dir doch einmal das Buch "Vergiss deine Brille" von Leo Angart. Da ist ein Kapitel übers Schielen drinnen. Er beschreibt dort auch die Schmetterlingsübung, mit der man das in Griff bekommen soll. Inwieweit du damit Erfolg hast hängt sicher mit deinem Willen und der Bereitschaft regelmäßig zu trainieren ab. Erwarte nur nicht, dass es so schnell geht wie er in seinen Fallbeispielen beschreibt.

Ich wünsch dir jedenfalls viel Erfolg und hoffe hier bald etwas von deinen Fortschritten lesen zu können.

lg, Stefan :D
stst
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 01.02.2008 14:50

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste