Hat jemand schon Erfahrungen mit Rasterbrillen ?

Diskussionen rund um das Thema Augentraining mit der Rasterbrille.

Hat jemand schon Erfahrungen mit Rasterbrillen ?

Beitragvon Mary » 25.02.2007 17:24

Tagchen ich bins mal wieder,
bin sehr neugierig und wollte mal wissen ob jemand von euch Lieben Erfahrungen mit der Rasterbrille gemacht hat :?: :wink:
Benutzeravatar
Mary
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: 20.02.2007 10:05
Wohnort: bei Freiburg

Hat jemand schon Erfahrungen mit Rasterbrillen ?

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 25.02.2007 17:35

Ich kann nicht sagen, ob und wieviel sie geholfen hat. Im späten Herbst und im Winter trug ich sie nicht, weil es mir zu wenig Licht war.

Hier noch eine pdf dazu:*klick*

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2828
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Mary » 25.02.2007 17:43

Nicole hat geschrieben:Ich kann nicht sagen, ob und wieviel sie geholfen hat. Im späten Herbst und im Winter trug ich sie nicht, weil es mir zu wenig Licht war.

Hier noch eine pdf dazu:*klick*

lg
Nicole


Hi Nicole,
danke danke danke du bist echt ein Goldschatz :D
Die Datei kann ich bestimmt gut gebrauchen :D merci

lg Mary
Benutzeravatar
Mary
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: 20.02.2007 10:05
Wohnort: bei Freiburg

Beitragvon jutta » 25.02.2007 18:31

Hallo,

also ich trage so seit ca. 4 Wochen eine 30 bis 60 Minuten am Tag.

Ich finde dass die Augen damit beweglicher werden und irgendwie entspannter. Ich muss dabei immer unheimlich viel blinzeln und das
entspannt ja. Das Starren wird beim Tragen verhindert, das merkt man
schon.
Da ich ja auch Übungen mache, weiss ich nicht wieiviel Verbesserung
jetzt davon kommt oder von den Übungen.

Allerdings meint mein Mann der nicht kurzsichtig aber ein wenig
alterweitsichtig ist, dass er jetzt die Schrift wieder ohne Lesebrille besser
lesen kann. Er trägt die Brille auch so eine halbe Stunde bis Stunde am Tag.

Ich würde es schon empfehlen so eine Rasterbrille täglich anzuziehen. :D

Liebe Grüsse
Jutta
jutta
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: 13.02.2007 12:56
Wohnort: bei Frankfurt

Beitragvon peddy » 26.02.2007 10:39

Hallo,

ich habe erst seit Januar eine Lochbrille und habe sie bisher auch nur selten getragen, daher kann ich keine Aussage treffen WAS sie bringt. Janet Goodrich und Roberto Kaplan äußern sich zur Lochbrille aber durchaus positiv.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Mary » 26.02.2007 11:52

jutta hat geschrieben:Hallo,

also ich trage so seit ca. 4 Wochen eine 30 bis 60 Minuten am Tag.

Ich finde dass die Augen damit beweglicher werden und irgendwie entspannter. Ich muss dabei immer unheimlich viel blinzeln und das
entspannt ja. Das Starren wird beim Tragen verhindert, das merkt man
schon.
Da ich ja auch Übungen mache, weiss ich nicht wieiviel Verbesserung
jetzt davon kommt oder von den Übungen.

Allerdings meint mein Mann der nicht kurzsichtig aber ein wenig
alterweitsichtig ist, dass er jetzt die Schrift wieder ohne Lesebrille besser
lesen kann. Er trägt die Brille auch so eine halbe Stunde bis Stunde am Tag.

Ich würde es schon empfehlen so eine Rasterbrille täglich anzuziehen. :D

Liebe Grüsse
Jutta


Hallo Jutta,

super da scheint sie ja doch was zu nützen :D

lg Mary
Benutzeravatar
Mary
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: 20.02.2007 10:05
Wohnort: bei Freiburg

Beitragvon Mary » 26.02.2007 11:55

peddy hat geschrieben:Hallo,

ich habe erst seit Januar eine Lochbrille und habe sie bisher auch nur selten getragen, daher kann ich keine Aussage treffen WAS sie bringt. Janet Goodrich und Roberto Kaplan äußern sich zur Lochbrille aber durchaus positiv.


Hi Patrick,
danke für deinen Beitrag, ich glaube die Rasterbrille hol ich mir auch nach Juttas Aussage soll sie wohl doch nicht so schlecht sein :)

lg Mary
Benutzeravatar
Mary
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: 20.02.2007 10:05
Wohnort: bei Freiburg

Beitragvon Nicole » 26.02.2007 12:07

Ich kann das Teil nicht länger als 10 Minuten tragen, weil ich es ganz unangenehm finde, damit zu sehen. :(

Vielleicht bin ich da aber auch seeehr empfindlich. :wink:

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2828
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 26.02.2007 23:02

Hallo Nicole,

als ich die Brille zum ersten mal auf hatte, bekam ich auch einen leichten Anflug eines Schwindelgefühls, aber das hat sich schnell gelegt. Schon beim zweiten Tragen hatte ich sie ungefähr 30 Minuten auf ohne Probleme.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Claudio » 06.03.2007 14:56

Nicole hat geschrieben:Ich kann das Teil nicht länger als 10 Minuten tragen, weil ich es ganz unangenehm finde, damit zu sehen. :(

Vielleicht bin ich da aber auch seeehr empfindlich. :wink:


Ich habe die Rasterbrille auch nur zwei mal getragen. :oops: Empfand das Teil als sehr unangenehm, ausserdem habe ich mir eingebildet damit zu schielen. :?

Liebe Grüsse
Claudio
Benutzeravatar
Claudio
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 94
Registriert: 19.11.2006 00:00
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Claudio » 06.03.2007 14:59

peddy hat geschrieben:als ich die Brille zum ersten mal auf hatte, bekam ich auch einen leichten Anflug eines Schwindelgefühls, aber das hat sich schnell gelegt. Schon beim zweiten Tragen hatte ich sie ungefähr 30 Minuten auf ohne Probleme.


Dann hoffe ich mal dieses komische Gefühl verschwindet bei mir auch mit der Zeit. :roll: Werde die Rasterbrille nun wieder in meine Übungen integrieren.

Liebe Grüsse
Claudio
Benutzeravatar
Claudio
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 94
Registriert: 19.11.2006 00:00
Wohnort: Schweiz

Beitragvon jutta » 06.03.2007 17:15

Ich kann sie am besten bei der Hausarbeit oder beim hin und her laufen
tragen, am PC nervt sie mich auch ganz schön

LG
Jutta
jutta
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: 13.02.2007 12:56
Wohnort: bei Frankfurt

Beitragvon Wahala » 17.03.2007 18:11

Hallo Zusammen,
mich würde mal interessieren, was für eine Rasterbrille ihr trägt. Es gibt ja drei verschiedene Formen: Konventionelle Lochraster, Pyramidenförmige Lochraster und Biofocale Rater. Ich beschäftige mich erst seit kurzen mit dem Augentraining und bin noch am Sammeln von Informationen, was für mich das Richtige ist. Durch Zufall habe ich mir die Pyramidenförmige Rasterbrille gekauft, obwohl ich stark kurzsichtig bin (ca. 7-8 Dioptrin auf beiden Augen). Gibt es grosse Unterschiede zwischen den verschiedenen Rasterbrillen ? Ich sehe durch die Pyramidenförmige schon ganz gut, es reicht um Spazieren zu gehen, aber fürs Arbeiten am Computer ist es viel zu anstrengend, da ich vieles doppelt sehe. Mich würde interessieren, ob man, wenn man so stark kurzsichtig ist, besser durch die Biofocale Rasterbrille sieht. Vielleicht hat ja einer von euch da schon Erfahrungen gesammelt.
Viele Grüsse,
Wahala
Wahala
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 473
Registriert: 17.03.2007 16:15

Beitragvon Nicole » 17.03.2007 18:18

Hallo Wahal,

mit dem Pyramidenraster kann ich auch mit unter -2 Dioptrien nicht gut am PC sehen.

Wenn es dir draussen reicht, bleib doch bei der jetzigen Brille.
Es sei denn, du hast die Möglichkeit eine andere Brille vor dem Kauf auszuprobieren.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2828
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 19.03.2007 08:43

Code: Alles auswählen
Mich würde interessieren, ob man, wenn man so stark kurzsichtig ist, besser durch die Biofocale Rasterbrille sieht. Vielleicht hat ja einer von euch da schon Erfahrungen gesammelt.

Ich weiss jetzt gar nicht so genau was für Löcher meine Brille hat, aber es sind definitiv keine Pyramiden. Ich glaube sie waren viereckig.

Ich bin übrigens so kurzsichtig wie du und beime Lochbrille reicht auch nicht aus um am PC zu arbeiten. Ich denke das wird man mit keiner Lochbrille bei diesen Dioptrienwerte können. Das stört mich auch nicht weiter, da ich sie viel lieber an der frischen Luft tragen möchte.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Nächste

Zurück zu Rasterbrille

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste