neu und einige Fragen

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Hallo und ebenfalls einige Fragen

Beitragvon woivi » 12.11.2008 11:03

Ich bin auch neu hier,

ich bin seit etwa einem Jahr kurzsichtig ich hab nur 1 Dioptrin auf beiden Augen. Eine Brille brauch ich noch keine, möchte ich auch nicht. Was eigenartig war, bei mir kam dass innerhalb weniger Wochen vermutlich wegen PC-Arbeit, 9 Std. täglich. Nach 2 Augenärzten und Augenklinik bin ich zur Ansicht gekommen, die Medizin redet zwar immer, weis aber gar nicht was sie da redet. Dann bin ich auf dieses Forum gestossen.

Ich hab vor 2 Monaten mit Augenübungen begonnen.
-Palmieren
-Lichtblitzen
-Akkomodationen
-Die Übung mit den Dominosteinen, den genauen namen hab ich vergessen. ich mach die Übung aber auch mit anderen Gegenständen.
-Augenyoga

In Summe werd ich ca. 40 Minuten am Tag trainieren (ohne Palmieren). Das ganze mach ich aber nicht in einem Stück. Da ich mit der Bahn zur Arbeit fahre mach ich auch etwas auf dem Weg nach Hause.

Jetzt meine Fragen:
1. Mir ist aufgefallen, wenn die Sonne scheint seh ich fast gestochen scharf. Ist es etwas duster seh ich schwächer. Das gleiche gilt wenn ich ausgeschlafen oder Müde bin. Sind meine Augen nur überangestrengt und sind dann vielleicht gewisse Übungen für mich Tabu? Sollte ich vielleicht länger schlafen?
2. Als ich die Übungen begann hat sich meine Sehschärfe schnell verbessert. Ich hab aber das Gefühl, dass es seit 2 Wochen nicht mehr besser wird. Trainiere ich vielleicht zu wenig?

Für ein paar Tipps wär ich dankbar.
Grüße Woivi
woivi
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.11.2008 10:25

Hallo und ebenfalls einige Fragen

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 12.11.2008 14:52

Hallo Woivi,

herzlich willkommen hier. :D
Ich habe deinen Beitrag im anderen Thema abgetrennt und hier als neues, eigenständiges Thema gestartet, weil einzelne Leute in anderen Themen schnell untergehen.

zu 1.) Das ist leider normal und geht auch jedem Normalsichtigen so mit müden Augen. Auch gibt es viele Leute, die tagsüber gut sehen und ab der Dämmerung dann schlechter sehen.

zu 2.) Zu wenig machst du sicher nicht. Verbesserungen kommen jedoch nicht immer kontinuierlich, sondern verlaufen eher in Wellen.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Re: Hallo und ebenfalls einige Fragen

Beitragvon sven » 12.11.2008 16:02

Hallo Woivi,

hertzlich willkommen hier.

woivi hat geschrieben:...
Nach 2 Augenärzten und Augenklinik bin ich zur Ansicht gekommen, die Medizin redet zwar immer, weis aber gar nicht was sie da redet.
...


Mensch du hast das aber schnell kapiert. Ich musste mir beide Knie operieren lassen bis ich das verstanden habe.

Viel Spass dann noch mit dem Augentraining (sorry das ich heute nicht mehr schreibe aber ich arbeit grade).

LG

Sven
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1421
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon evamaria » 12.11.2008 16:33

Nicole hat geschrieben: Zu wenig machst du sicher nicht. Verbesserungen kommen jedoch nicht immer kontinuierlich, sondern verlaufen eher in Wellen.


Hallo Nicole,

Da bist du ja einer Meinung mit Lisette Scholl, die schreibt das auch in ihrem Buch. Sie sagt, anfangs kommen die Verbesserungen schnell, dann kommt eine Zeit wo scheienbar nichts weitergeht, und wenn man den überwunden hat gehts wieder aufwärts usw.

LG Evamaria
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Nicole » 12.11.2008 16:58

Hallo Evamaria,

ich habe es selbst auch so erlebt.
Runter auf -2,0 auf jedem Auge (damit waren sie dann auch beide gleich stark) ging schnell innerhalb von gut 5 Wochen.
Da habe ich Bates online auf dem PC gelesen - immer im leicht unscharfen Bereich. :wink:

Dann ging es deutlich langsamer voran und stagnierte auch richtig.

Ausserdem schreib ich ein paar Sehlehrerinnen an, die in ihren Büchern oder auf ihren Webseiten über sich schrieben und selbst noch eine Fehlsichtigkeit von unter -2 dpt hatten.

Auch bei meinem Stammoptiker hier meinte ein Optiker, ich würde es jetzt unter -2 schwerer haben, weiterzukommen. :(

Isolde S. war eine von denen, die noch bei -2 dpt festhingen und sie schrieb im Oktober letzten Jahres:

"Mittlerweile ist meine eigene Sehkraft so gut, dass ich ohne Brille Auto fahren kann.

Bei schlechten Sichtverhältnissen, nachts, bei Nebel oder Regen, erlaube ich mir noch, eine Brille von 1,0 Diop. zu nehmen. Die angeblich vorprogrammierte Altersweitsichtigkeit ist trotz meinem Alter von über 50 Jahre nicht eingetreten."

Das lässt mich hoffen. :wink:

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon evamaria » 12.11.2008 17:05

Hallo Nicole,

Ich möchte bloß mal so gerne wissen, warum dir das Buch von Lisette Scholl nicht so liegt. Nur wegen dem vielen Yoga?

LG Evamaria

:oops: Oops, das gehörte jetzt eigentlich nicht her.
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Nicole » 12.11.2008 18:17

Yoga...ihr Schreibstil....ich weiß es nicht.
Meine Mutter hat das Buch und ich mag es eben nicht. :wink:

Ist mir vielleicht auch zu überfrachtet? :roll:
(Ähnlich wie das von Goodrich...ist mir eigentlich auch zu "voll". Aber sie hat alles drin in ihrem Buch.)

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2833
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon evamaria » 13.11.2008 07:46

@Nicole:
Na ja, jeder hat eben einen anderen Geschmack. :)

LG Evamaria
Wer heute den Kopf in den Sand steckt,
knirscht morgen mit den Zähnen!
Benutzeravatar
evamaria
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 290
Registriert: 25.08.2008 16:58
Wohnort: Niederösterreich


Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron