neue Brille

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

neue Brille

Beitragvon sven » 28.03.2007 10:09

Hallo,

ich hab mich morgen bei meinem Optiker zum Sehtest angemeldet um mir eine neue Brille zu holen. Ich bin schon ganz nervoes.

Drueckt mir die Daumen das ich bei dem verhassten Sehtest nicht versage.

Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1413
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

neue Brille

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 28.03.2007 10:17

*Daumen drück*

Entspann dich.
Ein guter Tipp von mir dazu:
Verfalle nicht ins Starren auf einzelne Zeichen, sondern umwander zwischendurch immer wieder den Umriss der Tafel oder lasse deine Augen mal nach links und rechts in den Raum wandern.

Nachtrag:
Blinzeln nicht vergessen und ab und zu die Augen mal für ein paar Sekunden schliessen.

Schlimm wird es dann bei dem "Feinabgleich": so besser - oder so besser.
Das Spielchen mochte ich schon früher nicht und finde es inzwischen sehr "ermüdend".
Da hat mich der Optiker bei Fielmann dann das letzte Mal auch so weit ins Minus getrieben, dass beim Rot-Grün-Abgleich dann die Zeichen im grünen Feld sehr viel deutlicher waren. Und dann holt man mich auch mit Vorsetzen von Plusgläsern aus der Akkomodation nicht mehr heraus.

Der letzte Optiker hat so vorsichtig gemessen, dass ich das Zeichen mit einem Auge im roten Feld deutlicher sah - da fehlte dann noch eine Vierteldioptrie minus. :wink:

Du kannst ja im Vorfeld sagen, dass du gerne viel Akkomodierst. :wink:

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 28.03.2007 10:24

Da drücke ich dir auch ganz fest die Daumen.

Den Tips von Nicole ist fast nichts mehr anzufügen, außer vielleicht noch das man ruihig und tief atmen sollte. Das lockert.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon jutta » 28.03.2007 12:09

Viel Glück wünsche ich dir. Bestimmt hat sich einiges verbessert. Halte uns auf dem Laufenden... :wink:

LG Jutta
jutta
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: 13.02.2007 12:56
Wohnort: bei Frankfurt

Beitragvon Wahala » 28.03.2007 18:29

Sven,
meine Sehlehrerin hat mir einen Optiker empfohlen, der zwar für seine Leistung Geld nimmt, aber sich ganz viel Zeit nimmt und sich mit dem Thema auskennt. Ich muss sagen, dass war sehr entspannend und ich durfte mir soviel Zeit lassen, die ich brauchte. Dieser Optiker hatte auch nicht diese Maschine (keine Ahnung wie das Ding heisst), sondern man hat eine Gummi um den Kopf befestigt bekommen, damit man mit den Werten bzw. den Gläsern auch im Raum herumlaufen kann und sich ein Bild machen kann, ob die Werte so ok sind. Habe auch den Termin morgends vor der Arbeit gemacht, da man da laut meiner Sehlehrerin besser sieht, als nach einem anstrengenden Tag auf der Arbeit.
Einen direkten Vergleich hatte ich, als ich letzte Woche bei Fielmann war und für die Kontaktlinsen einen Sehtest machen sollte und die Dame ganz geschockt war, dass ich mit diesen unterkorrigierten Werte leben möchte. Sie hat mich echt nervös gemacht, kann deshalb deine Angst gut verstehen.
Hoffe, es ist gut bei dir gelaufen und wie gesagt, es lohnt sich wirklich zu einem Optiker zu gehen, der sich mit der Materie auskennt.
Gruss,
Wahala
Wahala
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 473
Registriert: 17.03.2007 16:15

Beitragvon peddy » 29.03.2007 07:37

Ich bin mal zu meinem alten Optiker ohne eine Brille zu tragen gegangen, da diese Kaputt war. Der hat mich ganz entgeistert angesehen und konnte gar nicht verstehen das ich den Laden überhaupt gefunden habe. Da merkt man mal wieder das viele gar nicht verstehen wie und was man sieht mit -8 Dioptrien. Er tat wirklich so als wäre man blind...
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Nicole » 29.03.2007 08:22

Hallo Patrick,

mich haben schon diverse Optiker und Augenärzte ganz entgeistert angesehen, wenn ich mit knapp -3 Dioptrien ohne Sehhilfe unterwegs war und auch im Ort Fahrrad gefahren bin.

Aber ehrlich: Ich kann es mir auch nicht vorstellen, wie viel (wie wenig) man mit -8 Diptrien in der Brille dann ohne Brille sieht.

Hier sind mal ansatzweise Bilder davon, wie man mit verschiedenen Dioptrienwerten sieht:
*klick*

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 29.03.2007 09:32

Ich sehe so wie bei dem Bild mit 5 Dioptrien. Das Bild mit 11 Dioptrien ist totaler quatsch, da ich vor einem Jahr selber noch eine Brille mit -10,25 und -10,75 getragen habe und so wie da habe ich nicht gesehen.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Nicole » 29.03.2007 09:41

Die Bilder sind ja per PC bearbeitet worden, so dass es nur ein Anhaltspunkt sein kann.
Schade finde ich, dass das Bild mit -1 dunkler ist als mit 0 und -3.
Da liege ich auf jeden Fall bei -1 rum, wenn es nach den Bildern geht. :wink:

Bin schon gespannt darauf, was Sven dann berichtet.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon sven » 29.03.2007 15:13

Ich war grade beim Optiker,

und es hat sich verbessert. Links um 0.5 D und rechts um 1 D

Meine neue Brille wird -6.25 auf beiden Augen und rechts ein Zylinder von -0.75

vorher war es links -6.75 und rechts -7.25

Ich kann es noch gar nicht richtig glauben ehrlich gesagt. Hoffentlich hab ich mich nirgendwo selbst beschissen und kann dann nicht richtig Autofahren mit der Brille.

Ich hab mir uebrigens 3 Brillen bestellt:

eine mit -6.25 eine mit -5.25 und eine mit -3.75

Die -6.25 soll zum Autofahren sein die -5.25 fuer in der Wohnung, also kurze Distanz und die -3.75 fuer Arbeiten am PC wenn meine Augen zu erschoepft sind fuer ohne Brille.

Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1413
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon Nicole » 29.03.2007 15:24

Hallo Sven,

sven hat geschrieben:Links um 0.5 D und rechts um 1 D


Herzlichen Glückwunsch! Das ist doch schon mal etwas, was nun auch messbar ist und nicht tagesformabhängig. :D

Weiter so.

Eine Dioptrie weniger reicht in der Wohnung völlig aus. Sogar fernsehen geht damit, wenn der Fernseher nicht zu klein ist oder zu weit weg steht.

Bin mal gespannt über deine Erfahrungen mit der "PC-Brille".

ich kann ja zu höheren Werten nichts aus Erfahrung sagen und finde es gut, wenn dazu von anderen dann etwas kommt.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 29.03.2007 15:41

Ich hab mir uebrigens 3 Brillen bestellt:

Na da wird sich der Optiker vor freude die Hände gerieben haben.


Ich finde es toll das sich deine Augen so gut verbessert haben. 1 dpt ist eine ganze Menge und straft alle Kritiker lügen die der Meinung sind das es nur minimale Änderungen gibt.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon sven » 29.03.2007 16:10

Ich hoffe das es alles so klappt und ich mit der neuen Brille gut zurechtkomme.

Ich bin noch immer ein wenig unglaeubig.

Wir werden sehen :-)
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1413
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon jutta » 29.03.2007 17:28

Herzlichen Glückwunsch. Das ist doch toll und gibt neuen
Schwung zum Weitermachen :) :)

LG Jutta
jutta
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: 13.02.2007 12:56
Wohnort: bei Frankfurt

Beitragvon Wahala » 31.03.2007 10:27

Hallo Sven,
herzlichen Glückwunsch !!! :D Das ist ja wunderbar und eine tolle Motivation für dich. Wielange machst du denn schon dein Sehtraining ?
Viele Grüsse,
Wahala
Wahala
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 473
Registriert: 17.03.2007 16:15

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Nächste

Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste