Möchte es auch mal versuchen

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Möchte es auch mal versuchen

Beitragvon Ash » 12.10.2007 10:14

Hallo zusammen!!

Bin neu hier und habe direkt mal eine Frage, nachdem ich hier ein wenig gestörbert habe. Ich habe einige Male gelesen, dass man am besten oft die Brille oder Kontaktlinsen weglassen soll, um die Augen zu trainieren.

Ich habe aber das Problem, dass wenn ich keine Sehhilfe trage, auf dem rechten Auge ein Einwärtsschielen habe. Das Auge wird dabei ziemlich unterdrückt.

Dadurch ist auch mein Stereosehen sehr eingeschränkt bis gar nicht vorhanden.

Ich kann mir deswegen nicht vorstellen, dass es ratsam ist, ohne Brille rumzulaufen. Das rechte Auge würde sicher nur weiter verkümmern.

Zuerst wäre es mir auch am wichtigsten, das rechte Auge zu verbessern.

Links habe ich 4 Dioptrien mit einer Sehleistung von 80 Prozent, rechts habe ich 5,25 Dioptrien mit einer Sehleistung von 40 Prozent ohne Sehhilfe.

Besteht eventuell die Möglicheit, die Augen so zu trainieren, dass man das Stereosehen wieder ein wenig verbessern kann??

Achja noch was ..... ich interessiere mich auch für eine Rasterbrille. Nur da sehe ich wieder das Problem mit dem Schielen, wenn ich keine Sehhilfe trage. Die Rasterbrille gleicht das Schielen doch nicht aus, oder??

Schon mal danke für Antworten und weitere Tipps.
Ash
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.10.2007 10:03

Möchte es auch mal versuchen

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon peddy » 12.10.2007 10:47

Hallo,

nein die Rasterbrille gleicht das nicht aus, man sieht nur etwas schärfer.

Ich kenn mich leider nicht aus wie eine Brille das einwärtschielen verhindern soll und möchte daher erst mal keine Empfehlung geben der dann vielleicht falsch ist. Ich kann dir aber schon mal sagen das es auch für dich Übungen gibt mit denen du an dem Problem des stereo Sehens arbeiten kannst.

Heute Abend kann ich gern mal in meinen Buchern nachsehen und näheres dazu schreiben.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Marco23 » 16.04.2009 02:46

Vermutlich ist Ash genauso wie ich weitsichtig.

Folge: Ohne der Korrektur dieser Weitsichtigkeit ist der Schielwinkel höher, da die Augen hier vermehrt konvergieren müssen.

daher ist sein Schielwinkel mit Korrektur eben kleiner.

Ob man dir helfen kann, weiß ich mittlerweile selber nicht.

Rein schulmedizinisch wird das aber in den nächsten 50-100 Jahren def. nicht möglich sein, leider.
Marco23
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.04.2009 02:13

Beitragvon Soulti » 20.04.2009 12:59

Im natürlich besser sehen Buch von Janet Goodrich steht zum Schielen glaube ich was, kann ich später mal nachgucken.
Soulti
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 18
Registriert: 16.01.2009 01:24


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron