Hilfe!Führerschein weg!

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Beitragvon Maria » 10.09.2007 13:38

Nicole hat geschrieben:
Du kannst bei jedem Optiker einen Sehtest (nicht den Computersehtest) machen und dann auch fragen, ob das für den Führerschein ausreicht.



Liebe Nicole,


vielen Dank für deine Erklärungen!

Ja, es wird das Beste sein, wenn ich einmal einen Test bei einem Optiker mache, bevor ich mich wieder zu einem Augenarzt traue. :wink:


Lg,
Maria
Maria
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: 26.04.2007 18:25

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 10.09.2007 14:10

Hallo Maria,

bei Optikern gibt es auch eher gute und eher schlechte/mittelmäßige.

Es gibt ein Spezialgebiet in der Optik: Low vision.
Da geht es um leute, die wirklich gaaaaanz schlecht nur sehen können und z.B. zum Zeitungslesen Vergrößerungslupen brauchen.

So ein Optiker (der am besten nebenbei noch fit in der Kontaktlinsenanpassung ist), ist hier sicher der richtige Ansprechpartner für dich.
(Damit meine ich nicht, dass du auch in die Riege der fast Blinden gehörst, sondern dass solche Optiker sich besser auskennen und bereit sind, sich fortzubilden, wie man noch viel rausholen kann.)
Wenn er auch am Wohl und der Zufriedenheit des Kunden interessiert ist, sollte er das möglichste aus deinen Augen herausholen können. :D

Nicht aufgeben, wenn der erste Optiker nicht weiter weiß.

Hast du schon mal nachgeschaut, ob aus unserer Liste ein Optiker bei dir in der Nähe ist?

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Maria » 10.09.2007 14:21

Danke für deine netten Worte Nicole.

Ich stelle mich innerlich schon auf einen Kampf ein. :?

Einen Optiker meines Vertrauens habe ich leider nicht.
Aus der Liste kenne ich leider auch keinen.

Mal schauen, ich werde einfach mal ein paar "ausprobieren" und sehen wie gut/schlecht es aussieht....


Lg,
Maria
Maria
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: 26.04.2007 18:25

Beitragvon Maria » 10.09.2007 14:25

Nur so ein Gedanke von mir:


Während des Trainings haben wir doch alle immer wieder Momente, wo wir total klar sehen können.
Ich müsste das doch nur so steuern, dass ich einen dieser Momente beim Sehtest habe. Ist das möglich??
Maria
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: 26.04.2007 18:25

Beitragvon Nicole » 10.09.2007 14:30

Die Momente des klaren Sehens sind so kurz, dass sie beim ausführlichen Sehtest normalerweise nicht ausreichen, um eine längere Zeile zu lesen.
Und dann kommt ja immer noch dieses "besser-schlechter-gleich-Spiel", bei dem man länger schaut.

Mir ist zwar auch schon passiert, dass ich ohne Sehhilfe die Sehtafel gestochen scharf beim Optiker gesehen habe, aber so schnell nicht alles vorlesen konnte. :wink:

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Maria » 10.09.2007 14:33

Ja, das stimmt leider. :(


Ich werde jetzt vermehrt Augenübungen machen, vielleicht findet sich ja noch ein Weg und schaffe es gerade...
Maria
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: 26.04.2007 18:25

Beitragvon Nicole » 10.09.2007 14:39

Ich wünsche dir auf jeden Fall gaaaanz viel Erfolg! :D
Gibt es bei euch eine Volkshochschule o.ä., die vielleicht solche Kurse anbietet?
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Maria » 10.09.2007 15:06

Vielen Dank!!


Puh, nicht, dass ich wüsste. ..
Bücher und Informationsmaterial habe ich schon genug, jetzt müssten die Übungen nur noch helfen, denn obwohl ich sie schon sehr lange machen, haben sie bis jetzt noch nicht geholfen. :?


Naja mal sehen, vielleicht ist dieses "Führerschein-weg" Thema Antrieb genug. :wink:


Lg,
Maria
Maria
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: 26.04.2007 18:25

Beitragvon tommy777 » 18.09.2007 18:31

Hallo Maria,

eine ehemalige Arbeitskollegin hat auf einen Auge Minus 19 und auf dem anderen Minus 12. Sie muss Kontaktlinsen und Brille zusammen tragen! und erreicht damit auf dem "guten" Auge Sehschärfe 100% und auf dem schlechteren 70% und darf auch Auto fahren.

Das nur zur Aufmunterung...

LG
Tommy
tommy777
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.09.2007 18:28

Beitragvon Maria » 18.09.2007 20:29

tommy777 hat geschrieben:Hallo Maria,

eine ehemalige Arbeitskollegin hat auf einen Auge Minus 19 und auf dem anderen Minus 12. Sie muss Kontaktlinsen und Brille zusammen tragen! und erreicht damit auf dem "guten" Auge Sehschärfe 100% und auf dem schlechteren 70% und darf auch Auto fahren.

Das nur zur Aufmunterung...

LG
Tommy



Guten Abend Tommy,


tausend Dank für deine aufmunternden Worte!!
Das macht mir Mut, dass ich es doch noch schaffe, den Führerschein zu behalten. :D



Lg,
Maria
Maria
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: 26.04.2007 18:25

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron