mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 04.01.2018 12:56

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

nachdem sich die seitlichen linken Haswirbel verschoben haben, passierte das gleiche mit den mittleren linken Halswirbeln. Nun verändert sich hauptsächlich die Muskulatur der rechten Halshälfte.

Vorgestern hatte ich Schmerzen in der inken Hüfte. Die Schmerzen beiteten sich übers Bein bis zum Fuß aus. Nach einer Weile spürte ich ein Pulsieren. In der rechten Hüfte habe ich nun nach dem Aufstehen keine Schmerzen mehr. Beide Hüften fühlen sich beim laufen symmetrischer an. Gerade habe ich Schmerzen im ganzen linken Oberkörper.

Das Hautbild wird straffer vund die Druckempfindlichkeit bei der Akkupressur steigt. Insbesondere am Unterlid entlang zu der Schläfe und am Kinn entlang zum Ohr. Die Stelle zwischen den Augenbrauen ist dank der Akkupressur nun viel straffer. Ich spüre langsam, welche Rolle das sogenannte 3. Auge für die Sehkraft spielt. Immer häufiger lege ich den Fokus beim sehen aufs 3. Auge. Die Schultern senken sich und der Blick wird schärfer.

Heute geben der Magen und der Darm viel mehr Geräusche von sich, wie ich es sonst nur gelegentlich von der Tiefenentspannung im Yoga her kenne.


Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f0d.jpeg
fullsizeoutput_f0d.jpeg (16.92 KiB) 116-mal betrachtet
fullsizeoutput_f0c.jpeg
fullsizeoutput_f0c.jpeg (19.24 KiB) 116-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 05.01.2018 12:48

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

seit gestern fällt es mir leichter einen Buchstaben in einem Wort oder eine Zahl in einer Zahlenfolge zu fokussieren. Es hat sich also was fundamentales verändert.

Ich hab gestern ausgiebig das Kinn massiert, da mir auffiel, dass die Haut dort sehr dick bzw. steif war. Im Laufe des Tages lockerte sich die Haut am Kinn und heute ist sie ein wenig straffer.

Gestern Abend noch veränderte sich noch etwas etwas seitlich vom rechten Nasenflügel, wodurch ich jetzt anders atme. Ich atme sehr kurz ein, spüre eine Spannung im rechten Nasenflügel und atme 3-4 Mal so lange aus. Dadurch fühle ich mich gelassener. Das beenflusst auch die Augen.

Die Ohren fühlen sich weicher an. Insbesondere der oberste Teil des Ohres.

Wenn ich die Augen bewege, spanne ich den Unterkiefer nur noch minimal an und der Unterkiefer bewegt sich auch nur noch minimal. Dadurch kann ich die Augen nun viel schneller bewegen.

Die Zähne des rechten Unterkiefers arbeiten in der Nacht und beginnen sich minimal zu verschieben. Vermutlich, weil die rechte Unterlippe und das Gewebe darunter straffer geworden ist. Gestern hab ich Zahnseide benutzt in der Hoffnung, dass ich dadurch ein wenig nachhelfen kann, um Platz zu schaffen.

Heute wird das Gewebe seitlich des rechten Mundwinkels straffer wenn ich bewusst gähne.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f22.jpeg
fullsizeoutput_f22.jpeg (19.3 KiB) 113-mal betrachtet
fullsizeoutput_f21.jpeg
fullsizeoutput_f21.jpeg (21.06 KiB) 113-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon supamario » 05.01.2018 17:49

Hallo Melanie

Ich bin beim Lesen deiner alten Beiträge mal über diesen Link gestolpert: https://www.youtube.com/watch?v=_0ioXaoqo3I
Ich wollte ihn hier einfach nochmal posten, damit alle die Gelegenheit kommen, dieses geniale Videos zu schauen.
Und dir Melanie danke ich von Herzen, den Link gepostet zu haben, sodass ich nun viel glücklicher bin!

Viele Grüsse von
supamariolein
"Nur wenn man weiss, wie es ist, wenn es schlecht ist, weiss man, dass es gut ist."
supamario

https://www.youtube.com/watch?v=352qLWqKN-U
supamario
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 106
Registriert: 07.03.2017 12:39

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 06.01.2018 12:38

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

heute steigt die Spannung auf dem linken Unterlied.

In der Nacht hatte ich Schmerzen auf Höhe der Blase. Nach den Hüften verändert sich nun auch die Muskulatur in diesem Körperbereich.

Wenn ich heute bewusst gähne ziehe ich nicht nur die Muskulatur der rechten Kieferhälfte in die Länge, sondern auch die Muskulatur der rechten Körperhälfte und des Halses (Vorderseite). Außerdem verschieben sich nun die hinteren linken Halswirbel. Das zeigt mir, dass die Muskulatur wieder ein Stück straffer geworden ist.

Die Muskelspannung an der Augenbraue und Unterhalb des Unterlids drückt die Augen nach innen.

Eine Muskulatur oberhalb der Munswinkel verhintert nun, dass ich die Augen weiter herausdrücke. Vorausgesetzt, die Mundwinkel sind entspannt.

Ich finde es gerade sehr wohltuend, Hörbücher oder Klaviermusik anzuhören. Da bewege ich meine Augen nämlich sehr oft in alle Richtungen.


Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f2a.jpeg
fullsizeoutput_f2a.jpeg (20.03 KiB) 111-mal betrachtet
fullsizeoutput_f29.jpeg
fullsizeoutput_f29.jpeg (22.85 KiB) 111-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 09.01.2018 15:54

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

ich lerne, die Augen nach innen zu ziehen.

Das verbessert die Sehkraft total. Ich bin erst in der Anfangsphase, dennoch gab es heute Momente wo ich mit der Brille in die Nähe unscharf gesehen habe, weil sich insbesondere die momentane Sehkraft des linken Auges so stark verbessert hatte.

Für das nach innen ziehen der Augen brauche ich insbesondere die Augenbrauenmuskulatur, die nun deutlich straffer ist. Außerdem brauche ich auch die Stirnmuskeln, den oberen Teil der Ohren und Muskeln hinter dem Ohr. Wahrscheinlich brauche ich noch mehr, aber hier spüre ich schon was.

Mein Leseverstehen ist durch das das innen ziehen der Augen heute müheloser gewesen, ebenso die Konzentrationsfähigkeit. Kopfrechnen fällt mir auch deutlich leichter (und macht sogar Spaß) wenn ich die Augen nach innen ziehe.

Durch das nach innen ziehen der Augen bin ich noch mehr bei mir, hab mehr Abstand zur Außenwelt und interessanterweise verbessert sich auch die Verdauung.

Beim Essen gewöhne ich mir gerade an, bei jedem Bissen den Kopf anzuheben, da dass die Halsmuskulatur strafft und sich bis zu den Muskeln des Oberkörpers auswirkt. Ich denke es bringt auch die Vedauung noch mehr in Schwung. Den Kopf hebt man übrigens automatisch an, wenn man z.B. von einer Brezel einen Bissen mit den Händen abreißt , diesen zwischen die Finger nimmt und dann davon abbeißt. Der Kopf bleibt hingegen nach unten geneigt, wenn man direkt von der Brezel abbeißt.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f40.jpeg
fullsizeoutput_f40.jpeg (16.11 KiB) 105-mal betrachtet
fullsizeoutput_f3f.jpeg
fullsizeoutput_f3f.jpeg (16.68 KiB) 105-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 10.01.2018 16:48

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

Tag zwei, an dem ich bewusst die Augen nach innen ziehen kann.

Nun fühlt es sich bereits komsich an, wenn ich die Augen loslasse und ganz "normal" wie ich es eben gewohnt war, schaue, ohne die Augen nach innen zu ziehen.

Ich komme deutlich besser durch den Tag mit nach innen gezogenen Augen. Insbesondere mag ich, dass ich mehr Distanz verspüre zu Gesprächspartnern, denen ich direkt in die Augen schaue.

Als ich heute mal die Augen zusammen kniff stellte ich fest, dass das weniger für die momentane Verbesserung der Sehkraft bringt, als die Augen nach innen zu ziehen.

Noch reiße ich die Augen ziemlich weit auf, aber ich denke das wird sich schon bald ändern, wenn die Muskulatur in der Umgebung der Augen noch straffer wird.

Gestern Abend ist von einen Backenzahn auf der rechten Seite des Oberkiefers ein sehr großes Stück abgebrochen, an dem bereits zuvor Teile abgebrochen waren. Nun steht nur noch die äußere Spitze und der Biss ist völlig anders. Der Biss fühlt sich nun sehr stimmig an. Ich hab das Gefühl, dass sich die noch leicht verlängerte Halsmuskulatur der rechten Halsseite nun besser straffen kann. Mal sehen.


Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f44.jpeg
fullsizeoutput_f44.jpeg (20.5 KiB) 103-mal betrachtet
fullsizeoutput_f43.jpeg
fullsizeoutput_f43.jpeg (21.46 KiB) 103-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 11.01.2018 15:57

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

Tag 3, an dem ich bewusst die Augen nach innen ziehen kann.

Ich praktiziere das nach innen ziehen der Augen nun fast durchgehend und bin begeistert, wie ich nun schon ohne Brille sehen kann. Von Schärfe kann noch keine Rede sein, aber von Tag zu Tag verbessert sich zunächst das Kontrastsehen.

Gerade ziehe ich sehr häufig die Nase hoch, obwohl ich nur wenig Schnupfen habe. Auch das verbessert die Sehkraft.

Wie vermutet, war es nur zu Beginn so. dass ich die Augen beim nach innen ziehen so weit aufreiße. Ich denke das wird nun täglich besser.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f49.jpeg
fullsizeoutput_f49.jpeg (17.76 KiB) 100-mal betrachtet
fullsizeoutput_f48.jpeg
fullsizeoutput_f48.jpeg (18.61 KiB) 100-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 12.01.2018 15:09

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

Tag 4, an dem ich bewusst die Augen nach innen ziehe.

Über nacht hat sich die linke Nasenhälfte ein wenig verändert.

Das Zahnfleisch unerhalb des zweiten rechten Schneidezahns im Unterkiefer und des ersten rechten Eckzahns im Unterkiefer tut weh. Die Muskulatur der LIppe/des Kinns in diesem Bereich beginnt sich zu straffen. Vielleicht schieben sich nun die Zähne an dieser Stelle weiter nach außen.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f4d.jpeg
fullsizeoutput_f4d.jpeg (18.94 KiB) 97-mal betrachtet
fullsizeoutput_f4c.jpeg
fullsizeoutput_f4c.jpeg (19.25 KiB) 97-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 13.01.2018 12:52

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

Tag 5, an dem ich die Augen nach innen ziehen kann.

Seit gestern verspüre ich mehr Spannung in der Muskular auf Höhe der Blase. Wenn ich die Augen nach innen ziehe, verstärkt sich diese Spannung.

Das Kinn wird durch die Muskelspannung schmaler. Beim bewussten gähnen spüre ich mehr Muskelspannung vor den Ohren.

Die Augen werden schmaler.


Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f51.jpeg
fullsizeoutput_f51.jpeg (15.41 KiB) 97-mal betrachtet
fullsizeoutput_f50.jpeg
fullsizeoutput_f50.jpeg (17.35 KiB) 97-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 14.01.2018 14:44

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

wenn ich heute die Augen nach innen ziehe, spanne ich dabei die Bauchmuskeln an.

Die Spannung auf der linken Ober- und Unterlippe ist erneut gestiegen.

Die Spannung auf der Muskulatur neben der Nase ist ebenfalls gestiegen. Dort schuppt sich nun täglich die Haut. Ebenfalls unterhalb der Schläfen und auf der Stirn. Am Bauch schuppt sich nun auch die Haut.

Trotz trüben Wetters habe ich heute noch gar nicht das Licht eingeschalten. Die Augen können durch das nach innen ziehen das fehlende Sonnenlicht nun gut kompensieren.

Die Augenbrauen kann ich zunehmend loslassen, da sie durch die Muskulatur festgehalten werden.


Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f65.jpeg
fullsizeoutput_f65.jpeg (19.23 KiB) 90-mal betrachtet
fullsizeoutput_f64.jpeg
fullsizeoutput_f64.jpeg (20.89 KiB) 90-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 16.01.2018 16:51

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

ich merke, dass ich die Halsmuskulatur nicht mehr allzu weit dehnen kann. Statt der Halsdehnung dehne ich beim bewussten Gähnen nun häufiger die Muskulatur die vom Hals zu den Schläfen verläuft oder die Muskulatur seitlich der Nase und die Mundwinkel.

Seitlich der Nase ist die Haut straffer geworden und die Muskulatur rund um die Lippe hat sich weiter gestrafft. Die Unterlippe kann ich nur noch bis zu den Zahnhälsen runterziehen. Die ganze Lippe hält sich zunehmend selber fest, also kann ich sie loslassen, was Energie spart.

Die Sehkraft in die Nähe verbessert sich täglich. Die Sehkraft in die Ferne wird zunehmend unabhängig von den vorherrschenden Lichtverhältnissen.

Heute spürte ich zunächst ein Brennen an der Außenseite des linken Auges. Später spürte ich mehr Spannung an dieser Stelle und eine Verbindung zum linken Nasenflügel und zur linken Schläfe.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f6d.jpeg
fullsizeoutput_f6d.jpeg (18.39 KiB) 85-mal betrachtet
fullsizeoutput_f6c.jpeg
fullsizeoutput_f6c.jpeg (21 KiB) 85-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 18.01.2018 16:33

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

seit gestern spüre ich die Muskulatur oberhalb der Schläfen, mithilfe der ich die Augen nach innen ziehen kann, sehr deutlich.

Als kleine Challenge hab ich gestern ein paar Minuten im Supermarkt ohne Brille eingekauft, was sogar ganz gut klappte. Durch das nach innen ziehen der Augen wurde die Sehkraft auch ständig besser, aber es war auch anstrengend. Nach etwa zehn Minuten war es genug.

Aber auch mit Brille ziehe ich die Augen nun nach innen und bin so zielstrebiger unterwegs. Die vielen Angebote erscheinen mir so weniger verlockend. Als ich zum Vergleich die Spannung in den Augen fallen ließ, wirkten die Produkte attraktiver und anziehender auf mich. Mit der Spannung in den Augen lässt sich also auch viel Geld sparen ;-)

Heute morgen hatte ich Schmerzen in einem Knochen unterhalb des rechten Ohrläppchens und an der linken Seite des HInterkopfs.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f71.jpeg
fullsizeoutput_f71.jpeg (18.1 KiB) 83-mal betrachtet
fullsizeoutput_f70.jpeg
fullsizeoutput_f70.jpeg (19.73 KiB) 83-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 20.01.2018 10:02

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

die Straffung der linken Halsmuskeln geht langsam dem Ende zu. Da die Muskulatur nun so straff ist, verschiebt sich die Position einiger der obersten linken Halswirbel direkt unterhalb des Unterkiefers. Das verursacht Schluckbeschwerden und Schmerzen.

Parallel dazu strafft sich die innere Muskulatur der linken Hüfte , die am Bauch entlang bis zum Oberkörper hinauf wohl mit der Halsmuskulatur zusammen hängt.

Über die letzten Wochen/Monate habe ich am ganzen Kopf, aber insbesondere links viele neue Haare gekriegt.

Gestern hatte ich Nasenbluten im rechten Nasenloch. Danach hatte ich das Gefühl, dass sich die Muskulatur innerhalb des rechten Nasenflügels gestrafft hat.

Die Muskeln, mit denen ich die Augen nach innen ziehen kann, verlaufen oberhalb der Schläfen und oberhalb der Ohren entlang bis zum HInerkopf. Jeden Tag kann ich sie deutlicher spüren und kontrollieren.


Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f79.jpeg
fullsizeoutput_f79.jpeg (16.23 KiB) 72-mal betrachtet
fullsizeoutput_f78.jpeg
fullsizeoutput_f78.jpeg (17.42 KiB) 72-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 24.01.2018 14:34

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

durch die sich straffende Halsmuskulatur richtet sich die Halswirbelsäule , der Kiefer und die Hüfte neu aus.

Ich habe noch ein wenig Halsschmerzen auf der linken Seite und morgens hab ich immer Hüftschmerzen.

Beim bewussten gähnen dehne ich nun hauptsächlich die rechte Halsmuskulatur. Anfangs war ich überrascht, wie weit ich diese dehnen kann.

Die Mühen der Akkupressur übertragen sich nun deutlicher auf die Augen. Wie man sieht, ist nun mehr Spannung auf den Augeninnenwinkeln. Dies verbessert die Sehkraft und die Konzentrationsfähigkeit.


Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f84.jpeg
fullsizeoutput_f84.jpeg (19.07 KiB) 59-mal betrachtet
fullsizeoutput_f87.jpeg
fullsizeoutput_f87.jpeg (19.32 KiB) 59-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 25.01.2018 13:17

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

die Spannung auf dem linken Halsmuskel steigt. Diese Spannung ist in der ganzen linken Kopfhälfte und hinter dem Ohr ebenfalls spürbar und verhindert, dass ich den Kopf weit nach rechts neigen kann.

Das Kinn hat sich in die Mitte verschoben.

Durch die erhöhte Spannung auf den Halsmuskeln ist der Puls am Hals nun verstärkt.

Die Lippen werden sehr schön symmetrisch und voluminös.

Das Gesicht wird schmaler.


Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_f94.jpeg
fullsizeoutput_f94.jpeg (18.05 KiB) 54-mal betrachtet
fullsizeoutput_f93.jpeg
fullsizeoutput_f93.jpeg (18.13 KiB) 54-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 668
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

VorherigeNächste

Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast