Lichtphänomen bei Training

Wer nur mal schnell eine kleine Information sucht, ohne dass daraus eine lange Diskussion entstehen soll, ist hier richtig.
Oder auch Themen, für die man keinen passenden Titel weiß.

Lichtphänomen bei Training

Beitragvon Leni » 28.01.2018 10:18

Sorry ich muss nochmal einen Faden aufmachen.
mir ist aufgefallen, das wenn ich mit den Augen nach ganz stark links schaue, und dann sie in einem Zug nach rechts drehe, an meinem linken Auge, oben wie so ein heller Schein erscheint. Nur bei dieser Augenbewegung. Es sieht auf keinen Fall wie ein Blitz aus.Wie ein heller Schein. Wenn ich zb das Auge nach links drehe und dann nur bis zur Mitte rolle, erscheint das nicht. Ich muss quasi diese Augenbewegung durchziehen. Was auch dazu kommt, ich sehe das nur wenn ich das bei hellerem Licht mache. Im dunkeln oder in Räumen die schwächer beleuchtet sind, sehe ich dieses Lichtphänomen dann nicht. Wenn es ein Zug an der Netzhaut wäre, müsste man dies dann nicht gerade eher im Dunkeln sehen? Ich der Hypochonder macht sich gearde völlig fertig. Im Alltag bei allen normalen Augenbewegungen sehe ich das übrigens nicht. 


Dieser Lichtschleier bleibt übrigens auch nicht stehen, sondern ist nur bei dieser Augenbewegung zu sehen.

Mouches volantes sind aber eher kleiner oder?

Könnt ihr bei euch sowas auch beobachten?
Leni
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2013 09:52

Lichtphänomen bei Training

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: Lichtphänomen bei Training

Beitragvon supamario » 28.01.2018 11:32

Hallo Leni

Ich kann dir leider nicht helfen, sondern nur sagen, dass ich sowas bei mir nicht beobachte.

Viel Glück!
supamario
"Nur wenn man weiss, wie es ist, wenn es schlecht ist, weiss man, dass es gut ist."
supamario

Ich habe heute morgen zwei Geschenke geöffnet: Es waren meine Augen.
supamario
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 114
Registriert: 07.03.2017 12:39

Re: Lichtphänomen bei Training

Beitragvon Ronnya » 09.02.2018 17:02

Hallo Leni,

ich kenne das Phänomen auch, links, habe deswegen letzte Woche den Augenarzt aufgesucht. Er hat eine Gesichtsfeldmessung gemacht und einen Sehtest. Des Weiteren den Augenhintergrund untersucht und nichts feststellen können. Er meinte das das Glaskörper wären, die das Licht reflektieren oder sowas ähnliches.
Insgesamt angeblich nichts Krankhaftes oder Beängsigendes.

Der Sehtest hat ergeben, dass ich in der Ferne links besser sehe als rechts. Allerdings nun in der Nähe links schlechter als rechts.
Das war vorher, also vor der Blenderscheinung, die ich jetzt seit ca. 3 Wochen habe, nicht so gravierend.

Zusätzlich mouches volantes, die auch -wahrscheinlich subjektiv- mehr geworden sind mit einem zusätzlich, sich entgegengesetzt bewegenden Schleier im linken Auge.
Alles in Allem wohl nicht krankhaft, aber unwahrscheinlich nervig.

Komischerweise hat sich das alles zeitlich gesehen, nach Anfangen mit Augentraining ereignet. Also vorher waren die Symptome weniger oder gar nicht da (das Blenden).
Nachdem es schon beeinschränkend ist, denke ich über einen weiteren Besuch beim Augenarzt nach, da nun die Brille die veränderte Sehschwäche nicht mehr ausgleicht.
Die hier vorgeschlagenen Augenübungen werde ich trotzdem machen...

Hat sich bei dir etwas Neues ergeben seit deine Post?

Liebe Grüße
Ronnya
Ronnya
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2018 16:50

Re: Lichtphänomen bei Training

Beitragvon Athena » 22.02.2018 17:34

Ich habe solche "Erscheinungen" seit einer Glaskörperablösung. Der Schleier taucht auch nach wie vor auf, obwohl mir gesagt wurde, dass sich das legt. Dass sich der Glaskörper mit den Jahren verhärtet ist wohl normal und beginnt wohl schon mit ca. 20. Die Ablösung tritt aber erst in höherem Alter (70, 80) auf, es sei denn man ist stark kurzsichtig, dann u.U. schon deutlich früher.
Ronnya hat geschrieben:Komischerweise hat sich das alles zeitlich gesehen, nach Anfangen mit Augentraining ereignet. Also vorher waren die Symptome weniger oder gar nicht da (das Blenden).

Hm... ich habe mich auch gefragt, ob da ein Zusammenhang besteht bzw. ob es den Augen schadet, wenn man Augentraining macht. Andererseits hatte ich schon Zeiten, in denen ich das öfter gemacht habe, und es tat sich nichts, außer Entspannung und bessere Sicht.
Athena
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.11.2017 16:00


Zurück zu Kurze Frage - kurze Antwort

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste