Fernsehtip

Hier können Fernsehsendungen angekündigt und diskutiert werden.

Beitragvon sven » 24.04.2007 23:03

Lade es grade runter.

Gibt es einen Bereich hier im Forum, der nicht oeffentlich ist also nur fuer Mitglieder ? Die Laberecke ?
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1409
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon sven » 24.04.2007 23:45

Ich habs ! Ist gut geworden, 350 Mb divx.
Die Downloadinfo gibt es in der Plauderecke, da die privater ist.
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1409
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon sven » 25.04.2007 01:48

Ich hab mir die Sendung grade angeschaut.

Naja ... geht so.. also toll war das nicht.

Ich bin ein wenig entaeuscht. So schwach hatte ich den Rangar gar nicht in Erinnerung.

Sehtraining haben die grade mal 14 Tage gemacht und dann gesagt die Veraenderungen liegen im Bereich der Messunsicherheit.


Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1409
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Nicole » 25.04.2007 05:51

Hallo Sven,

dann hatte ich mit meinen Bedenken ja recht. :(

Danke, dass du es gespeichert hast, sehe ich mir nachher an.

lieben Gruß
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon SunshineX » 25.04.2007 07:07

Ich hab die Sendung auch gesehn und war eher enttäuscht.
Natürlich gibt es wieder die Ärzte die Augentraining für absoluten Quatsch halten (ich mußte so lachen) und das man nach 2 Wochen bei Leuten, die noch nicht mal so richtig dran glauben und 20 Minuten am Tag üben, nicht dieee Werte messen kann is ja wohl klar. Und trotzdem gab es schon Verbesserungen die natürlich wieder auf die Tagesform zurückzuführen sind...tja Ansichtssache würd ich sagen!

Schade das sie niemand gebracht haben, der das mal dauerhaft macht und geschafft hat. Aber ich denke es war Ziel der Sendung die Meinung neutral zu halten.

Was ich nur sehr interessant fand waren die Kids die im Wasser sehen können und ihr Augen dazu trainiert haben diese Minipupille zu haben. Komisch das man sowas krasses antrainieren kann aber Augentraining ja anscheinend eher nicht funktioniert.
SunshineX
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: 04.04.2007 10:19
Wohnort: bei Heidelberg

Beitragvon peddy » 25.04.2007 08:03

Was ich nur sehr interessant fand waren die Kids die im Wasser sehen können und ihr Augen dazu trainiert haben diese Minipupille zu haben. Komisch das man sowas krasses antrainieren kann aber Augentraining ja anscheinend eher nicht funktioniert.

Hallo,

zu den Kindern gabs mal vor ein paar Monaten eine ausführliche Sendung in der ARD. Ich hab sie rein zufällig gesehen und war auch sehr angetan davon.

Stimmt sowas kann man trainieren aber an Augentraining glauben die Ärzte trotzdem nicht. Daran hatte ich noch gar nicht gedacht.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Nicole » 25.04.2007 08:55

peddy hat geschrieben:
Was ich nur sehr interessant fand waren die Kids die im Wasser sehen können und ihr Augen dazu trainiert haben diese Minipupille zu haben. Komisch das man sowas krasses antrainieren kann aber Augentraining ja anscheinend eher nicht funktioniert.

Hallo,

zu den Kindern gabs mal vor ein paar Monaten eine ausführliche Sendung in der ARD. Ich hab sie rein zufällig gesehen und war auch sehr angetan davon.


Hier ist ein Bericht darüber: *klick*

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon sven » 25.04.2007 09:29

SunshineX hat geschrieben:Ich hab die Sendung auch gesehn und war eher enttäuscht.
Natürlich gibt es wieder die Ärzte die Augentraining für absoluten Quatsch halten (ich mußte so lachen) und das man nach 2 Wochen bei Leuten, die noch nicht mal so richtig dran glauben und 20 Minuten am Tag üben, nicht dieee Werte messen kann is ja wohl klar. Und trotzdem gab es schon Verbesserungen die natürlich wieder auf die Tagesform zurückzuführen sind...tja Ansichtssache würd ich sagen!

Ich muss sagen ich fand das mit dem Augentraining auch so laecherlich. 2 Wochen, ich lach mich kaputt und dann dieser pseudowissenschaftliche Zwillingsversuch.

DIE ZWILLINGE HATTEN VOR DEM TRAINING NICHTMAL DIE GLEICHE STAERKE.

Das gibt diesen Erbanlagenbefuerwortern nichtmal zu denken. Wenn alles genetisch Waere muessten sie ja die gleiche Staerke haben oder nicht ?

Oder die schwedische Forschering mit ihren Schluessen war auch ein Witz.
Warum die Erwachsenen das nichtmehr koennen. Ich kann es euch sagen. Die Kinder sehen unter Wasser besser als untrainierte, aber sie sehen nicht so gut wie mit Taucherbrille.
Also kaufen sie sich wenn sie alt genug sind eine Taucherbrille und verlieren die Faehigkeit.

Ich denke so einfach ist das.

Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1409
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Nicole » 25.04.2007 09:35

Mein Bruder wollte mir die Sendung gestern aufnehmen, hat aber Sat1 aufgenommen. :(

Der Download dauert ewig, so dass ich noch nichts zu der Sendung sagen oder an den WDR schreiben kann.

Hier noch mal die Mailadresse: quarks@wdr.de

Und dass die Zwillinge verschiedene Sehstärken haben, na gut.
Wie weit weichen die Werte denn voneinander ab?
Minimal oder deutlich?

*download beeil dich mal*

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon SunshineX » 25.04.2007 10:27

@nicole
Der eine Zwilling hatte glaub ich -0,5 und -0,25 also ganz minimal, die andere hatte so -2,5 weiß es aber nimmer ganz genau. Sie hatten dann den Test mit dem "schlechteren" Zwilling gemacht. Sie hatte auch einen Erfolg aber nur minimal, was dann aber natürlich wieder auf Schwankungen zurückgeführt wurde. Und dann haben sie noch Omas getestet die weitsichtig sind. Davon haben schon mal 3 gesagt das sie eigentlich gar nicht dran glauben das es funktioniert. Und bei dem Test sind dann 2 besser und 2 schlechter geworden.
SunshineX
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 27
Registriert: 04.04.2007 10:19
Wohnort: bei Heidelberg

Beitragvon Nicole » 25.04.2007 10:34

Danke für die Info. :D

Zur Not muss ich den Beitrag am Samstag woanders direkt aufnehmen lassen, wenn ich bis dahin keine Lösung finde, das Ding bald sehen zu können.......
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 25.04.2007 10:42

Das gibt diesen Erbanlagenbefuerwortern nichtmal zu denken. Wenn alles genetisch Waere muessten sie ja die gleiche Staerke haben oder nicht ?

Ja ja, da musste ich auch schmunzeln. Wenn beide Eltern keine Brille tragen besteht eine nur 10% Chance das die Kinder eine Brille brauchen. Komisch meine Eltern tragen beide keine Brille und trotzdem haben alle drei Kinder eine Brille :roll:


Der eine Zwilling hatte auf beiden Augen -0,5 und der andere -0,75 und -1,25.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon sven » 25.04.2007 12:22

Aber ich kann doch nicht hue und hott gleichzeitig sagen oder nicht ? Ich kann doch nicht sagen es ist genetisch und nicht erlernbar/verlernbar und dann hinnehmen, dass Zwillinge sich stark unterscheiden ? Das ist doch unlogisch so etwas zu behaupten.
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1409
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Nicole » 25.04.2007 12:39

peddy hat geschrieben:
Das gibt diesen Erbanlagenbefuerwortern nichtmal zu denken. Wenn alles genetisch Waere muessten sie ja die gleiche Staerke haben oder nicht ?

Der eine Zwilling hatte auf beiden Augen -0,5 und der andere -0,75 und -1,25.


Nö, so krass ist der Unterschied zwischen den Zwillingen doch gar nicht.

-1,25 dpt sind ja nun auch nur eine geringe Fehlsichtigkeit.

Anders wäre es, wenn die eine über -3 dpt gehabt hätte. Das wäre schon verwunderlicher bei Zwillingen.
Und war es nicht die mit weniger Dioptrien, die am Hafen gearbeitet hat?
Dann sieht sie ja noch eher mal in die Ferne als die andere beim Autohaus, oder?
Und beide trugen ihre Brille ganz normal weiter........

Ich fand es lustig, dass der Wesemann in Köln im Messbus war. Mit dem hatte ich schon einen kleinen Mailwechsel. :wink:

Aber der Hammer war ja wohl, dass nur 3 Leute von den 50 Leuten gut sahen, oder?
(Abgesehen von dem mit den Kontaktlinsen. Da ist es wirklich so, dass man nicht permanent gut sieht, je nachdem, wie die im Auge sitzen und der Blinzelhäufigkeit.)

Aber es kam in dem Bericht gut raus, dass sich diese starke Zunahme der Kurzsichtigkeit in den Industrienationen NICHT durch Genetik erklären lässt!

Und die Hühner vom Schaeffel waren auch dabei. :wink:
(Ich habe als frühe Jugendliche viel und lange nachts mit der Taschenlampe im Bett gelesen. :( )

lg
Nicole
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 25.04.2007 12:54

Das mit der Genetik ist so eine Sache. Man darf auf jeden Fall nicht den Fehler machen und alles darauf schieben. Wenn dann kann man die Veranlagung für eine Fehlsichtigkeit vererbt bekommen, ob das ganze dann aber auch eintritt muss auf jeden Fall auch von den persönlichen Lebensumständen abhängen. Wie wäre es sonst zu erklären das meine Eltern keine Brille brauchen, aber alle ihre Kinder (drei) schon.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

VorherigeNächste

Zurück zu Fernsehtipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste