mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 18.03.2018 16:32

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

ich hatte ein Gerstenkorn am rechten Auge, wodurch dieses stark geschwollen war. Nun ist es fast wieder abgeheilt.

Die Sehkraft ist wieder ein Stückchen besser geworden, da die Augen weiter nach innen gezogen werden durch die sich straffende Muskulatur.

Vorgestern und gestern hatte ich Zahnschmerzen bzw. Zahnfleischschmerzen im Oberkiefer. Hier strafft sich nun auch die Muskulatur in der Umgebung der Wangenknochen. Besonders rechts ist das Zahnfleisch am Wangenknochen sehr schmerzempfindlich.

In den letzten Wochen verlor ich zunehmend die Lust an Süßigkeiten und Gebäck, weil ich danach sehr großen Durst verspüre. Momentan esse ich gar keine Süßigkeiten und kein süßes Gebäck mehr. Außerdem auch keine anderen Backwaren bis auf selbst gebackenes Sauerteigbrot.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_105f.jpeg
fullsizeoutput_105f.jpeg (17.38 KiB) 116-mal betrachtet
fullsizeoutput_105e.jpeg
fullsizeoutput_105e.jpeg (19 KiB) 116-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 20.03.2018 09:55

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

gestern hatte ich eine Yogastunde mit Fokus auf das Becken. Der Körper bzw. die Muskeln reagieren nun sehr stark. Heute mogen hatte ich für etwa 10 min sehr starke Schmerzen in der rechten Bauchseite und im Bereich der rechten Hüfte. Die Muskulatur hat sich merklich zusammen gezogen,

Wenn ich zuhause bin, sitze ich nun auf dem Boden. Das ist das beste Beckenbodentraining. Auch die Beckenübungen mache ich ohne Yogamatte auf dem Boden.

Die Yogalehrerin sagte mir, dass meine Hüften nun auf gleicher Höhe sind, aber die linke Hüfte ist noch ein wenig nach vorne verschoben.

Beide Wangenknochen sind nun schmerzempindlich. Ich kriege Gespür auf den dortigen Muskeln, weil sie sich straffen.

Es beginnt eine neue Stufe des Loslassens. Wenn ich die Augen weiter heraus schiebe, spüre ich nun eine Spannung auf der Wangenmuskulatur, wodurch ich die Augen sogleich wieder weiter in den Augapfel hinein schiebe. Das ist gut für die Entspannung und förderlich für die Sehkraft,

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_1063.jpeg
fullsizeoutput_1063.jpeg (18.61 KiB) 113-mal betrachtet
fullsizeoutput_1062.jpeg
fullsizeoutput_1062.jpeg (19.37 KiB) 113-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 22.03.2018 09:53

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

die Spannung auf dem rechten Kiefermuskel steigt. Ich massiere nun zusätzlich den Kieferknochen. Ich habe am unteren Teil des Knochens einen (Muskel)Knubbel, der nun weh tut und sich nach und nach erst dehnt und dann strafft.

Die Spannung auf der linken Schlafe ist gestiegen, dadurch wird der Astigmatismus deutlich schwächer. Auch auf der rechten Schläfe steigt die Muskelspannung.

Ich habe Schmerzen an der Innenseite des rechten Auges, aber dadurch auch mehr Kontrolle über das Auge und eine bessere Sehkraft in die Nähe.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_106c.jpeg
fullsizeoutput_106c.jpeg (15.74 KiB) 111-mal betrachtet
fullsizeoutput_106b.jpeg
fullsizeoutput_106b.jpeg (17.03 KiB) 111-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 08.04.2018 10:12

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

die Muskelspannung auf dem Gesicht und insgesamt im ganzen Körper ist weiter gestiegen. Die Haut beginnt zu glänzen und die Stirnfalten sind fast verschwunden.

Ich mache weiterhin Akkupressur und bewusstes Gähnen.

Der Bewegungsdrang wird größer. Ich gehe nun zweimal täglich spatzieren.
Dateianhänge
fullsizeoutput_1078.jpeg
fullsizeoutput_1078.jpeg (16.22 KiB) 96-mal betrachtet
fullsizeoutput_1077.jpeg
fullsizeoutput_1077.jpeg (17.23 KiB) 96-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 09.04.2018 16:41

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

gestern hab ich sehr viele Körperübungen gemacht. Nackenübungen, Hüften kreisen im Schneidersitz, Akkupressur, Atemübungen und bewusstes Gähnen. Auch der Sehtafel hab ich mich ausgiebig gewidmet.

Bereits gestern Abend veränderte sich Muskulatur auf der Rückseite der Halswirbelsäule. Sie wurde auf der rechten Seite dehnbarer. Durch abwechselnde Akkupressur und bewusstes Gähnen konnte ich sie immer mehr dehnen. Heute ging es so munter weiter, wobei ich nun auch die mittlere Muskulatur auf der Rückseite der Halswirbelsäule stärker dehnen kann.

Dadurch verändert sich die Sehkraft des linken Auges.Die Gegenstände erscheinen kleiner und klarer als zuvor. Außerdem ist der Darm auf der linken Körperhälfte aktiver. Er gibt viele Geräusche von sich. Ich spüre Muskelspannung auf der linken Stirnseite. Die Augen fühlen sich freier und beweglicher an.

Parallel zur Rückseitenmuskulatur der Halswirbelsäule straffen sich auch die Muskeln seitlich der Nase. Dadurch wird die Nase schmaler.

Das bewusste Gähnen bzw. auch das normale Gähnen ist nun schmaler als zuvor.
Dateianhänge
fullsizeoutput_1080.jpeg
fullsizeoutput_1080.jpeg (16.4 KiB) 95-mal betrachtet
fullsizeoutput_107f.jpeg
fullsizeoutput_107f.jpeg (18.79 KiB) 95-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 11.04.2018 18:44

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

die Sehkraft verbessert sich nun täglich um ca. 3 %. So eine rapide Verbesserung hatte ich noch nie. Sie ist zurückzuführen auf die steigende Muskelspannung auf der Rückseite der Halswirbelsäule und des Hinterkopfes. Weiterhin spielt die Muskelspannung am Unterkiefer, neben der Nase und oberhalb der Ohren eine zentrale Rolle hierfür.

Die Augen kann ich nun täglich weiter nach innen ziehen bzw. die Muskelspannung zeiht sie auch von alleine nach innen.

Gruß

Melanie
Dateianhänge
fullsizeoutput_108c.jpeg
fullsizeoutput_108c.jpeg (16.88 KiB) 88-mal betrachtet
fullsizeoutput_108b.jpeg
fullsizeoutput_108b.jpeg (19.26 KiB) 88-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 12.04.2018 18:09

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

die Augen werden weiter nach innen gezogen durch die Gesichtsmuskulatur, wodurch die Sehkraft deutlich ansteigt Es ist wahrlich eine Freude für mich, im Sonnenschein ohne Brille spazieren zu gehen und so viel sehen zu können.
Dateianhänge
fullsizeoutput_109a.jpeg
fullsizeoutput_109a.jpeg (16.96 KiB) 85-mal betrachtet
fullsizeoutput_1099.jpeg
fullsizeoutput_1099.jpeg (19.31 KiB) 85-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 13.04.2018 17:31

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

der Fortschritt bleibt konstant. Gesichtsmuskelspannung steigt und die Sehkraft steigt.

Die rechte Körperhälfte wird durch die sich starffende Muskeulatur stabilisiert. Das merke ich vor allem im Schneidersitz. Dort hatte ich immer die Tendenz, den Oberkörper nach rechts zu neigen. Das geht jetzt nur noch minimal
Dateianhänge
fullsizeoutput_109e.jpeg
fullsizeoutput_109e.jpeg (15.07 KiB) 83-mal betrachtet
fullsizeoutput_109d.jpeg
fullsizeoutput_109d.jpeg (16.5 KiB) 83-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 19.04.2018 17:32

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

in den letzten Tagen hatte ich zunächst Juckreiz am Körper (auch in den Augen) gefolgt von Heuschnupfensymptomen. Da ich eigentlich keinen Heuschnupfen mehr habe, vermute ich, dass auch hier erneut die Uhr rückwärts geht und ich Symptome der Kindheit durchlaufe, bevor sich der Körper verändern kann.

Die Sehkraft steigt vor allem im Sonnenschein rapide an. Der Körper braucht gerade mehr Schlaf, um die Veränderungen verarbeiten zu können.

Die Oberkörpermuskular wird insgesamt straffer und somit wird der ganze Oberkörper stabilisiert. Dadurch verbessert sich die Verdauung und ich habe mehr "echten" körperlich spürbaren Hunger,
Dateianhänge
fullsizeoutput_10aa.jpeg
fullsizeoutput_10aa.jpeg (13.62 KiB) 72-mal betrachtet
fullsizeoutput_10a9.jpeg
fullsizeoutput_10a9.jpeg (15.1 KiB) 72-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 21.04.2018 16:57

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

die Muskelspannung seitlich der Nase steigt. Mithilfe dieser Muskeln lerne ich den Blick zu fokussieren. Diese Muskeln beeinflussen auch die Hornhautverkrümmung. Ich denke rechts ist die Hornhautverkrümmung nun weg, links ist sie schwächer geworden.

Das Gesicht wird rundlicher.

Die Heuschnupfensymptome sind weg, wenn ich im Sonnenschein einen Hut trage.
Dateianhänge
fullsizeoutput_10ae.jpeg
fullsizeoutput_10ae.jpeg (13.52 KiB) 67-mal betrachtet
fullsizeoutput_10ad.jpeg
fullsizeoutput_10ad.jpeg (14.4 KiB) 67-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 23.04.2018 17:24

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

es geht weiterhin gut voran.

Leider mit nicht so schönen Begleiterscheinungen wie starkem Heuschnupfen und Fieber, aber solange die Haut straffer wird und die Sehkraft täglich steigt, mache ich mir da keine Sorgen.

Wenn ich die Augen bewege, spüre ich nun eine Spannung auf den Kiefermuskeln auf und untehalb der Wangenknochen.
Dateianhänge
fullsizeoutput_10bc.jpeg
fullsizeoutput_10bc.jpeg (11.04 KiB) 63-mal betrachtet
fullsizeoutput_10ba.jpeg
fullsizeoutput_10ba.jpeg (11.88 KiB) 63-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 25.04.2018 12:02

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

beim bewussten Gähnen spüre ich eine sehr große Muskelspannung an Unterkiefer, Hals und Nacken. Ein wenig auch am HInterkopf. Die Haut wird straffer und fettiger.

Vor dem Stuhlgang spüre ich nun einen starken Druck oberhalb der linken Hüfte, weil sich dort die Muskulatur gestrafft hat. Während des Stuhlgangs arbeiten nun auch die strafferen Bauchmuskeln mit.

Wenn ich Lebensmittel esse, dir mir einen Kauwiderstand geben, läuft die Verdauung super und ich habe keinen Heuschnupfen. Wenn ich dagegen Dinge esse, durch die ich durchbeißen kann und die mir keinerlei Kauwiderstand geben wie Banane, Eis, Kuchen , kriege ich (leichte) Verstopfung und Heuschnupfen sowie (weil der Körper nun empfindlicher reagert) leichtes Fieber.

Wenn ich Bircher Müsli esse, kann ich mich durch das intensive Kauen einer steigenden Sehkraft erfreuen. Ebenso ist es bei Yufka, Kokosnuss oder einem Apfel mit Schale um nur einige Beispiele zu nennen.

Ob mit oder ohne Brille - ich empfinde mehr Abstand zu allem, was ich sehe. Das finde ich besonders entspannend während eines Spaziergangs. Die Augen sind mehr bei mir und dadurch schaue ich mehr aufs Ganze statt auf Details.
Dateianhänge
fullsizeoutput_10cb.jpeg
fullsizeoutput_10cb.jpeg (14.6 KiB) 61-mal betrachtet
fullsizeoutput_10ca.jpeg
fullsizeoutput_10ca.jpeg (17.12 KiB) 61-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 27.04.2018 15:53

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

heute hatte ich schon einige klarere Momente, jeweils nachdem ich bewusst gegähnt hatte.

Momentan dehnt sich der rechte Kiefermuskel nicht mehr, dafür dehnt & strafft sich der rechte Teil der Unterlippe. Ebenfalls dehnt & strafft sich die Haut rechts vom Kinn und unterhalb des rechten Ohrs. Parallel dazu tut sich auch was in der linken Gesichtshälfte, aber in geringerem Ausmaß.

Beim Sehen konzentriere ich mich nun auf den obersten Teil der Nase oder noch ein wenig höher. Jetzt wird mir bewusst, dass ich früher den Fokus beim Sehen etwa auf Höhe der Nasenspitze hatte. Wenn ich letzters nun tue, spüre ich eine enorme Spannung auf der Nase. Außerdem führt dies zu einem sehr flachen Atmen.

Die obersten Wirbel des Rückens schmerzen, wenn ich sie berühre.
Dateianhänge
fullsizeoutput_10e6.jpeg
fullsizeoutput_10e6.jpeg (13.71 KiB) 57-mal betrachtet
fullsizeoutput_10e5.jpeg
fullsizeoutput_10e5.jpeg (15.41 KiB) 57-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 29.04.2018 13:27

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,

ich hab vorgestern, gestern und heute eine ausgiebige Zupfmassage des Gesichts gemacht. Dabei fiel mir auf, wie dick die Haut am Kinn war. Dies nahm ich als Anlass, das Kinn besonders intensiv zu massieren und wie erwartet wurde die Haut zunächst dünner und dann straffer. Ich muss da aber noch ne ganze Menge Arbeit reinstecken, bis die Haut dort ganz straff wird. Zumindest ist jetzt schon der Unterkiefer entspannter und somit das ganze Gesicht.

An den Augenbrauen ist die Haut nun viel dünner geworden. und auch im Rest des Gesichts ist diese Tendenz spürbar.
Dateianhänge
fullsizeoutput_110d.jpeg
fullsizeoutput_110d.jpeg (13.31 KiB) 54-mal betrachtet
fullsizeoutput_110c.jpeg
fullsizeoutput_110c.jpeg (14.5 KiB) 54-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

Beitragvon merukando » 30.04.2018 16:46

Hallo Mitschreiter zur natürlichen Sehkraft,


ich bin weiterhin fleißig dabei, die Haut mit Zupfmassage zu bearbeiten.

Die Haut am Kinn ist nun straffer, aber auch sehr trocken geworden. Die restliche Haut ist straffer und bei der Zupfmassage schmerzempfindlicher.

Das Aussehen der Augen und die Sehkraft verändern sich nun in rasantem Tempo.

Das Kinn bzw der Unterkiefer wird durch die Muskeln mehr (in der Mitte) festgehalten. Dadurch fühle ich mich durchweg entspannter und atme tiefer.

Die Wangenmuskeln verhindern, dass ich die Augen (zu) weit aus dem Augapfel herausschiebe.
Dateianhänge
fullsizeoutput_1116.jpeg
fullsizeoutput_1116.jpeg (13.81 KiB) 53-mal betrachtet
fullsizeoutput_1115.jpeg
fullsizeoutput_1115.jpeg (15.2 KiB) 53-mal betrachtet
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 692
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: mein Augapfel im Wandel der Zeit [merukando]

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

VorherigeNächste

Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast