Kann man den Asti eigentlich auch wegtraininieren?

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Kann man den Asti eigentlich auch wegtraininieren?

Beitragvon evamaria » 27.08.2008 06:58

Kann man den Asti eigentlich auch wegtraininieren oder geht der von ganz alleine weg? Ich sehe auch ohne Brille nichts verzerrt, warum muss dann bei den Gläsern der Zylinder berücksichtigt werden?

LG Evamaria
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Kann man den Asti eigentlich auch wegtraininieren?

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 27.08.2008 10:38

auf meinem Brillenpass steht:
SPH CYL ACHSE PD
R -2,00 +0,75 119 30
L -3,00 +0,75 68 30


Ein Asti bis 0,75 gilt bei vielen Augenärzten noch als "normal".
Mein Augenarzt korrigiert den nicht, wenn das Sehen ohne diese Korrektur noch gut ist.

Deine Werte OHNE Astikorrektur wären dann:
R -1,25
L -2,25

Falls du einen Optiker findest, der das mitmacht, könntest du dir diese Werte mal in eine Probebrille setzen lassen und ausprobieren, ob du damit genauso gut siehst, wie mit deiner Brille MIT Astikorrektur. :wink:

Also: Bei DEINEN Werten muss der Asti nicht unbedingt korrigiert werden.
Im Dunkeln würde es dir vielleicht eher auffallen, weil dann die Lichtquellen und Leuchtschriften verzerrt sein können.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon evamaria » 27.08.2008 12:03

Okay ich such mal einen Optiker, der das macht.
Darf man sich eigentlich auch ohne Rezept vom AA eine Brille mit selbst gewählten Stärken machen lassen?
Ach ja sich lauter Brillen mit verschiedenen Werten zu kaufen ist doch relativ teuer (meine letzte Brille hat 88.- gekostet) sind da Kontaktlinsen billiger?

LG Evamaria
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Nicole » 27.08.2008 12:31

Wir haben hier im Forum ein Thema zu Online-Optikern. Da sind dann Brillen so günstig, dass man sich mehrere im Laufe der Zeit leisten kann.

Beim Optiker (ausser F........) komme ich nicht unter 200,- für Gestell und Gläser weg. :(

Und nein, man braucht KEIN Rezept vom Augenarzt.
Einen Sehtest beim Optiker wimmel ich immer ab und nenne die Stärke, die ich haben möchte. :wink:

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon evamaria » 27.08.2008 15:28

Danke für die Antwort. Dann such ich jetzt mal den Artikel zu den Onlineoptikern. :wink:

LG Evamaria
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon evamaria » 27.08.2008 17:17

Hallo Nicole!

Noch was. Ich habe mir eine Brillen beim Online Optiker angeschaut, sie sind tatsächlich nicht so teuer, allerdings: Woher kann ich wissen, ob sie mir passt? (Zu breit, nicht angenehm zu tragen, zu klein, zu groß...)

LG Evamaria
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Nicole » 27.08.2008 17:49

Hallo Evamaria,

wegen der Breite nimmst du eine Brille von dir (oder mehrere) und misst den Abstand zwischen den Scharnieren. Dann weisst du, welche Breite passt.

Bei den anderen Dingen ist es ein gewisses Risiko.
Bei einem Onlinehändler weiß ich, dass er Brillen innerhalb von 2 Wochen zurücknimmt.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon evamaria » 28.08.2008 04:56

Hallo Nicole,

danke für die Antwort.
Wie heißt der eine Onlinehändler? :wink:

LG Evamaria
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Nicole » 28.08.2008 05:37

Du hat eine private Nachricht. :D
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon evamaria » 28.08.2008 06:59

Hallo Nicole,

danke für die PN. :mail:
Dann werde ich mich da mal durch :lesen:

LG Evamaria
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon evamaria » 26.09.2008 12:30

Hallo Nicole,
hätte eine Frage.
Mein kleiner Neffe (9) hat nur Astigmatismus (ich weiß aber nicht wie viel) und meine Schwester hat mich gerade gefragt, ob man den auch wegtrainieren kann, mit speziellen Übungen.
Macht man da die gleichen oder andere?

LG Evamaria
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Nicole » 26.09.2008 15:23

Guck mal hier am 04. Jun 2007.
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon evamaria » 26.09.2008 15:33

Tut mir Leid, nicole, ich weiß nicht was du damit meinst. :?:

LG Evamaria
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Nicole » 26.09.2008 15:59

Ich meine diesen Beitrag zum Astigmatismus:

Robert hat geschrieben:Das ging mir auch so, das Tibetische Rad hat nichts genützt, da ist die Übung, welche Leo auch beschrieben hat, mit dem Daumen vor den Augen und dann immer von 12 nach 6 usw.Man kann damit auch nur bestimmte Achsen lockern.
Das war bei mir hilfreich, und den Daumen hat man überall dabei :lol:
auch eine Übung welche ich nicht regelmäßig mache, aber hin und wieder mal raus krame

Robert
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon evamaria » 26.09.2008 16:01

Ach so, danke! :D
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Nächste

Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron