Kein Binokularsehen / Stereosehen, starke Kurzsichtigkeit

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Kein Binokularsehen / Stereosehen, starke Kurzsichtigkeit

Beitragvon chunky2014 » 16.11.2017 16:16

Hallo Leute,
ich hab das Forum gerade entdeckt und dachte, ich probiers hier nochmal.
Kurze Story zu mir:
W26, Brille seit ich 6 Monate alt bin, alternierendes Schielen seit unbekannt... vermutlich frühe Kindheit / Pubertät.
Aktuelle Stärke der Brille / Linsen
sph cyl A
rechts: -11,25 -0,75 171
links: -9,25 -5,00 17

Dazu eine Prismenbrille + Kontaktlinsen da aktuell eine Sehschule gemacht wird mit (ich weiß es net genau, ich glaub pro seite 12,5 prismen) nagelt mich nicht drauf fest.
Das ganze wurde vor einem halben Jahr begonnen.

Mein Lebenstraum ist der Autoführerschein den ich unbedingt machen können mag...
Folgende Problematiken stellen sich mir:

Schilder erkenne ich wenn ich ruhig stehe relativ gut bis 20-30m entfernung. Je schneller ich mich bewege, desto schwerer kann ich ein Schild von weiter weg erkennen... da kanns schonmal sein, dass ich ein Schild erst 5m vor dem Schild tatsächlich scharf sehe ab so 40-50kmh. Das geht im Auto natürlich garnicht.
Weiterhin hab ich natürlich Probleme Abstände einzuschätzen etc.

Was mich irritiert ist: Ich kann durch die Sehschule die Augen mittlerweile bewusst grade stellen, leider ist jedoch alles was weiter weg als 10cm von mir ist, dann unscharf und verwackelt. Weshalb ich wieder in die falsche Ausgangsstellung zurückgehe und das Auge verwende, was mir das Objekt in dem Moment am besten scharfstellt.

Ich habe folgende Übungen bereits mit der Trainerin gemacht:
- Brock Schnur
- 3d Brille auf und auf Farbfolie buchstaben lesen
- dem Finger mit beiden Augen folgen
- "Otto" übung
- Übungen zur Bewegungskoordination
- Bald soll ein Gerät eingesetzt werden, in das ich nur reinsehen muss, das soll die Sehleistung verbessern, ich habe leider vergessen wies heißt... weiß das hier jemand und kann mir dazu was sagen?

Was kann ich tun um einfach das ganze zu beschleunigen, ich würde so gerne autofahren... ich hab den führerschein schonmal begonnen musste wegen der Schilderproblematik das ganze dann aber abbrechen.
Das Attest für den Führerschein bestehe ich ohne Probleme.

Vielleicht kann mir hier jemand helfen / mutmachen... seit einem halben Jahr mache ich jetzt die Augenübungen und kann in gewisser weise zwar verbesserungen erkennen, aber nichts was mich näher an mein ziel bringt :(

Die Prismenbrille soll ich über die Linsen tragen, ist auch nicht das Problem. Ich bin aber Fachinformatiker heißt, ich sitz den ganzen Tag am rechner. Die Prismenbrille macht das durch die hohe Prismenanzahl allerdings leicht verwaschen, (1,67ner Gläser... glaub ich, die besseren eben für sowas, mit weniger Brechnungsfehlern) das veranlasst mich immer dazu, die Prismenbrille abzunehmen weil ich ohne viel klarer und deutlicher sehe...
chunky2014
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.11.2017 15:51

Kein Binokularsehen / Stereosehen, starke Kurzsichtigkeit

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: Kein Binokularsehen / Stereosehen, starke Kurzsichtigkei

Beitragvon chunky2014 » 18.11.2017 20:41

hm das forum scheint wohl auch tot zu sein... closed!
chunky2014
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: 16.11.2017 15:51

Re: Kein Binokularsehen / Stereosehen, starke Kurzsichtigkei

Beitragvon supamario » 19.11.2017 09:38

Hallo und willkommen

Sorry, der Beitrag dient nur dazu, dir zu zeigen, dass das Forum nicht tot ist (aber beinahe :( ). Es scheinen es eben die meisten zu bevorzugen, ihre Augen mit Brillen zu zerstören. Ich habe Menschen noch nie verstanden.
Ich kenne mich leider mit deinem Problem nicht aus.

Viel Glück!
supamario
"Nur wenn man weiss, wie es ist, wenn es schlecht ist, weiss man, dass es gut ist."
supamario
supamario
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 83
Registriert: 07.03.2017 13:39

Re: Kein Binokularsehen / Stereosehen, starke Kurzsichtigkei

Beitragvon Ninja-Eye » 19.11.2017 15:11

Hallo,

Herzlich Willkommen erst einmal.

Ja, dass Forum wird nicht mehr so aktiv benutzt, aber es gibt noch Leute hier :D .

Mit den Prismenglaesern und mit der Thematik Schielen kenne ich mich leider nicht aus. Vielleicht gibt es hier ja noch aktive Mitglieder, die sich da besser mit aus kennen. Du könntest auch mal im Suchbereich in dem Forum dein Thema eingeben und nach bereits vorhandenen Beiträgen suchen.

Ich habe eine Kurzsichtigkeit, die besser geworden ist und hatte Astigmatismus. Durch Augentraining hat sich Beides gebessert. Ich habe dazu aber auch viel gelesen und einiges ausprobiert. Dazu kann ich dir auch gerne etwas sagen. Aber bei dem Thema Schielen kenne ich mich nicht aus.

Alles Liebe

Nina
Ninja-Eye
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 139
Registriert: 12.12.2016 01:20
Wohnort: Düren bei Köln


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron