Hi all, ich und Rasterbrille etc.

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Hi all, ich und Rasterbrille etc.

Beitragvon Soulti » 16.01.2009 02:56

Nabend allerseits,
nach einer Ewigkeit bin ich nun endlich dem Aufruf einer euer Mitgliederinnen, die auch im med1-Forum aktiv war oder ist (leider weiss ich nicht mehr, welche :oops: ) gefolgt und habe mich hier mal angemeldet, primär weil ich mich nochmal etwas informieren wollte...

Also kurz zu meiner Person, ich heiße im RL Attila, bin 26, und mache mich gerade selbstständig, nachdem mich einige persönliche Dinge nach meinem Studiumsende vor anderthalb Jahren ziemlich aus der Bahn geworfen hatten.

Als Kind brauchte ich mal eine Brille, dann so bis zur 6. Klasse nicht mehr, danach eigentlich wieder. Habe vor ein paar Jahren aufgehört, eine Brille zu tragen und Natürlich besser sehen von Janet Goodrich gelesen sowie sehr gute Erfahrungen mit meiner Rasterbrille gemacht.
Davon schreibe ich aber gerne mal in einem anderen Faden...
:gutenacht:

edit: Oh, falsches Unterforum, könntet ihr das bitte in die Neuvorstellungen verschieben?
Zuletzt geändert von Soulti am 20.02.2009 04:36, insgesamt 1-mal geändert.
Soulti
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 18
Registriert: 16.01.2009 02:24

Hi all, ich und Rasterbrille etc.

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon peddy » 28.01.2009 18:23

Hallo und willkommen!

Habe dein Thread verschoben.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 09:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Mara » 19.02.2009 19:28

Hallo, welche guten Erfahrungen hast du denn mit deiner Rasterbrille gemacht?
Konntest du eine Sehschärfenverbesserung spüren oder ging es dir mehr um Entspannung der Augen?

Liebe Grüße, Mara:)
Benutzeravatar
Mara
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.03.2008 09:15
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Soulti » 20.02.2009 04:24

Also die Rasterbrille sehe ich weniger als Entspannung an sondern mehr als Training. 8)
Meine Dioptrien sind nach ein paar Tagen Training im Sommer (Jeden Tag so 20 -30 Minuten tragen inkl. der Übungen, wie hier beschrieben http://www.augen-training.com/die-erste ... -t799.html +Palmieren und Sonnenbaden und halt Augen in alle Richtungen bewegen horiz./vert./diagonal ... aber va halt die Übungen mit der Rasterbrille, Nasenpinsel>Konturen, Schweifen links rechts oben unten und Nah/Fernschwünge)
um mehr als 3 Dioptrien verbessert gewesen (von irgendwas bei -4 auf -0.75, bestätigt per Schnelltest beim Optiker). Also ja, ich konnte um einiges schärfer sehen. Es war fast wie ganz normales Gucken eines Normalsichtigen. Ich hätte damals Heulen können vor Freude, kein Witz.

Gegen Abend wurde es meist wieder etwas schlechter. Da ich lange Zeit keine Übungen mehr gemacht habe (die Verbesserung ist 2.5 Jahre her oder so) seh ich auch insgesamt wieder nicht so gut, aber ich glaube immer noch etwas besser als bevor ich mit dem Training angefangen hatte. Sollt ich evtl mal testen. ;) Freue mich auch schon daraufm, wenn wieder viel die Sonne scheint, dann sehe ich auch automatisch besser.

edit: Vielleicht hilft dir das ja auch ein bisschen http://www.augen-training.com/welches-r ... -t664.html :
Ich bin mir nämlich immer noch nicht ganz sicher, welches Raster für meine leichte Kurzsichtigkeit (Hornhautkrümmung habe ich glaube ich auch übrigens, geht trotzdem!) perfekt ist, aber ich denke schon das pyramidale. Das bifikonale ist ja im Grunde wie das ganz normale nur unterschiedlich skaliert.
Soulti
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 18
Registriert: 16.01.2009 02:24

Beitragvon Mara » 21.02.2009 15:55

Wow das ist einiges...welche Zeit hast du für diese Verbesserung benötigt?
Warum hast du dann aufgehört? Vor allem als du bemerkt hast, dass es wieder schlechter wird?

Welche Stärke hast du denn jetzt aktuell? Achso ich sehe gerade, du musst das erst mal wieder messen lassen ;), kannst es ja vielleicht hier reinschreiben wenn du es weißt.
Ja bei Sonne sehen wir alle besser, das stimmt :schönes Wetter:

Nagut, dann werde ich jetzt doch mal wieder meine Rasterbrille rauskramen. Du bist einer der ersten der so drastische Verbesserungen damit erzielt hat, das motiviert!!

Liebe Grüße,Mara :)
Benutzeravatar
Mara
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.03.2008 09:15
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Soulti » 22.02.2009 03:38

Hmmm vielleicht bin ich irgendwie anders, ich wusste, in mir schlummert ein Alien! :lol:
Im Endeffekt hat sich diese extrem positive Veränderung, die dann auch Stunden nach dem Tragen und wieder Ablegen der R-Brille anhielt (deswegen meinte ich abends wurde es dann etwas schlechter), schon nach 3-4 sommerlichen Tagen eingestellt (hatte vor allem am Kieler Ostseestrand geübt^^). Mmmh ich glaube, ich hatte dank Reiki 2- Kurs ungefähr zur gleichen Zeit ziemlich viel meditiert usw. (auch etwas wieder schleifen lassen leider :roll: ) . Spielt evtl mit darein. Aber ausschlaggebend war definitv die Rasterbrille, denn die hats verbessert und auch nach jedem Tragen wie gesagt sehr lange anhaltend.

Außerdem habe ich auch Verbesserungen bemerkt, nachdem Stressfaktoren weg waren: Als meine Diplomarbeit fertig geschrieben und abgegeben war z.B. und ich danach 3 Tage in Holland am Meer verbracht hatte, konnte ich um einiges besser sehen als vorher, vor allem während dieses Kurzurlaubs wars quasi perfekt scharf, auch ohne Rasterbrille...
Die Psyche spielt wohl eine wirklich sehr große Rolle.

Augen lass ich nachm Wochenende mal per Schnelltest testen. ;)
Soulti
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 18
Registriert: 16.01.2009 02:24

Beitragvon Mara » 25.02.2009 17:29

Ja bei mir spielt die Psyche auch eine wahnsinnig große Rolle.
Ich sehe am besten, wenn ich absolut "vergesse",dass ich keine Linsen im Auge habe. Heute ist mir Mittags irgendwann aufgefallen, dass ich ohne Sehhilfe unterwegs bin, ich habe gefrühstückt, am Computer gearbeitet und aufgeräumt (ich habe heute frei :)!!) und das ging alles top. Hat mich sehr gewundert, weil ich normalerweise am PC echt genervt bin so nah davor sitzen zu müssen um etwas zu erkennen, heute ging es irgendwie anders. Seltsames Erlebnis!
Genauso ist es wenn ich glücklich und entspannt bin, also genau das was du beschrieben hast. Beruflicher Stress reduziert, Urlaub etc.
Da bleibt uns nur zu hoffen, dass das Leben wodurch auch immer stressfreier, entspannter und glücklicher wird :)
Benutzeravatar
Mara
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.03.2008 09:15
Wohnort: bei Mainz


Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste