Erster Erfolg...

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Erster Erfolg...

Beitragvon johnny » 30.10.2007 21:10

Hallo zusammen,
kann es kaum glauben!! hab innerhalb von nicht ganz drei Monaten meine Kurzsichtigkeit auf beiden Augen um jeweils 0,5 Dioptrien vermindert. 2004 hatte ich auf dem schlechteren Auge noch ein Dioptrien mehr als jetzt!) Zudem habe ich meine Werte bei der Hornhautverkrümmung von 2004 rausgekrammt und da habe ich mich auch auf einem Auge leicht verbessert. Beim Üben habe ich mich weitestgehendst an Sven, Nicole, peddy und Nicole´s Internet-Bekannte (http://www.beepworld.de/members39/eyeshadow) gehalten. Herzliches Dankeschön an Euch für die tollen Ideen!!:clap:
Meine Herangehensweise: ich hab mir eine um die 0,5 Dioptrien beidseitig reduzierte Brille besorgt. Wenn ich draußen bin (und das bewusst häufiger) mache ich das Nah-Fern-Schwingen und Umranden von irgendwelchen Objekten und die (lockere)Konzentration auf unterschiedlich weit entfernte Schrift oder Gegenstände wie sie Sven beschreibt. Weiter habe ich mir (nach und nach) einen geordneten Tagesablauf angewöhnt (immer zur gleichen Uhrzeit aufstehen, Mittagessen,Pausenzeiten,...) die dem Körper (meinem Empfinden nach) viel Stress erspart und was uU verhindert das sich neue Verspannungen bilden, die den natürlichen Heilungsprozess verlangsamen.
So, das war´s- momentan bin ich schon unter drei Dioptrien mit beiden Augen und werd im nächsten Jahr einen neuen Versuch starten- derweil trainiere ich weiter um nicht mehr rückfällig zu werden :)
Viele Grüsse
johnny
johnny
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: 25.06.2007 17:08

Erster Erfolg...

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 30.10.2007 21:58

Hallo johnny,

das hört sich doch schon gut an! :D

Ich denke, jeder muss ausprobieren, was ihm am ehesten gelegen ist.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 30.10.2007 22:17

Hallo Johnny,

ich gratuliere dir zu deinen tollen Erfolgen. Weiter so! :D
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Re: Erster Erfolg...

Beitragvon Fabianx » 30.10.2007 22:38

johnny hat geschrieben:Meine Herangehensweise: ich hab mir eine um die 0,5 Dioptrien beidseitig reduzierte Brille besorgt. Wenn ich draußen bin (und das bewusst häufiger) mache ich das Nah-Fern-Schwingen und Umranden von irgendwelchen Objekten und die (lockere)Konzentration auf unterschiedlich weit entfernte Schrift oder Gegenstände wie sie Sven beschreibt. Weiter habe ich mir (nach und nach) einen geordneten Tagesablauf angewöhnt (immer zur gleichen Uhrzeit aufstehen, Mittagessen,Pausenzeiten,...) die dem Körper (meinem Empfinden nach) viel Stress erspart und was uU verhindert das sich neue Verspannungen bilden, die den natürlichen Heilungsprozess verlangsamen.


Hey.

Herzlichen Glückwunsch!

Du beschreibst da etwas ganz wichtiges, was ich zwar schon wußte, aber immer wieder vergesse:

Wenn man die Übungen in den ganz normalen Tagesablauf einbaut, dann ist es viel leichter sie zu machen. Dann ist es nicht so: "Och Mensch, jetzt hab ich schon wieder ne Woche (wegen Stress) nicht geübt", sondern eher:

"So, worauf kann ich mich jetzt mal wieder nah- fern fixieren. Ah ein Baum. Dann schau ich mir doch mal diese wunderschöne Struktur an, fixiere ein wunderschönes Blatt. Ich mag es meine Augen so frei schwingen zu lassen oder einfach mal im Kreis zu drehen. Wie weit kann ich rechts und links gucken? Vielleicht komm ich ja noch ein Stückchen weiter? Und oben und unten? Wow, das klappt ja schon viel besser. Oh, dieser weiche Blick, wo man alles im Blickfeld wahrnimmt ist so schön. Es ist toll meine Augen umherschweifen zu lassen. Ich liebe es 8chten und Kreise zu malen. Wenn ich im Bus sitze, kann ich vorbeifahrenden Autos hinterhergucken. Oder Dinge am Strassenrand fixieren und gucken, wie sie vorbeiziehen."

Liebe Grüße,

Fabian
Fabianx
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: 24.10.2007 23:13

Beitragvon johnny » 02.11.2007 10:42

Danke für die netten Glückwünsche!!
@FabianX: so ist auch mein Eindruck- ich nehme jetzt im Allgemeinen mehr als früher von meiner Umwelt wahr und fühle mich automatisch viel mehr mit verbunden. Ich denke das geht allen so die durchs "Augentraining" bewusster und mit mehr Freude sehen.

Kurz gesagt: ich bin begeistert von den meisten Ideen in diesem Forum und hoffe das sich noch der ein oder andere, der vielleicht zuvor noch nichts davon gehört oder ausprobiert hat, auch "angesteckt" wird- Es rennen nämlich meiner Meinung nach zu viele Leute rum (leider :( ) die die beim Gehen fast nur auf den Boden starren etc.
Die anfängliche Reserviertheit in meinem Bekanntenkreis hat sich seit diesem "kleinen Erfolg" in Neugierde bzw. kleine Begeisterung gewandelt :) -jetzt ist es halt für die meisten "greifbar" das es doch was bringt...

Viele Grüsse
johnny
johnny
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: 25.06.2007 17:08

Beitragvon sven » 02.11.2007 13:59

Hey Johnny,

herzlichen Gleuckwunsch !! Das hoert sich ja toll an.

Meine Ansicht ist auch, das ich einen Fehler in meinen Gewohnheiten habe der korrigiert werden muss. Das laesst sich durch Uebungen, die nicht im Alltag gemacht werden eigentlich nicht korrigieren sondern nur durch aendern der Gewohnheiten.

Mit ist in dem Zusammenhang auch schon aufgefallen, dass ich oft unbewusst absichtlich unscharf stelle, da ich die visuelle Information nicht aufnehmen will sondern lieber abgespaced vor mich hinstarre.
Eine andere Situation wo ich aktiv unbewusst unscharf stelle ist wenn ich Gesichter von anderen Menschen betrachte. Es ist mir schon oft aufgefallen, das ich die Naehe und die Emotionen nicht aushalten kann, wenn ich sie mir detailiert anschaue und sie deswegen unscharf stelle.
Also doch ist Kurzsichtigkeit doch ein wenig authistisch ?

Der Koerper folgt dem Geist und wenn der Geist oft nicht sehen will kann es der Koerper auch nicht mehr.

Und vielen Dank fuer das nette Lob ! :-)
Zuletzt geändert von sven am 02.11.2007 16:14, insgesamt 1-mal geändert.
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1415
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Fabianx » 02.11.2007 16:13

sven hat geschrieben:Hey Johnny,
Mit ist in dem Zusammenhang auch schon aufgefallen, dass ich oft unbewusst absichtlich unscharf stelle, da ich die visuelle Information nicht aufnehmen will sondern lieber abgespaced vor mich hinstarre.
Eine andere Situation wo ich aktiv unbewusst unscharf stelle ist wenn ich Gesichter von anderen Menschen betrachte. Es ist mir schon oft aufgefallen, das ich die Naehe und die Emotionen nicht aushalten kann, wenn ich sie mir detailiert anschaue und sie deswegen unscharf stelle.
Also doch ist Kurzsichtigkeit doch ein wenig authistisch ?

Der Koerper folgt dem Geist und wenn der Geist oft nicht sehen will kann es der Koerper auch nicht mehr.


Hi hi, da wäre ja die "Integrative Sehtherapie" genau das richtige für dich. *g*

Der (Kaplan) geht nämlich genau darauf auch ein.

Probier ansonsten mal, was passiert wenn du ein Auge zudeckst. Ist ganz lustig sich selbst dabei zu beobachten, wie sich die Wahrnehmenung verändert.

Liebe Grüße,

Fabian
Fabianx
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 46
Registriert: 24.10.2007 23:13

Beitragvon Seh-Teufel » 02.11.2007 16:52

Hi Johnny

herzlichen glückwunsch zu deinen ersten Verbesserungen

Wie stark waren deine Werte eigentlich zu begin oder wie viel trägst du jetzt?

In den unteren Diptrinbereichen machen nämlich 0,5 schon nen bedeutenden unterschied :wink:
Seh-Teufel
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 124
Registriert: 23.10.2007 16:03


Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste