Hilfe....

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Hilfe....

Beitragvon c_c » 27.05.2009 21:47

Hallo zusammen,

Ich habe auch so meine kleinen Ängste...^^

Seit 22.05.2009 mache ich bis jetzt die Augenübungen von Leo Angart ("Vergiss deine Brille"). Ich bin kurzsichtig (rechts: -4,5 dp; links: -3,5 dp ; kein Astigmatismus auf beiden Augen!). Ich wurde erst mit 14 Jahren Kurzsichtig.

Da ich wirklich weiß, dass das Auge wirklich funktionieren kann (ohne Brille oder Linsen oder LASIK), bin ich fest überzeugt, dass das Augentraining hilft. Ich weiß das selber aus meiner Erfahrung. Manchmal habe ich so Lichtblicke, wo ich ganz klar sehe, als wie wenn ich 0 dp hätte und dann geht es wieder in den Altzustand.

Meine Übungen, die ich jeden Tag durchmache sind:
- Palmieren
- Schnurübung (ich übe solange mein rechtes Auge bis ich 1 dp weniger habe!)
- Kommen und Gehen Übung
- Energieübung (=Pranaheilung)

Diese Übungen ziehe ich jeden Tag konsequent durch.

Langsam habe ich aber das Gefühl, dass ich nicht so viel Erfolg habe, wie ihr hier manchmal beschreibt.

Einige von euch haben 3 Monate gebraucht, um von -8 dp auf -4 dp zu kommen und ich übe und übe mit meinem rechten Auge (-4,5 dp) und merke nur sehr sehr mäßig Erfolg!

Was mache ich falsch? Nun gut, ich mache die Übungen auch erst 5 Tage oder so aber was wenn das nicht hilft.
Das Problem ist, dass ich zuerst mein rechtes Auge auf -3,5 heruntertrainiere. In der Zwischenzeit darf ich mir aber keine schwächere Brille zulegen, weil ich ja unterschiedliche Augen habe!
Wenn ich jetzt meine 100% Brille aufsetze (zum Autofahren, am Computer,...) dann nützen mir ja die Übungen wenig, oder?

Oder merke ich den Erfolg erst nach einem Monat, wenn dann die Brille zu stark wird?

Auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Lg Christian
c_c
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 18
Registriert: 21.05.2009 11:40

Hilfe....

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon sven » 27.05.2009 21:57

Du benutzt am Computer deine 100% Brille ? Das halte ich fuer nicht geschickt. Fuer mich ist der Computer das Haupttrainingsobjekt.

Uebrigens macht es hier jeder anders und es gibt keine allgemeine Forumsmeinung oder Loesung. Die Meinungen driften sogar teilweise weit auseinander.

Schoene Gruesse

Sven
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1396
Registriert: 27.01.2007 18:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon luxs » 27.05.2009 21:59

Hallo c_c
Das interessiert mich aber jetzt wer sollte das sein ...
in nur 3 Monaten 4 deoptrien runter zu machen ist ja sehr gute Leistung
Ich habe ganzes Jahr gebraucht um von über -8,0 deoptrie auf unter -5,0 deoptrie zu kommen
Aber ich habe starke Hornhautverkrümelung auf beiden Augen gehabt.


Gruss
Alex
luxs
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: 03.05.2009 01:30

Beitragvon c_c » 28.05.2009 07:24

Hallo Alex,

Zu deiner Verwunderung: jm hat es sogar geschafft von -3,5 dp in 12 Tagen auf 0 dp herunterzugehen (das ist kein Witz!) ----> siehe folgender Link: http://www.nlp-nielsen.de/Sehtrainingvideo1.htm (gleich der Typ am Anfang); es ist also möglich!!!

Und du hast es ja auch bewiesen: ich meine 1 Jahr von -8 auf -5 dp zu kommen finde ich auch eine ganz schöne Leistung :)

Und ich bin ehrgeizig und möchte von -4,5 rechts und -3,5 links auf 0 dp herunter. Mein erstes Ziel ist erreicht, wenn ich von -4,5 auf -3,5 komme.
Angart hat gesagt, dass jeder Mensch imstande ist, 0,5 dp in einem Monat herunterzukommen.

Ich fing am 22.05.2009 an und möchte dann schauen, was ich am 22.07.2009 auf dem rechten Auge habe x)

Lg Christian
c_c
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 18
Registriert: 21.05.2009 11:40


Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast