neualtgucken auf dem weg

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 04.06.2017 10:01

emotionen kontrollieren lernen, das ist so eine sache ;) es sind emotionen.
neualtgucken
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: 25.03.2016 11:32

Re: neualtgucken auf dem weg

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 06.07.2017 22:01

Ich hatte paar schöne sehmomente. Die abgeschwächte Brille ist zu meiner starker Brille geworden. Die Sicht ist weit und scharf. Es macht Spaß kleine Objekte mit Augen zu verfolgen und mit fokussieren rumspielen. Ich experimentiere jetzt auch mit farbenwahrnehmumg. Abhängig von eigener Laune , der Umgebung und einfach vom Licht (Wetter) ist die Welt mal mehr mal weniger bunt.
neualtgucken
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: 25.03.2016 11:32

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 06.07.2017 22:02

Die Ecken , die mir grau erscheinen , nehme ich als Herausforderung, da findet sich letztendlich doch die Farbe
neualtgucken
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: 25.03.2016 11:32

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon merukando » 07.07.2017 21:34

Die abgeschwächte Brille ist zu meiner starker Brille geworden. Die Sicht ist weit und scharf.


voll super! Weiter so!

Gruß

Melanie
Umgib Dich mit dem, was du selbst sein willst, hab höhere Ansprüche an Dich selbst, setze diese Ansprüche um, koche Dein Essen selber und lebe zuckerfrei
merukando
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 690
Registriert: 05.02.2013 14:09

Re: neualtgucken auf dem weg

Beitragvon neualtgucken » 02.02.2018 14:50

ich merke dass der vorfruehling beginnt. tageslaenge nimmt zu und es gibt viel mehr anreize fuer die Augen.
die Augen sehnen sich total nach neues.
auf ein neues training-saison :D
winter war schwer aber enstpannend fuer die augen. schwer, weil ich nicht voran kam, und es frustrierend war, diese ganze unschaerfe beim schlechtem licht.
entspannend, weil ich das augentraining dann gestoppt habe und die augen entspannten sich. weiche konturen, schatten und daemmerung zu geniessen, habe ich versucht.
nun freue ich mich umso mehr, dass immer mehr licht da ist!
neualtgucken
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: 25.03.2016 11:32

Vorherige

Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste