Natürlich besser Sehen von Janet Goodrich

Hier können interessante Bücher vorgestellt werden.

Natürlich besser Sehen von Janet Goodrich

Beitragvon peddy » 03.10.2007 23:01

Natürlich besser Sehen von Janet Goodrich

Das Buch 'Natürlich besser Sehen' von Janet Goodrich ist mit 18 mal 24 cm ziemlich großformatig und mit 270 Seiten sicher nicht das kleinste Buch zum Thema Augentraining auf dem Markt. Dennoch wird der geneigte Leser sicher nicht gelangweilt und verspürt nicht den Wunsch endlich mit dem Buch fertig zu sein, da der Schreibstiel sehr erfrischend ist und das ganze Buch von sehr vielen witzigen Zeichnungen aufgelockert wird. Außerdem ist man nicht gezwungen das Buch stur von vorne bis hinten durch zu arbeiten, sondern kann wie die Autorin hinweist von Kapitel zu Kapitel springen und so nach und nach immer mehr über das Augentraining zu erfahren. Man merkt ganz deutlich das es Janet Goodrich wichtig ist das es keine Arbeit ist seine Augen zu verbessern, sondern das man mit Freude und Spaß an die Sache herangehen sollte, da so die besten Ergebnisse erziehlt werden. Das ist auch der Grund weshalb in dem Buch in der Regel nicht von Augentraining sondern von Sehspielen die Rede ist.

Das Buch ist ein Extrakt aus 18 Jahren praktischer Erfahrung als Sehlehrerin und den Erkenntnissen von Dr. Bates und seiner Schülerin Margaret Corbett. Außerdem sind Einflüsse von Wilhelm Reich zu erkennen. So ist es nicht verwunderlich das man nicht wirklich neue Übungen kennen lernt sondern vielmehr an die heutige Zeit angepasste Varianten.

Da es den Rahmen sprengen würde möchte ich nicht auf alle Kapitel des Buches eingehen sondern nur auf ein paar eingehen die ich besonders interessant fand oder in dieser Form nur selten oder gar nicht in anderen Büchern zu finden sind.

Kapitel 2 und 3 befassen sich mit der Psyche des kurz- und weitsichtigen Charakters. Da ich selber kurzsichtig bin kann ich das Geschriebene zum weitsichtigen nicht überprüfen, aber das was sie über kurzsichtige schreibt kann ich nur bestätigen. All zu oft habe ich mich darin wieder gefunden, so als schaute ich in einen Spiegel.

Um nur mal ein paar Beispiele zu nennen:
1. Man denke mehr, als man sich bildlich vorstellt.
2. Man fantasiere mehr, als man erschafft.
3. Man lasse sich bestimmte Sätze und Anweisungen unablässig durch den Kopf gehen.
4. Man vergleiche sich mit anderen zum eigenen Nachteil.
5. Man bewese der Welt, dass man etwas wert ist, denn es könnte ja sein, dass andere einen von Grund auf ablehnen.
6. Man entwickle verkrampfte Kiefer, Schultern und Nacken, halte den Atem zurück und den Bauch angespannt.

Kapitel 15 beschäftigt sich mit dem Sehenlernen von Kindern. Zu diesem Thema habe ich bisher noch in keinem anderen Buch über Sehtraining etwas gelesen und dürfte ziemlich einzigartig sein. Hier erfährt man welche Sehspiele schon in den ersten Lebensmonaten eines Kindes geeignet sind und bekommt auch Tipps zur "Gefahrenzone Klassenzimmer".

Das vorletzte Kapitel macht Vorschläge wie man sich einen eigenen Trainingsplan erstellen kann und liefert auch gleich ein paar Beispiele an denen man/frau sich orientieren kann.

Abgerundet wird das Buch mit dem letzten Kapitel in dem man über einige Schüler die nach den Methoden von Janet Goodrich gearbeitet haben erfährt und welche Sehverbesserungen sie damit erziehlten. Dies macht sicher mut und dürfte motivierend wirken.

Abschließend läßt sich sagen das dies ein sehr gutes Buch über Augentraining ist das einen ganzheitlichen Ansatz hat. Es gibt einen die Werkzeuge in die Hand mit denen man seine seelichen und körperlichen Spannungen abbauen kann und somit eine Grundlage schafft, damit sich das Sehen verbessert.

Zuletzt geändert von peddy am 05.11.2007 11:01, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 09:21
Wohnort: bei Mainz

Natürlich besser Sehen von Janet Goodrich

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon sven » 03.10.2007 23:13

Hey peddy du hast dich aber lange abgemeldet. Schoen das du wieder da bist !
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1396
Registriert: 27.01.2007 18:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon peddy » 03.10.2007 23:18

Es freut mich auch endlich wieder hier zu sein und ich denke das mir die Pause vom Sehtraining ganz gut getan hat Auf jeden Fall bin ich wieder sehr motiviert und freue mich auf die nächsten Monate.

Was sehen da meine Hühneraugen. Du bist ja jetzt Moderator. Ich gratuliere. :huepf:
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 09:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon emt » 27.01.2008 19:07

hallo,

ich habe das buch halb gelesen und noch nicht weiter, weil ich gar nicht so viel visualisieren konnte wie vorgeschlagen. seither versuche ich, das visualisieren beim hören von radio, podcasts und hörbüchern intensiver zu üben denn es fällt mir gar nicht so leicht scheint mir.

lg e.
Benutzeravatar
emt
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 153
Registriert: 18.01.2008 19:21
Wohnort: n 48° e 16° - wien

Beitragvon achilles-1978 » 11.02.2009 13:36

Habe mir das Buch heute bestellt - ich bin schon gespannt und werde meine Erfahrungen (und hoffentlich auch Erfolge) berichten :o
achilles-1978
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 18
Registriert: 09.02.2009 10:06

Beitragvon peddy » 20.02.2009 13:38

achilles-1978 hat geschrieben:Habe mir das Buch heute bestellt - ich bin schon gespannt und werde meine Erfahrungen (und hoffentlich auch Erfolge) berichten :o

Bin mal gespannt, wie Dir das Buch zu sagt.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 09:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Hasenfreak » 20.02.2009 16:58

Ich hab ja jetzt Schulferien,
und kauf mir das Buch heute,falls ich es im Laden finde.
Wieder einmal witme ich mich einem Buch.
Hasenfreak
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: 07.01.2009 14:58

Beitragvon johnny » 25.02.2009 20:01

Hallo Peddy,
finde das Buch von Janet Goodrich auch sehr empfehlenswert. Das Buch konnte mich - trotz der kleinen Überforderung bei der großen Informationsfülle - am Anfang von meinem Augen-Training stark motivieren.
Ja, der Schreibstil ist auch toll und ich hab die erst Zeit nicht genug davon bekommen können...:)
Grüsse
Andreas
johnny
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: 25.06.2007 18:08

Beitragvon Hasenfreak » 28.02.2009 19:17

Wie gesagt,ich hab das Buch fast fertiggelesen,habe vieles neues erfahren.
Manchmal bin ich einfach über manche Spiele (übungen) drüberweggeflogen,weil ich mich gefragt habe: "was bringt das"?

Jetzt bin ich bei den 3 Fusionsstufen hängengeblieben,weil mich das interesssiert hat.
Dann hab ich mal heute damit angefangen.

Zuerst stufe I: den 2. Finger sehn.
Dann II: Die Schnurübung,dass sich die Schnur kreuzt.

Hat alles schön und gut geklappt.
Hab mir wieder gedacht: "na und"?

Dann zu III: Da gibt es mehrere verschiedene runde Abbildungen,auf die man so schauen soll,dass man noch ein drittes sieht.
Hat irgendwie nicht geklappt. :x
Dann hab ich ca 20 Minuten lang rumexperimentiert,und dann haben Meine Augen angefangen,dass sie die 2 Kreise aufeinander zu bewegen.
Ging aber nur schwer.Und immer nur für wenige sekunden.
Und unscharf.
Dann hab ich das weitere 10 Minuten gemacht.
Dann ich es geschafft,dass der 3. Kreis in der Mitte für längere Zeit bleibt.
Ich fand das schonmal so geil,dass ich es geschafft hab 8)
Aber immernochnichts besonderes.
PLÖTZLICH wird der Kreis in der Mitte gestochen scharf und der Kreis bleibt ohne dass ich ... "künstlich versuche ihn zu sehen"!!!!!!!!!!!!!
Das war ein Anblick,ich bin fast in Ohnmacht gefallen.
Hab das vor Freude den ganzen Tag machen können.

Meine Augen hat das sehr zugesetzt (positiv)!
Meine Augen haben gedrückt(nicht zugekneift) und getränt. :)

Dann hab ich damit aufgehört,2 minuten palmiert,und währendessen für ich selbst gesagt:"meine Augen bessern sich" ; "meine Augen sehen immer schärfer". (der Tipps stand auch im Buch).

Dann mach ich meine Augen auf und 8) :shock: :o :) :D !!!!
So scharf hab ich seit Monaten ohne Brille nicht mehr gesehen.

Während ich hier schreibe,sehe ich immernoch scharf.
Ich könnte vor Freude aus dem Fenster springen.

Diese Fusionsübung ist der Hammer,kann ich nur empfehlen.(obwohl sie ein wenig schwer sein könnte.)

Keine Ahnung,warum ich bei der Übung einen solchen Erfolg bekam,vll.(wie es im buch stand) dass die Augen durch den ComputerBildschirm zurückbleiben,und die Augen nun wieder "aufwachen"?


Kann ich nur weiterempfehlen.

Gruß,der glückliche Hasenfreak :D
Hasenfreak
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: 07.01.2009 14:58

Beitragvon sven » 28.02.2009 19:58

Hertzlichen Glueckwunsch Hasenfreak !
:clap:
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1396
Registriert: 27.01.2007 18:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Hasenfreak » 28.02.2009 20:10

Danke :)

Wie ich glaub ich gelesen hab,machst du auch Fortschritte.
Es lebe das Auge!
Hasenfreak
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: 07.01.2009 14:58

Beitragvon sven » 28.02.2009 22:17

Ja bei mir geht es langsam und stetig immer weiter.

Es ist halt wie bei jedem. Mal ist es besser und mal schlechter und manche Sachen sehe ich und manche nicht, aber im Mittel geht es bergauf.

Wie beim Lauftraining, da hat man mal eine gute und mal eine schlechte Zeit und darf sich davon nicht entmutigen lassen.

Die mittlere Veraenderung ist aber da und ist langsam und stetig zu besseren Zeiten hin.

Heute bin ich zB wieder Langstrecke gelaufen und die Zeit war echt mies.

Sie war schlechter als letzten Sonntag und als vorletzten Sonntag. Ich mach mir aber keine Sorgen, da ich meinen Koerper genau beobachte und ich kann immer so schnell laufen wie das schwaechste Glied es erlaubt.

Frueher waren es oft die Knie, dann die Hueften, dann die Atmung, dann das Fussgelenk, dann die Fuesse.

Bei mir hat sich der Laufstiel durch die langen Laeufe geaendert, dadurch werden die Fuesse mehr gefordert als noch vor 3 Wochen und sind damit im Moment der Schwachpunkt.

Wenn die Fuesse sich verstaerkt haben, kann ich auch wieder eine Superzeit laufen, aber dann im neuen Laufstiel der viel mehr Potential hat.

Sorry wenn ich euch mit dem Laufkram langweile, aber ich uebertrage Erfahrungen vom Rest des Koerpers immer auch auf die Augen und andere Koerperteile.
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1396
Registriert: 27.01.2007 18:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Hasenfreak » 28.02.2009 23:34

Das gleiche habe ich auch shcon beobachtet.

Ich mache Parkour.
Für alle die es nicht kennen... man kann es nicht so gut beschreiben.
Sagen wirs mal so... stunts machen indem man Hindernisse überwindet.
(hab auch ein video im Internet aber das is jetzt egal.)

Als ich dmait angefangen habe,konnte ich nur die kleinsten Dinge,vll über nen Zaun springen.
Nach 2 Jahren Training geht man zum Zaun zurück.
Man hat 2 Möglichkeiten.
Entweder man lacht sich selbst aus, oder man erschrickt.

Der Sprung über den Zaun,war vor 2 Jahren noch SO SCHWER, und heute ist es SO EINFACH.



Der Körper steigert sich,und passt sich an.
Ähnlich wie beim Auge.
Hasenfreak
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: 07.01.2009 14:58

Beitragvon sven » 01.03.2009 01:29

Hasenfreak!!!!

Parcour find ich ja so geil! Man man man ! Du bist der erste den ich kenne der das macht.

Sehr sehr geil.

Ich mache hauptsaechlich Triathlon + Skaten. Im Moment trainiere ich fuer den Duesseldorf Marathon.
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1396
Registriert: 27.01.2007 18:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Hasenfreak » 01.03.2009 01:37

Lol.
Hätt ich nicht gedacht :D
Ich kanns dir jetzt nicht mehr vorenthalten... Mein Video -> http://www.youtube.com/watch?v=tGHppZHMTvI
Hasenfreak
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 99
Registriert: 07.01.2009 14:58

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Nächste

Zurück zu Bücher

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste