Kurzsichtigkeit beim Kind steigt schnell

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Re: Kurzsichtigkeit beim Kind steigt schnell

Beitragvon Bine » 14.06.2014 21:49

Hallo rama76,

ich probiere im Moment die folgende Methode mit der Snellentafel:

Ich habe eine klein gedruckte Version, auf der ich mir einen Buchstaben genau anschaue. Dann schließe ich meine Augen und stelle mir den Buchstaben vor. Anschließend öffne ich meine Augen und schaue auf die Stelle der Sehtafel, an der ich den Buchstaben erwarte. In der Regel wir die Sicht dann besser.

Nicht entmutigen lassen, wenn es nicht auf Anhieb klappt! Je besser der Buchstabe visualisiert wird, umso klarer wird die Sicht. Du kannst das ja selbst ausprobieren und Deine Tochter anleiten. Das ist eine der Methoden, die Bates empfiehlt. Andere Methoden finde ich persönlich inzwischen anstrengend. Vielleicht hilft es euch ja auch weiter.

LG
Bine
Bine
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.04.2013 20:10

Re: Kurzsichtigkeit beim Kind steigt schnell

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: Kurzsichtigkeit beim Kind steigt schnell

Beitragvon TMN » 15.06.2014 18:37

lukita, wenn man die gesamte Schulzeit über volle Sehleistung verfügte, es dann im Berufsleben intensiv an den Schreibtisch geht und dann bereits nach kurzer Zeit die Sehleistungen in die Ferne nachlassen, fragt man sich natürlich, was sich gegenüber der Schulzeit geändert hat. Das sind nach meiner Analyse die Faktoren Naharbeit, Bewegung und Stress. Dass die Begriffe insbesondere der Stress als (negative) psychische Komponente der Erläuterung bedürfen, evtl. der Begriff des Stresses durch einen anderen ersetzt werden müsste und die drei Elemente auch miteinander zusammenhängen (allein mangelnde Bewegung kann z.B. zu Stress führen), ist schon klar. Aber als Faustformel für die Schreibtisch-Kurzsichtigkeit sind die Begriffe in Ordnung. Wenn du eine weitere Ursache kennst, nenne sie. Ich bin da völlig offen. Von der anderen Seite betrachtet, nämlich beim Versuch, die ganze Suppe wieder durch Augentraining zu reparieren, stelle ich fest, dass die drei genannten Elemente, jetzt natürlich mit umgedrehten Vorzeichen, auf die Sehleistung erheblichen Einfluss haben. Insofern passt alles schön zusammen.

Was berufliche Schreibtischarbeit mit Gefängnis gemeinsam hat, ist mir nicht klar.
TMN
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 349
Registriert: 21.04.2012 16:21

Re: Kurzsichtigkeit beim Kind steigt schnell

Beitragvon lukita » 16.06.2014 12:03

TMN hat geschrieben:lukita, wenn man die gesamte Schulzeit über volle Sehleistung verfügte, es dann im Berufsleben intensiv an den Schreibtisch geht und dann bereits nach kurzer Zeit die Sehleistungen in die Ferne nachlassen, fragt man sich natürlich, was sich gegenüber der Schulzeit geändert hat. Das sind nach meiner Analyse die Faktoren Naharbeit, Bewegung und Stress. Dass die Begriffe insbesondere der Stress als (negative) psychische Komponente der Erläuterung bedürfen, evtl. der Begriff des Stresses durch einen anderen ersetzt werden müsste und die drei Elemente auch miteinander zusammenhängen (allein mangelnde Bewegung kann z.B. zu Stress führen), ist schon klar. Aber als Faustformel für die Schreibtisch-Kurzsichtigkeit sind die Begriffe in Ordnung.


Naja, da Du ja schon mehrere mögliche Faktoren nennst, ist ja nicht gesagt, dass die Naharbeit als solche auch tatsächlich dazu beiträgt. Bates zufolge tut sie das nicht. Vielmehr stellt er die These auf, dass eine Anstrengung im Nahbereich zu einer Weitsichtigkeit führen würde: http://www.iblindness.org/ebooks/perfec ... ve-errors/

TMN hat geschrieben:Wenn du eine weitere Ursache kennst, nenne sie. Ich bin da völlig offen.


Siehe oben verlinktes Kapitel von Bates.

TMN hat geschrieben:Von der anderen Seite betrachtet, nämlich beim Versuch, die ganze Suppe wieder durch Augentraining zu reparieren, stelle ich fest, dass die drei genannten Elemente, jetzt natürlich mit umgedrehten Vorzeichen, auf die Sehleistung erheblichen Einfluss haben. Insofern passt alles schön zusammen.


Wenn ich nicht nur den Schreibtisch, sondern auch die vier Wände verlasse, ändere ich mehr als nur die Naharbeit. Ich bewege mich, an die Augen gelangt viel mehr Licht und Luft und ich kann zwischen vielen sehr verschiedenen bewegten und unbewegten Sehobjekten wechseln. Somit ist das auch kein eindeutiges Indiz, dass Naharbeit als solche zur Kurzsichtigkeit führt.

TMN hat geschrieben:Was berufliche Schreibtischarbeit mit Gefängnis gemeinsam hat, ist mir nicht klar.


Die Faktoren "viel Naharbeit, wenig Bewegung und evtl. noch Stress" - zumindest vermute ich das.
1986 Erste Brille R sph -1.50 cyl -0.00, L sph -1.50 cyl -0.00
2008-10 Brille R sph -4.75 cyl -1.00, L sph -5.00 cyl -0.00
2013-04 Beginn Sehtraining
Seit 2013-09 Es gibt Augenblicke mit Visus > 0.7 ohne Brille.

Mein Ziel: Ein Leben ganz ohne Brille
lukita
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 457
Registriert: 05.05.2013 23:38
Wohnort: Rheinland

Re: Kurzsichtigkeit beim Kind steigt schnell

Beitragvon TMN » 18.06.2014 19:04

Ich habe bewusst die Begriffe "Naharbeit/ Schreibtischarbeit" und nicht "die Nähe" bei diesen Tätigkeiten als Ursache für eine Kurzsichtigkeit verwendet, wobei die Nähe aber auch eine Rolle spielt. Der Killer bei der Nah-/ Schreibtischarbeit ist das Lesen und Schreiben von Texten mit nichtvisuellen logischen Inhalten. Dies dürfte der Regelfall sein! Nicht ganz so schädlich sind Texte mit visuellem erzählendem oder beschreibendem Gehalt. Als nächste minderschädliche Gruppe würde ich grafische Arbeiten nennen wollen, wobei man dann wieder unterscheiden kann zwischen ruhenden und bewegenden Grafiken/ Bildern. Am wenigsten schädlich, evtl. sogar förderlich sind dann bewegende Bilder mit 3D-Animationen/ Videos, weil diese den höchsten visuellen Gehalt aufweisen. Selbstverständlich ist auch diese Übersicht noch oberflächlich und man könnte noch einige Seiten dazu schreiben, muss man aber nicht.
TMN
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 349
Registriert: 21.04.2012 16:21

Vorherige

Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron