Empfehlung für eine schwächere Brille

Wer nur mal schnell eine kleine Information sucht, ohne dass daraus eine lange Diskussion entstehen soll, ist hier richtig.
Oder auch Themen, für die man keinen passenden Titel weiß.

Empfehlung für eine schwächere Brille

Beitragvon Rolf80 » 24.07.2015 18:57

Brauche von euch mal eine Empfehlung für eine schwächere Brille.

Hallo, ich habe nach meiner damaligen LASER-OP folgende Werte. Auf beiden Augen SPH -0,25 und CYL -0,5. Die Axen weiss ich jetzt nicht auswendig. Ich benutze die Brille hauptsächlich beim Arbeiten am PC. Ich habe jetzt versucht die Brille mit verschiedenen Tricks wegzulassen, z.B. Bildschirm näher ran, das Bild im Windows 7 vergrößert etc. Für meinen Arbeitsplatz ist das OK, ich arbeite aber Zeitweise an anderer Stelle, wo ich nicht jedes Mal alles verstellen kann. Welche Werte für eine neue Brille würdet ihr mir empfehlen?
Meine Meinung. Das erste Ziel lautet ja in diesem Forum immer den Astigmatismus los zu werden. Das würde ich liebend gerne, denn er stört ja leider bei nah und fern!
Wenn ich den Asti raus hole, habe ich beidseitig sph 0,25. Das macht wohl bei der PC Arbeit kaum einen Unterschied. Was haltet ihr in meinem Fall von 0,25sph und 0,25 CYL?

Freue mich über antworten
Gruß, Rolf
Rolf80
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 20.01.2015 23:16

Empfehlung für eine schwächere Brille

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: Empfehlung für eine schwächere Brille

Beitragvon Rolf80 » 24.07.2015 22:07

Die Achse ist rechts 78 und links 90.
Rolf80
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 20.01.2015 23:16

Re: Empfehlung für eine schwächere Brille

Beitragvon Rolf80 » 25.07.2015 15:50

Ich habe in den letzten Tagen viel gelesen zu dem Thema in diesem forum, es gibt viele Threads genau hierzu. Ich habe halt etwas Angst, dass wenn ich den Asti auf 0 reduziere, ich nicht wirklich besser sehe. Ich weiss jetzt nur nicht so richtig, was ich machen soll. Meine Idee ist jetzt eine ComputerBrille zu bestellen mit 0,25/0,25 jeweils späre und Cylinder. Was haltet ihr davon?
Rolf80
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 20.01.2015 23:16

Re: Empfehlung für eine schwächere Brille

Beitragvon TMN » 25.07.2015 16:19

Ich habe halt etwas Angst, dass wenn ich den Asti auf 0 reduziere, ich nicht wirklich besser sehe..........Ich habe auch irgendwie Angst, dass sich durch die Nähe des Rades zu meinen Augen wieder eine Kurzsichtigkeit entwickelt.


Das ist dein wirkliches Problem! Dies habe ich dir an anderer Stelle bereits angedeutet.
TMN
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 292
Registriert: 21.04.2012 17:21

Re: Empfehlung für eine schwächere Brille

Beitragvon Rolf80 » 25.07.2015 21:56

TMN hat geschrieben:
Ich habe halt etwas Angst, dass wenn ich den Asti auf 0 reduziere, ich nicht wirklich besser sehe..........Ich habe auch irgendwie Angst, dass sich durch die Nähe des Rades zu meinen Augen wieder eine Kurzsichtigkeit entwickelt.


Das ist dein wirkliches Problem! Dies habe ich dir an anderer Stelle bereits angedeutet.

Hallo TMN, dieses Zitat ist aus einem Thread der jetzt schon älter ist. Ich habe damals mit dem Rad erst angefangen und es war Neuland für mich.Diese besagte Angst habe ich nicht mehr.

Dein Radschlag wäre also eine 0,25er sphärische Brille kaufen?
Rolf80
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 20.01.2015 23:16

Re: Empfehlung für eine schwächere Brille

Beitragvon Rolf80 » 25.07.2015 22:05

Noch was zur Achse. Wenn ich mit dem Rad trainiere, habe ich die größten Probleme beim Sehen auf der 8 Uhr Position. Alle anderen Positionen sehe ich in etwa gleich gut. Sollte ich dann diesen Bereich besonders trainieren?
Rolf80
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 20.01.2015 23:16


Zurück zu Kurze Frage - kurze Antwort

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast