Hallo, ich heiße Richard

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Hallo, ich heiße Richard

Beitragvon Richi » 13.06.2007 19:43

Hallo, mein Name ist Richard und ich bin 16 Jahre alt.
Ich habe mich schon seit einem halben Jahr über Augentraining informiert und das Buch "Ohne Brille ins hohe Alter" gekauft. Ich wollte immer mit Augentraining anfangen, aber ich war zu faul. Pech für mich.
Gestern war ich bei meiner Augenärztin und die sagt, dass augentraining eine reine Geldverdien Methode ist. Ich glaube ihr jedenfalls nicht, nachdem ich all eure Beiträge gelesen habe.
Jedenfalls gefällt mir das Buch von Harry Bejamin nicht so sehr und ich möchte ein neues buch kaufen um neue Motivation zu sammeln. ich habe gehört dass das Buch von Leo Angart gut sein soll.
Was könnt ihr mir für ein buch empfehlen in dem man wieder Lust
bekommt regelmäßig Augentrainig zu machen?
mfg Richi
Richi
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.04.2007 10:23
Wohnort: Bremen

Hallo, ich heiße Richard

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 13.06.2007 20:18

Hallo Richi,

herzlich willkommen hier. :D
Dass Augentraining nur eine Methode ist, um Geld zu verdienen, dachte ich auch mal. :wink:
Solange man sich aber nur 2 oder 3 Bücher dazu kauft, kostet es ja nicht viel.

Tja, die Motivation........
Das Buch von Angart ist schon ganz gut. Auch ansprechend ist das Buch von Janet Goodrich mit vielen Übungen und ganz vielen Zeichnungen.

lieben Gruß
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Re: Hallo, ich heiße Richard

Beitragvon Robert » 13.06.2007 20:50

Hi Richard,
Willkommen hier.
Richi hat geschrieben:Jedenfalls gefällt mir das Buch von Harry Bejamin nicht so sehr und ich möchte ein neues buch kaufen um neue Motivation zu sammeln. ich habe gehört dass das Buch von Leo Angart gut sein soll.
Was könnt ihr mir für ein buch empfehlen in dem man wieder Lust
bekommt regelmäßig Augentrainig zu machen?
mfg Richi


Das kenne ich auch, mein erstes Buch hat mich auch nicht so sehr motiviert, du mußt erst mal dir einen Überblick verschaffen, und nach deinem Sehfehler dir eines kaufen. Die meisten Bücher behandeln die Kuzsichtigkeit ausführlich, die Weitsichtigkeit kommt da eher etwas zu kurz! Empfehlen kann ich Leo Angart, und Janet Goorich. Angart's Buch macht richtig Spaß!
Ansonsten einfach fragen :lol:

Robert
Robert
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 111
Registriert: 18.02.2007 21:37
Wohnort: bei Würzburg

Re: Hallo, ich heiße Richard

Beitragvon sven » 13.06.2007 22:14

Richi hat geschrieben:Hallo, mein Name ist Richard und ich bin 16 Jahre alt.
Ich habe mich schon seit einem halben Jahr über Augentraining informiert und das Buch "Ohne Brille ins hohe Alter" gekauft. Ich wollte immer mit Augentraining anfangen, aber ich war zu faul. Pech für mich.
Gestern war ich bei meiner Augenärztin und die sagt, dass augentraining eine reine Geldverdien Methode ist. Ich glaube ihr jedenfalls nicht, nachdem ich all eure Beiträge gelesen habe.
Jedenfalls gefällt mir das Buch von Harry Bejamin nicht so sehr und ich möchte ein neues buch kaufen um neue Motivation zu sammeln. ich habe gehört dass das Buch von Leo Angart gut sein soll.
Was könnt ihr mir für ein buch empfehlen in dem man wieder Lust
bekommt regelmäßig Augentrainig zu machen?
mfg Richi

Geld hab ich leider mit Augentraining noch keins verdient :(

Kommt vielleicht noch. Aber mal im ernst ... was macht denn eine Augenaerztin ausser Geld verdienen ?

Egal hertzlich willkommen hier und schiess die Augenaerzte in den Wind. Die haben eh keinen Schimmer, wie ich leider bemerken musste.

Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1405
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon peddy » 14.06.2007 08:32

Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Eigentlich ist schon alles wesentliche gesagt. Ich persönlich habe mit dem Buch von Leo Angart angefangen. Mich hat es sehr motiviert und man wird nicht mit zu vielen Details gelangweilt. Das Buch von Janet habe ich mir auch inzwischen zugelegt, aber leider noch nicht ganz durchgelesen obwohl es gut geschrieben ist und mit vielen Zeichnungen aufgelockert wurde.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Re: Hallo, ich heiße Richard

Beitragvon Wahala » 26.06.2007 21:16

Richi hat geschrieben:Hallo, mein Name ist Richard und ich bin 16 Jahre alt.


Wow Richi..

du bist erst 16 Jahre und hast schon die ganzen Infos..ich wünschte, ich hätte mit 16 Jahren schon soviel über Augentraining gewusst wie heute...
(Das soll jetzt nicht arrogant rüber kommen, ich bin schlicht und einfach ein wenig neidisch... :wink:)

Herzlich Willkommen !! :D :D :D

Schwer zu sagen, was einen motiviert..ich kann die die Rasterbrille empfehlen, die kann man zwischendurch immer mal aufsetzen und muss nicht irgendwelche Übungen machen..

Viele Grüsse,
Wahala
Wahala
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 473
Registriert: 17.03.2007 16:15


Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron