mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 28.06.2017 17:53

Hallo liebe Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

gestern Abend hab ich die linke Backe gleichzeitig von innen und außen massiert und dann auch noch leicht darauf herumgebissen, weil ich eine Verhärtung gespürt hab. Irgendwann machte es "klack" . Die Verhärtung löste sich, die Backenmuskulatur/Kiefermuskulatur wurde gestrafft und die Stelle wo der Kiefermuskel bzw. das Kiefergelenk knackst war ab da weiter unten. Etwa in der Mitte jeder Backe spüre ich nun eine Reibung beim öffnen und schließen des Kiefers. Sonst war der Hauptreibepunkt des Kiefers vor den Ohren.

Der rechte Nasenflügel hat sich ein bisschen gesenkt.

Die Konzentrationsfähigkeit wird deutlich besser, ich werde noch gelassener, emotional distanzierter und setzte klare Grenzen. Wenn der Kiefermsukel straffer wird, kann ich ihn nicht mehr unterbewusst anspannen. Die strafferen Kiefermuskeln spüre ich nun viel stärker. Irgendwie ist es sehr beruhigend, die Kiefermuskeln zu spüren. Auch den Bereich um die Nasenflügel und die Lippe spüre ich nun stärker.

Das einzige was ich noch anspanne sind die Schultern. Da muss ich immer wieder dran denken, sie runter zu nehmen. Das kann ich heute auch wieder im Kampfkunstunterricht trainieren.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_b7a.jpeg
fullsizeoutput_b7a.jpeg (16.13 KiB) 169-mal betrachtet
fullsizeoutput_b79.jpeg
fullsizeoutput_b79.jpeg (19.01 KiB) 169-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 29.06.2017 17:45

Hallo liebe Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,


wenn ich die Augenmuskeln und Kiefermuskeln so wie im Foto anspanne, spüre ich einen Muskelzug an den Schläfen, an den Augenbrauen und am Hinterkopf. Hauptsächlich links. Rechts wird er aber zunehmend stärker

Jetzt verstehe ich, was es heißt, etwas bewusst anzuschauen.

Ein sehr fester Pferdeschwanz verstärktt den Muskelzug. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass das nicht so gut ist. Ich trage erstmal wieder lockere Pferdeschwänze

Das Gesicht wird schmaler.


Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_b7e.jpeg
fullsizeoutput_b7e.jpeg (14.82 KiB) 164-mal betrachtet
fullsizeoutput_b7c.jpeg
fullsizeoutput_b7c.jpeg (16.36 KiB) 164-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 30.06.2017 18:13

Hallo liebe Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

weiter gehts

Heute hat mit eine Bekannte gesagt, meine Augen würden wacher aussehen.

In meiner aktuellen Kampfkunstform reibe ich für einen Teil um mehr Schwung im Arm zu erzeugen die rechte Handfläche gegen den linken Handrücken. Das tat erstmal ziemlich weh, aber nun haben sich die Finger der rechten Hand deutlich aufgelockert. Ich werds am Wochenende auch für die andere Seite üben.

Das Gesicht wird zunehmend faltenfreier.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_b82.jpeg
fullsizeoutput_b82.jpeg (14.79 KiB) 158-mal betrachtet
fullsizeoutput_b80.jpeg
fullsizeoutput_b80.jpeg (18.15 KiB) 158-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 01.07.2017 20:06

Hallo liebe Mitschrieter zur natürlichen Sehkraft,

heute hab ich mir ein Webinar zum Thema Speed learning angeschaut. Dabei ging es unter anderem um speed reading.

Super interessantes Thema. Unter anderem wird empfohlen, den Finger (oder einen Stift) als Lesehilfe zu benutzen und den Finger pro Zeile jeweils vom zweiten zum vorletzten Wort zu bewegen.

Das verbessert die Lesegeschwindigekit und erhöht den Fokus. Probierts mal aus. Außerdem ein sehr gutes Augentraining.

Ich hab heute ein bisschen an der Nase herummassiert. Vor allem an den Nasenflügeln gleichzeitig von innen und außen sowie an der Nasenspitze. Wird beides zunehmend unempfindlicher. Die Nasenspitze hat sich minimal angehoben.

Diese Woche haben wir mal wieder sehr viele Kniebeugen gemacht. Davon hab ich immer noch Muskelkater. Beim laufen spüre ich einen Muskelzug in Po und Oberschenkel. Der Muskelzug bewirkt, dass das rechte Bein nur bis zu einem gewissen Punkt nach hinten gehen kann. Dann tritt eine Federspannung auf und das rechte Bein bewegt sich mit Schwung nach vorne. So macht das laufen Spaß :-)


Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_b86.jpeg
fullsizeoutput_b86.jpeg (16.02 KiB) 154-mal betrachtet
fullsizeoutput_b84.jpeg
fullsizeoutput_b84.jpeg (17.84 KiB) 154-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 03.07.2017 18:46

hallo liebe Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

Die Straffung der Muskulatur geht weiter.

Ich hatte heute einen sehr anstrengenden Tag, aber statt mich jetzt KO zu fühlen, hab ich im Laufe des Tages überflüssige Anspannung losgelassen. Vor allem am linken Auge an der Schläfe und der Augenbraue. Jetzt sehe ich links vor allem in die Ferne deutlich besser.

Die Konzentrationsfähigkeit steigt weiter an.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_b8d.jpeg
fullsizeoutput_b8d.jpeg (16.37 KiB) 149-mal betrachtet
fullsizeoutput_b8c.jpeg
fullsizeoutput_b8c.jpeg (20.3 KiB) 149-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 04.07.2017 17:59

Hallo liebe Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

mein linker Arm und der linke Fuß sind ganz schwer. Der Fuß hebt kaum mehr vom Boden ab beim laufen und die linke Schulter bleibt nun automatisch unten. Der Arm zieht sie nach unten. Sogar der linke Nasenflügel fühlt sich schwer an.

Die Konzentrationsfähigkeit nimmt weiter zu. Es wird seltener, dass ich mich in sinnlosen Gedanken verliere.

Das linke Auge ist erwacht würde ich sagen :-) kein Vergleich zu früher.

Das ganze Gesicht wird symmetrischer. Eine Einkerbung, die ich an der linken Backe hatte, verschwindet nun, da die Muskulatur straffer wird.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_b91.jpeg
fullsizeoutput_b91.jpeg (18.34 KiB) 146-mal betrachtet
fullsizeoutput_b8f.jpeg
fullsizeoutput_b8f.jpeg (20.57 KiB) 146-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 05.07.2017 12:49

Hallo liebe Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

weiter gehts mit immer größerer Gelassenheit.

Mein Gedankenkino ist fast ausgeschaltet. Ich mach mir kaum noch Gedanken darüber, was andere über mich denken wenn sie mich z.B. anschauen. Wenn doch, dann denke ich mehr durch den Körper und verarbeite diese Emotionen durch die Mimik.

Die Augen sind mehr bei mir. Der Kopf neigt sich tendenziell weiter nach unten.

Die Innenseite des rechten Auges verändert sich. Ich denke die Muskulatur strafft sich.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_b98.jpeg
fullsizeoutput_b98.jpeg (14.85 KiB) 143-mal betrachtet
fullsizeoutput_b97.jpeg
fullsizeoutput_b97.jpeg (16.69 KiB) 143-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 06.07.2017 19:35

Hallo liebe Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

mit Vollgas geht es weiter.

Ich kann das linke Auge nun ein wenig steuern und das Bild schärfer stellen.

Ich spüre einen Muskel , der von der Schläfe zum Ohr verläuft. Außerdem hab ich links mehr Gespür im Nasenrücken, der linken Augenbraue und dem linken Augenlid.

ich lache mehr aber lächle deutlich weniger. Ich spüre nun die Spannung, die auf den Mundwinkeln entsteht wenn man lächelt. Die Spannung geht bis zum Hinterkopf.



Gruß Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_ba2.jpeg
fullsizeoutput_ba2.jpeg (15.93 KiB) 135-mal betrachtet
fullsizeoutput_ba0.jpeg
fullsizeoutput_ba0.jpeg (18.42 KiB) 135-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 07.07.2017 22:47

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

ich spüre nun sehr deutlich einen Muskel, der von der Außenseite der Augen am Ohr vorbei zum HInterkopf verläuft. Ich kann diesen Muskel auch bewusst anspannen. Wenn ich dies tue, sehe ich in die Ferne deutlich schärfer.

Außerdem kannn ich mich besser konzentrieren. Man kann gar nichts unnützes während dessen denken. Man ist einfach fokussiert.

Auf dem Bild hab ich besagten Muskel der von den Augen waagrecht bis zum Hinterkopf verläuft angespannt. Die Augen gehen weiter nach innen.

Ein Muskel, der an der rechten Seite des Kinns verläuft wird straffer. Das merke ich besonders beim bewussten Gähnen


Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_ba6.jpeg
fullsizeoutput_ba6.jpeg (16.13 KiB) 131-mal betrachtet
fullsizeoutput_ba5.jpeg
fullsizeoutput_ba5.jpeg (19.65 KiB) 131-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 08.07.2017 10:20

Hallo liebe Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

heute morgen bin ich mit einer hohen Grundspannung am Hinterkopf aufgewacht.

Ich konnte mich an sehr viele Dinge erinnern, die ich gestern neu im Kampfkunstunterricht gelernt habe. Unter anderem ein komplett neuer Satz einer Form. Normalerweise erinnere ich mich nur an einen Bruchteil von einer Unterrichtsstunde.

Straffe Zeiten sind angebrochen.

Der Muskel der vom Auge übers Ohr zum HInterkopf verläuft ist deutlich straffer geworden. Ich kann die Augen noch weiter nach innen ziehen.

Es kribbelt häufiger an den Backen. Auch hier wird es straffer.



Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_baa.jpeg
fullsizeoutput_baa.jpeg (15.85 KiB) 129-mal betrachtet
fullsizeoutput_ba9.jpeg
fullsizeoutput_ba9.jpeg (17.56 KiB) 129-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 09.07.2017 17:50

Hallo liebe Mitschrieter zur natürlichen Sehkraft,

ich hab gestern intuitiv den unteren mittleren Teil der Nase (Nasenscheidewand) ausgiebig massiert mit den Fingern. Immer von außen nach innen. Danach hab ich bei dem mittleren Bereich unter der Nase weiter gemacht und diesen ebenfalls von außen nach innen massiert.

Ich hab so die Idee, dass ich mir ein Philtrum, eine Einkerbung im Bereich zwischen Nase und Lippe generieren kann. Dieses ist bei mir nämlich äußerst schwach ausgeprägt, weil ich nur ein paar Tage gestillt wurde.

Tatsächlich ist das Philtrum nun ein wenig ausgeprägter und zusätzlich hat sich die Nasenspitze ein wenig gesenkt.

Die Lippe hab ich auch ausgibeig massiert. Alle Knubbel die ich noch in der Lippe spüre , müssen weg. Besonders in der Unterlippe habe ich noch welche.

Beim Gähnen spüre ich nun eine stärkere Spannung in den Lippen.

Ich hatte heute einen klaren Moment ohne Brille. In 10-15 m Entfernung wurde die Beschriftung von einem Geschäft scharf. Dabei spürte ich eine starke Spannung an der linken Schläfe.

Die linke Halsseite pulsiert und ist ganz warm. Dort zieht sich die Muskulatur zusammen.



Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_bb3.jpeg
fullsizeoutput_bb3.jpeg (17.52 KiB) 121-mal betrachtet
fullsizeoutput_bb0.jpeg
fullsizeoutput_bb0.jpeg (21.58 KiB) 121-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 10.07.2017 16:25

Hallo liebe Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

die Straffung der linken Körperhälfte geht weiter voran.

Heute war die Straffung besonders spürbar im linken Oberkörper an der Vorderseite und in der linken Kieferhälfte. Mein wurzelentzündeter Zahn hat heute gebrannt. Wenn das mal kein Lebenszeichen ist :-)

Die Muskulatur die senkrecht direkt neben der Nase verläuft hab ich heute erstmals links gespürt. Auch direkt rechts neben der Nase hat es öfters gezogen und gekribbelt.

Das Gedächtnis wird deutlich besser und die Konzentrationsfähigkeit ist auch auf dem nächsten Level.

Im Kampfkunstunterricht hab ich gerlent, dass ich um in einer Angriffsituation stabil zu bleiben, meine linke Schulter nach vorne nehmen muss. Mir ist aufgefallen, dass ich die linke Schulter öfters nach hinte schiebe. Da versuche ich nun bewusst auf die Schulterstellung zu achten



Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_bb7.jpeg
fullsizeoutput_bb7.jpeg (13.86 KiB) 117-mal betrachtet
fullsizeoutput_bb5.jpeg
fullsizeoutput_bb5.jpeg (15.76 KiB) 117-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon supamario » 10.07.2017 17:19

Hallo Melanie

Toll das es bei dir so vorwärts geht :huepf:

Da du dich ja im Bereich Kiefer etwas mehr auskennst als ich, gestatte ich mir das Stellen einer Frage bezüglich jenem. Mir ist aufgefallen, dass, wenn ich den Unterkiefer nach vorne schiebe, sodass also die unteren Zähne weiter vorne sind als die oberen und ich dann zubeisse, sich nur die Zähne auf der rechten Seite berühren. Kann das einen Zusammenhang mit den Augen haben? :grübel:
Jedenfalls: Mein rechtes Auge ist das stärkere.

Ich erhoffe mir stark eine Antwort :wink:
supamario
"Nur wenn man weiss, wie es ist, wenn es schlecht ist, weiss man, dass es gut ist."
supamario
supamario
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 07.03.2017 13:39

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 11.07.2017 11:35

Hallo Supermario,

danke Dir

sicher gibt es da einen Zusammenhang.

wenn ich bei geöffnetem Mund den Unterkiefer weiter nach vorne schiebe und dann den Mund schließe geht der Unterkiefer automatisch durch einen Muskelzug wieder nach hinten/oben. Ich kann den Kiefer also gar nicht mehr so schließen, wie du es beschriebst. Früher war es aber möglich, da der Muskelzug gefehlt hat.

Gruß

Melanie
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 11.07.2017 17:26

Hallo liebe Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

mein momentanes Sehen im Freien hat mit der Kurzsichtigkeit, die ich kannte nicht mehr viel zu tun.

Jeden Tag kann ich mehr Details sehen und selbst ohne Sonnenschein fühle ich mich sicher wenn ich ohne Brille zu Fuß unterwegs bin.

Wenn ich mit Brille mit dem Fahrrad fahre und ich z.B. an einer Gasse anhalte , um zu schauen, ob ein Auto kommt, sehe ich nun viel weiter in die Gasse hinein. Früher hab ich mehr in den vorderen Teil der Gasse geschaut. Das ist mir gestern erstmals aufgefallen.

Überhaupt fällt es mir leichter den Überblick zu behalten.

Zu alles was ich sehe oder höre habe ich weitaus mehr (emotionale Distanz)

Die linke Hüfte verändert sich. Ich hab nun einen Muskelzug bei der linken Hüfte, der mir genau vorgibt, wie weit ich das linke Bein nach vorne bewegen kann. Wenn das Maximum erreicht ist, schwingt es automatisch wieder nach hinten.

bewegt sich der rechte Fuß zur Seite, wird der linke mitgezogen. Andersrum funktioniert es auch, aber der Muskelzug ist deutlich schwächer. Die viele Beinarbeit, die ich gerade im Kampfkunstunterricht mache, zahlt sich aus.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_bbb.jpeg
fullsizeoutput_bbb.jpeg (15.66 KiB) 113-mal betrachtet
fullsizeoutput_bb9.jpeg
fullsizeoutput_bb9.jpeg (16.15 KiB) 113-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 622
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

VorherigeNächste

Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast