Neu und gleich ne Frage

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Neu und gleich ne Frage

Beitragvon Gerd » 12.09.2011 23:45

Hallo Zusammen,

nachdem meine Frau heute vom Augenarzt zurückgekommen ist und mir mitgeteilt hat, dass unser Sohn ( 4J. ) eine Brille braucht, bin ich fast aus allen Wolken gefallen ( nicht wegen der Brille, sondern wegen den Werten ).
Diagnostiziert wurde:
R: +4,25 / -1,50 / 20
L: +2,75 / -0,75 / 165
Da ich seither noch nicht grossartig das Gefühl hatte, dass er was nicht sieht, bzw. nur schlecht sieht hab ich mich natürlich sofort auf die Suche nach Alternativen bzw Methoden gemacht, die ihm eventuell die Brille auf Dauer ersparen können.
Beim Durchstöbern durch das Forum bin ich seither nur auf negative Werte gestossen, gibt es auch Erfahrungen mit + Werten oder Trainingsanleitungen hierfür ? ( Altersbezug nicht zu vergessen ! )

Gruss

Gerd
Gerd
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.09.2011 23:35

Neu und gleich ne Frage

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: Neu und gleich ne Frage

Beitragvon Nicole » 13.09.2011 06:53

Gerd hat geschrieben:gibt es auch Erfahrungen mit + Werten oder Trainingsanleitungen hierfür ? ( Altersbezug nicht zu vergessen ! )


Hallo Gerd,

eine Weitsichtigkeit bei Kindern in dem Alter ist mehr oder weniger normal.
Ich habe einen Text rausgesucht, der das sehr gut beschreibt, was ich dir auch schreiben würde: *klick*

Die Gefahr bei weitsichtigen Kindern ist, dass ein Schielen entstehen kann, weil die Kinder ständig akkomodieren müssen.

Augenübungen bei weitsichtigen Kindern würde ich nur von Funktionaloptometristen empfehlen lassen, die das Kind (die Augen) in Abständen untersuchen können.

Wenn du noch weitere Fragen hast, dann nur zu.

lieben Gruß
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Re: Neu und gleich ne Frage

Beitragvon Mrs.Robinson » 13.09.2011 09:42

Ich frage mal rein aus Interesse: Bis zu welchem Alter ist diese Weitsichtigkeit "normal"? Und kann es sein, dass eher Jungs betroffen sind?

Viele Grüße
Mrs.Robinson
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 221
Registriert: 25.02.2010 13:38

Beitragvon Nicole » 13.09.2011 10:15

Ob Jungen mehr betroffen sind, finde ich nirgendwo.

Statistiken sprechen von 80% weitsichtigen Kleinkindern. Die Weitsichtigkeit kann dann bis zum Alter von sieben bis acht zunehmen und bis zum Alter von 19-20 Jahren wieder abnehmen.


(Quelle)
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast