Neu hier und einige andere Fragen....

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Neu hier und einige andere Fragen....

Beitragvon Sascha1991 » 19.02.2009 21:11

Hallo liebe Community, :)

Kurz etwas zu meiner Person:

Ich bin 17 jahre alt, wohne in niedersachsen und gehe zurzeit aufs Fachgymnasium.


Bis zu meinem dritten Lebensjahr habe ich mit meinen Eltern in Kasachstan gewohnt.
Wir sind dannach jedoch nach deutschland umgezogen, da mir die Augenärtzte hier besser helfen konnten.

Ich habe laut den angaben meines Augenartztes:

Hornhautverkrümmung: 180° und 150°
Kurzsichtigkeit: -3,0 und -7,25
Und Augenzittern oder so. Ich hab keine Ahnung wie das heist :?
Früher hatte ich auch Grauenstar. Aber jez habe ich Künstliche Linsen.

Zurzeit trage ich eine Brille die ich aber gerne Loswerden möchte.
Im sommer werde ich 18 und das heist "Führerschein" 8)

Doch mit meiner derzeitigen Sehkraft wird das wohl nichts :roll:

Ich hab mir das Buch: Eselsweisheit vonMirsakarim Norbekov zugelegt und habe es schon komplett durchgelesen und auch soweit alles verstanden.

Hat jemand schonmal aufgrund dieses Buches erfolge erziehlt?
Meitn ihr, das ich es schaffen kann, bis zum Sommer genug sehkraft zu haben um den Führerschein zu machen? Autofahren ist für mich alles. :D

Könnt ihr mir noch einige Übungen nennen, mit dennen ich meine Augentrainieren kann?

Und kann man dieses Augenzittern irgendwie wegbekommen? Ich wurde deswegen auch schon mehrfach operiert.
Ich selbst bemerke es ja nichtmal, das meine Augenzittern oder so.


Mit freundlichen Grüßen Sascha
Sascha1991
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.02.2009 20:38

Neu hier und einige andere Fragen....

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 19.02.2009 21:17

Hallo Sascha,

herzlich willkommen hier.

Hast du den Begriff Nystagmus schon mal gehört?
Ich vermute, das ist das, was du mit "Augenzittern" beschreibst.

Mit künstlichen Linsen wegen grauem Star ist das so eine Sache.....
Hast du denn nach dem Einpflanzen der Linsen gut gesehen?
Kam die Kurzsichtigkeit erst danach?

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2828
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Sascha1991 » 19.02.2009 22:07

ich kann mich nur ganz schlecht daran erinnern, das ich andauernd gegen die türahmen gelaufen bin...

Ich war sogesehn fast blind...

Die Linsen haben schon geholfen.

Lässt sich dieser Nystagmus wegbekommen?
oder kann ich auch mit Nystagmus gut sehen??


Wie schon gesagt, der Führerschein und Auto fahren ist mein größter Wunsch :)


Ich hab mal ein paar Tests wegen der Hornhautverkrümmung gemacht, aber irgendwie bemerke ich nicht, das ich diese Verkrümmung habe.... es sieht halt eben vollkommen normal aus...also grade...

Ich habe dieses Bild mit den kreisen und den strichen innen drinne angeschaut^^
Sascha1991
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.02.2009 20:38

Beitragvon Sascha1991 » 26.02.2009 23:28

Tut mir leid wegen dem Doppelpost.

Aber hat schon jemand mit dem Buch von Norbekov erfahrungen gemacht?

Ich habe auf dem linken auge zurzeit -3,00 dioptrin

Aber Was ist den mit diesem Augenzittern? Kann man das irgendwie wegbekommen?
Sascha1991
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.02.2009 20:38

Beitragvon sven » 26.02.2009 23:34

Wieso ? Stoert das Zittern irgendwie ?
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1401
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Sascha1991 » 26.02.2009 23:46

Ich selbst bemerke das zittern nicht.

Meine frage ist ja, ob ich auch mit diesem sogenantem zittern den überhaupt gut sehen kann?

Ich möchte umbedingt den Autoführerschein machen...

aber im moment geht das nicht...


Ich hab mich aber bereits um 0,5 Dioptrin verbessert
Sascha1991
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.02.2009 20:38

Beitragvon sven » 26.02.2009 23:51

Ich sehe keinen Grund weshalb du damit nicht gut sehen koennen sollst.
Ich kannte mal jemanden, dessen Augen haben auch staerker gezittert als bei anderen, aber der konnte ganz normal sehen.

Die Augen zittern ja immer. Das muessen sie ja auch, damit du gut sehen kannst.
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1401
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Sascha1991 » 26.02.2009 23:54

Und wie siehts mit dem Buch von Norbokov aus?... habe ich damit gute chancen?

ich würde gerne bis zum sommer den führerschein haben, da ich dann 18 werde^^..

zurzeit kann ich mit brille etwa 40% sehen....

Ich brauch aber mindetsenz 50-60% damit ich nen Attest vom artzt bekomme...

am besten wäre natürlich ganz ohne brille^^
Sascha1991
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.02.2009 20:38

Beitragvon luxs » 05.05.2009 18:23

hallo Sascha
Ich hatte auch starke Hornhautverkrümelung habe auf einem Auge mehr als -8,0 deoptrie gehabt auf dem anderen etwas weniger ca auch so an die 8
du kannst dir dann das vorstellen sicherlich wie dick die Brille sind das schlimmste ist durch dieses dickes Glas wird auch die Verkrümelung noch viel schlechter und die zuckungen habe ich auch gehabt :-) meine obere Lied an linken Auge hat immer ständig gezuckt danach habe ich es rausgefunden das kommt weil die Auge sich zu überanstrengt ,ich habe gelehrnt Augen zu entspannen und die zuckungen gingen bei mir auch weg
So ein Tip von mir der hat meine Hornhautverkrümerung auch funktioniert den habe ich schon einmal gepostet
Klebe Dominosteine weisse mit schwarzen löchern auf karton sagen wir DIN A4 grosse er sollte voll mit dominosteinen geklebt sein
So jetzt schliss die Augen decke sie mit Händen zu wie in Bates buch steht und Stelle dir eine kleine See vor ,du sitzt zwischen Bäumen
machst aus ufererde ein grosses Ball schmeisst den ins wasser und die wellen gehen wieder zurück zu dir .
So jetzt muss du vorstellen das der schatten Von Baum den du auf dem wasser siest hat sich von Wellen angefangen zu wackeln das ist dann der punkt wo deine Augenmuskulatur hat sich angefangen auch zu reagieren
dein Starren geht weg in diesem moment
So jetzt mache die Bälle im gedechniss immer kleiner und schmeise die ins wasser und sehe Baumschatten auf dem wasser bewegt sich
bis du kleinsten Stück Erde geschmiesen hast auf Baumschatten auf dem wasser .
So jetzt Augen aufmachen für 1sec und in dieser sec musst so viele schwarzepunkte lesen wie du kannst so schnell wie möglich dann wieder Augen zumachen wieder für 1 sec punkte zählen und so weiter .
Sobald du füllst dass die Augen wieder anfangen sich zu verkrampfen
wieder zu die Erdbälle im wasser schmeisen
So wirkst du deine Hornhautverkrümelung entgegen
danach machst deine beliebige andere übungen aber dieser meiner meinung nach hilft sehr gut gegen Hornhautverkrumelnug das war meine persönliche Erfahrung
viel erfolg
luxs
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: 03.05.2009 00:30


Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste