Natürlich besser sehen

Surftipps rund um das Thema Augentraining und Entspannung. Und sonstige Links, die zum Thema Augen passen.

Beitragvon merukando » 26.03.2013 23:20

lieber Flo,

diesen "Schachtelsatz deluxe" muss ich erstmal auf mich wirken lassn, ehe ich darauf antworten kann :wink:

liebe Grüße

merukando

Nachtrag :

ich denke der Satz macht es unnötig kompliziert, da gefällt mir das Original doch wesentlich besser, sollte und muss hin oder her ;)

wo siehst du den Unterschied zwischen "being mentally engaged with sth." und "Looking at things consciously" ? das würde mich interessieren

gute Nacht :)
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 624
Registriert: 05.02.2013 15:09

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

452

Beitragvon Flo » 27.03.2013 17:22

(momentan entfernt /Flo)

____Bild
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 12:40

Beitragvon merukando » 27.03.2013 20:30

Lieber Flo,

nachdem ich mir den Satz gerade nochmal in aller Ruhe zu Gemüte geführt und dann auch verstanden habe, nehme ich meinen Kommentar von gestern zurück.

Ich bin kein Freund von Schachtelsätzen, aber deiner beschreibt sehr präzise (und daher eben auf den ersten Blick kompliziert) die Essenz des zentralen Sehens.

liebe Grüße

merukando
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 624
Registriert: 05.02.2013 15:09

Re: Natürlich besser sehen

Beitragvon blicknix » 05.01.2015 04:21

@ augenauf :

Also ich sag mal besten Dank für den Netzverweis zum Paul.

Scheint mir eine Form der Geistheilung zu sein, und damit gehe ich heftig in Resonanz.

Wenn der Bates - wie ich irgendwo gelesen habe - tatsächlich ganze Schulklassen im Viertelstundentakt erfolgreich "behandelt" hat, dann liegt es für mich nahe dass er im Grunde ein Geistheiler war. Anders wäre sowas auch kaum plausibel erklärbar.

Das wäre dann wohl auch eine Erklärung dafür, warum er von seiner Nachwelt bislang kaum verstanden wurde, wie hier schon öfters anklang.

Mir jedenfalls bestätigt der Artikel meinen tiefsitzenden Argwohn gegen jegliche Form ritualisierter Augenübungen, mit denen ich zwar schon vor Jahrzehnten in Kontakt kam, mich aber deshalb nicht in nennenswerter Weise darauf eingelassen habe. Ich war immer überzeugt dass es wesentlich einfacher gehen muss.

Den Faden nehme ich hier also wieder auf .....
blicknix
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 05.01.2015 03:18

Vorherige

Zurück zu Augentraining allgemein

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast