gemüse gemüse gemüse

Alternative Methoden, Naturheilkundliches, usw.

gemüse gemüse gemüse

Beitragvon meerfelix » 03.02.2017 15:47

"basische lebensmitte tragen enorm zur leitfähigkeit unseres körpers bei."
wie der großteil sicher weiß, die ernährung ist eine wichtige grundlage für die gesundheit.
hier findet ihr eine übersicht von produkten, die wir in deutschland produzieren.
die tabelle bietet eine gute übersicht, was in welchem monat aus anderen ländern importiert wird und was wir womöglich regional beziehen können.
für mich ist das eine große hilfe, lange transportwege zu meiden
regional, erste wahl: http://www.xup.in/dl,52106330/obstgemue ... r_web.pdf/

hier noch zwei bilder, die die durchschnittliche belastung mit pestiziden einfach darstellen. bio ist nicht gleich bio und konventionell ist nicht gleich schlecht. deswegen hier die "clean 15", die meist wenig oder keine rückstände aufweisen und das "dreckige dutzend" (bitte hier noch die karotten beachten, die sind quasi der 13. im bunde), das oft belastet ist. natürlich dürfen ALLE diese Naturalien vor dem essen gewaschen werden :)
Bild Bild
bei nüssen und samen ist die belastung mit schwermetallen generell sehr stark. deswegen auch unbedingt waschen :)

mich auch interessant zu wissen: wie lange braucht eigentlich was, bis es in der blutbahn ankommt und für den körper nutzbar ist?

Obst- und Gemüsesäfte                              20 min
Wassermelone                                              20 min
Andere Melonen                                           30 min
Orangen, Grapefruits, Weintrauben        30 min
Anderes Obst                                               40-60 min (säurehaltiges vor süßem Obst essen!)
Wildpflanzen und grünes Blattgemüse   40 min
Rohes Gemüse                                              45-60 min
Samen                                                           2 Std  und mehr
Nüsse, Getreide, Hülsenfrüchte                2,5-3 Std und mehr quelle: irgendein blog vor längerer zeit

jetzt lassen sich daraus natürlich "regeln" für die nahrungsaufnahme ableiten. folgende zwei habe ich aus dem blog damals mit in meine aufzeichnungen und meist auch in meinen alltag übernommen:

1.Je höher der Wassergehalt eines Nahrungsmittels, desto schneller wird es verdaut und desto eher wird es gegessen. Je niedriger der Wassergehalt und somit konzentrierter das Nahrungsmittel ist, umso schwerer verdaulich ist es und umso weiter hinten in der Reihenfolge steht es.

2.Morgens essen wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler ;)
1. sehschwäche mit 13J. augenarzt diagnostiziert: ca. -2 auf Beiden augen
schnell kommt ein Asti dazu dann weitere schwächen bis auf -3
Sehtraining angefanhen mit 23 Jahren. I CAN AND I WILL
meerfelix
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2016 14:40

gemüse gemüse gemüse

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: gemüse gemüse gemüse

Beitragvon merukando » 03.02.2017 21:41

Hallo Meerfelix,

ich finde deinen ganzheitlichen Ansatz super. Das ist sehr wichitg.

Ich denke wenn man unverarbeitete Lebensmittel zu sich nimmt, die nach der Zubereitung noch ein bisschen knackig sind, ist das ein guter Anfang

Auch wie man die Lebensmittel zu sich nimmt, ist wichitg. (beidseitig) kauen, kauen, kauen

Ein freier Rücken ohne anlehnen hilft ebenfalls. Man kann tiefer atmen. Dieser Atem bzw. alles was dieser Atem zusammen mit dem beidseitigen Kauen im Körper bewirkt, ist bereits ein wichitger Teil der Verdauung.

Wenn man es mal intensiv spüren möchte, was beim beidseitigen kauen und tiefen Atmen während dem Essen vor sich geht, setzt man sich am besten mal in den Schneidersitz oder in die Schmetterlingsposition und nimmt so eine Mahlzeit ein. So habe ich erstmals gespürt. dass durch das Kauen auch die Hüftmuskeln beansprucht werden.


Gruß

merukando
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 693
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: gemüse gemüse gemüse

Beitragvon meerfelix » 04.02.2017 08:51

danke für den hinweis.
am schreibtisch sitze ich überigens auf einem kniestuhl.
1. sehschwäche mit 13J. augenarzt diagnostiziert: ca. -2 auf Beiden augen
schnell kommt ein Asti dazu dann weitere schwächen bis auf -3
Sehtraining angefanhen mit 23 Jahren. I CAN AND I WILL
meerfelix
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2016 14:40

Re: gemüse gemüse gemüse

Beitragvon Pappen » 07.08.2017 22:28

Dann bist du einer der Sorte, die wirklich sehr vorsichtig sind :)
So muss das auch sein, denn wir Menschen achten einfach zu wenig auf uns und deshalb zu viel auf Sachen die uns gar nicht interessieren.
Ich habe auch Beschwerden mit meinen Augen und kann mir wirklich nicht vorstellen, dass es von meiner Ernährung kommt.
Hatte mir auch eine Versicherung ( http://www.krankenzusatzversicherung.de ... sicherung/ ) abgeschlossen als ich meine neue Brille bekommen habe :)

Man kann sich auf verschiedene Wege durchkämpfen, da muss man aber für sich entscheiden.
Pappen
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.02.2017 22:48

Re: gemüse gemüse gemüse

Beitragvon alinar » 11.05.2018 13:59

Ernährung ist unglaublich wichtig !
Jeden Tag sollte man selbstgemachte Säfte aus Karotten (individuell anderes Obst dazu) trinken.
Ganz wichtig: Nur mit einem Slow Juicer entsaften!
Benutzeravatar
alinar
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.05.2018 09:19


Zurück zu Sonstige Hilfsmittel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast