Neu hier und gleich Fragen

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Neu hier und gleich Fragen

Beitragvon Steffii » 20.03.2018 09:49

Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum und weiß jetzt nicht, ob ich in diesem „Abteil“ richtig bin. Erst einmal finde ich es toll, dass es ein Forum gibt, was sich speziell ums Augentraining dreht und hier scheinbar so viele tolle Erfahrungen und Erfolge mit dem Augentraining erzielt wurden.
Mir ist aufgefallen, dass ich seit einem halben Jahr das Bild auf meinem 38 Zoll-Fernseher und ich die Schriften auf den Straßenschildern beim Autofahren nicht mehr richtig erkennen kann. Also alles, was nah dran ist, erkenne ich super, alles, was weiter weg ist, sehe ich verschwommen.
Ich bin quasi 10 Stunden am Bildschirm gefesselt (Büroarbeit) :pcfreak: , komme sozusagen nicht wirklich an die Luft. Nun war ich letzte Woche beim Optiker, um einfach feststellen zu lassen, wie meine Werte sind und ob ich eine Brille brauche (Die Werte könnt ihr dem Anhang entnehmen). Es wurde außerdem eine leichte Hornhautverkrümmung festgestellt. Bedeutet das, dass ich deshalb kurzsichtig bin und kann man dies durch Augentraining „heilen“? Wie kann es, dass mein Auge, an dem die Hornhautverkrümmung ist, besser sieht als das Auge, wo ich den Wert 0,75 habe? Ich finde es komisch, dass sich diese Hornhautverkrümmung erst jetzt bemerkbar macht…
Falls es irgendwie wichtig sein sollte: Ich bin 27 Jahre alt.

LG
Steffi
Dateianhänge
f021f022-6649-4a27-9793-ce1f7a054da4.jpg
Werte Sehtest
f021f022-6649-4a27-9793-ce1f7a054da4.jpg (68.38 KiB) 519-mal betrachtet
Steffii
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2018 12:39

Neu hier und gleich Fragen

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: Neu hier und gleich Fragen

Beitragvon supamario » 21.03.2018 13:39

Hallo Steffi

Willkommen im Forum :D

Dass du mit dem Auge, welches Hornhautverkrümmung hast, besser siehst, ist relativ logisch. Du hast ja nur Sphäre -0.25 und auf dem anderen -0.75 und die Hornhautverkrümmung ist ja nicht irgendwie schlimmer als die Sphäre.

Ich denke, du kannst das ganz bestimmt heilen, am besten noch jetzt, wo es noch nicht so schlimm ist, aber es ist sowieso nie zu spät. Ich vertrete die Meinung, dass die Fehlsichtigkeiten ein Zeichen des Körpers sind, dass du deine Augen eventuell falsch benützt plus vielleicht auch ein wenig genetische Vererbung, aber das sollte kein Problem sein. Falls irgendjemand sagt, Augentraining funktioniere nicht, glaub ihm einfach nicht, auch wenn es ein Optiker ist. Ich persönlich habe also meinen Körper sozusagen gefragt, weshalb ich kurzsichtig bin (indem ich mir vorgestellt habe, scharf zu sehen, dadurch zieht man nämlich die scharfe Sicht an (Gesetz der Resonanz, ist ein esoterisches Thema: gesetzchen-der-resonanz-anziehung-t2499.html). Manchmal kommt das, was man will, aber nicht automatisch, sondern man bekommt eine (intuitive) Anweisung, was zu tun ist. Ausserdem soll man nicht fragen, wie die Augen besser werden, sondern einfach darauf vertrauen, sofern man das Gesetz der Resonanz brachen will.). Bei mir hat mein Körper mir "gesagt" : "Verbessere deine Beobachtungsgabe und deine Augen werden besser" weil ich meine Augen jahrelang missbraucht habe, indem ich aufgehört habe zu beobachten. Also vielleicht ist es bei dir die Bildschirmarbeit oder so, Hauptsache du glaubst an eine Verbesserung der Sehkraft.

Ja hehe, langer Roman, meine Hoffnung ist, dass ich dir helfen konnte.

Viel Glück ermächtige sich deiner!
supamario

PS: Wenn manchmal lang keine Antworten kommen, könnte das daran liegen, dass das Forum halb tot ist ,also danke, dass du es ein wenig am Leben erhältst. :D
"Nur wenn man weiss, wie es ist, wenn es schlecht ist, weiss man, dass es gut ist."
supamario

Ich habe heute morgen zwei Geschenke geöffnet: Es waren meine Augen.
supamario
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 117
Registriert: 07.03.2017 12:39

Re: Neu hier und gleich Fragen

Beitragvon TMN » 21.03.2018 19:50

Die geringe Hornhautverkrümmung hast du sehr sicher schon seit deiner frühesten Jugend. Sie hat dich nie gestört und ist auch heute noch unbeachtlich. Am Bildschirm hast du dir nur die "Sphärenwerte" zugezogen und wirst es auch voraussichtlich weiterhin tun, wenn du nichts dagegen unternimmst. Eine dramatische Kurzsichtigkeit hast du allerdings mit 27 Jahren nicht mehr zu befürchten. Diese beginnt in der Regel in früheren Jahren. Bei zehn Stunden Bildschirmarbeit wird ein "Augentraining" nicht ganz einfach werden. Aber versuchen kannst du es ja. Eine Erfahrung ist es immer wert.
TMN
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 348
Registriert: 21.04.2012 16:21

Re: Neu hier und gleich Fragen

Beitragvon Steffii » 22.03.2018 15:04

Danke für die Antworten bis jetzt. Der Optiker sprach davon, dass meine Hornhautverkrümmung Schuld daran ist, dass ich nicht sehen kann und er hat mir deshalb eine Brille empfohlen. Aber dann hat er sich bei ersterem wohl geirrt.
Ich habe aber Angst, dass meine Augen dann durch eine Brille nur noch schlechter werden und würde eher gerne darauf verzichten.
Also gut, ich hänge natürlich nicht die ganze Zeit am PC. Ab uns zu mache ich auch Papierkram und es beläuft sich auf 6-7 Stunden ca. von MO-DO, Freitags eher 5-6. Natürlich guck ich dann abends auch noch fern.
Also ich versuche seit einer Woche erst, zwischendurch immer mal von der Naharbeit aufzuschauen und meine Augen auf Dinge weiter weg vom Monitor zu fokussieren. In der Mittagspause gehe ich raus und schaue auch in die Ferne und wenn ich zuhause bin, mache ich ein paar Minuten die Komm und Geh-Übung und palmiere.
Ich mache auch Sport 2 x die Woche und gehe z.B. draußen joggen. Im Sommer bin ich natürlich auch viel öfter draußen als jetzt...
Wie oft und wie lange muss ich denn trainieren, um es halbwegs wieder ausgleichen zu können? Ich will auf jeden Fall was dagegen tun.
Zuerst war ich ziemlich deprimiert, weil ich bis letztes Jahr noch gute Augen hatte und alles erkennen konnte. Und nun sowas. Aber bzgl. meiner Einstellung werde ich auf jeden Fall noch arbeiten. :anbeten:

LG
Steffi
Steffii
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2018 12:39

Re: Neu hier und gleich Fragen

Beitragvon TMN » 22.03.2018 21:28

Deine Vermutung, dass das Tragen einer Brille die Kurzsichtigkeit beschleunigen kann, ist richtig. Daher sind deine derzeitigen Bedingungen für ein "Augentraining" insofern recht gut. Die meisten Teilnehmer hier müssen/ müssten bzw. mussten mit abgeschwächter Brille trainieren. Ungünstig sind natürlich deine unterschiedlichen Werte auf beiden Augen. Das stärkere Auge wird daher grds. auch die Führungsfunktion übernehmen, während das schlechtere abhängt. Zur Beurteilung von verschiedenen Maßnahmen ist ein Wert von -0,25 aber bestens geeignet, da die Sicht dort eigentlich immer zumindest ordentlich bis brauchbar ist.

Deine Frage in Bezug auf die Dauer des Augentrainings kann man schlecht beantworten, da sehr viele Faktoren auf die Sehleistung Einfluss nehmen. "Über den Daumen" müsste eine halbe Stunde pro Tag reichen, um eine Verschlechterung zu vermeiden. Aber auch dabei stellt sich schon die Frage, wie du diese Maßnahmen gestaltest. Natürlich wirst du deine Gewohnheiten ändern müssen, indem du hier und da die eine oder andere Minute geschickt so in deinen Tagesablauf einbaust, dass diese dich nicht stören. Dann musst du auch noch darauf achten, dass dir das Training auch ein wenig Spaß macht. Zu lernen gibt es eine Menge. Die Bücher zum Training sind nur eine kleine Hilfestellung. Sie taugen i. d. R. nicht viel. Du musst selbst genau beobachten, wie deine Augen auf bestimmte Maßnahmen, wie z. B. Körperbewegungen reagieren. Zeit wirst du sicher auch brauchen. Alles eine Frage der Organisation. Für Personen, die eigentlich den ganzen Tag immer ausgebucht sind, ist Augentraining nichts. Ein bisschen relax muss man schon sein oder es werden.
TMN
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 348
Registriert: 21.04.2012 16:21


Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast