Nicole vs. Angart

Alles zum Thema Sehtafeln.

Nicole vs. Angart

Beitragvon Alex-Lm » 09.04.2008 20:15

Hallo,
jetzt habe ich aber eine provokative Überschrift genommen 8) , sei bitte nicht böse Nicole :roll: .
Ich habe nur ein Problem mit den verschiedenen Sehtafeln. Bisher habe ich zum überprüfen immer die von Nicole verlinkte Sehtafel benutzt. Seit einer Woche nehme ich die Sehtafel von Leo Angart her, die in seinem Buch ist. Im Vergleich ist die 1,0 Zeile von Nicole deutlich größer als die
20/20 Zeile von Angart. So schaffe ich auf Nicoles Sehtafel das meiste der 1,0-Zeile (?????), auf Angarts Tafel komme ich bis 20/25, wobei ich von der 20/20-Zeile eigentlich gar nichts erkenne. Allerdings finde ich die "jetztsehensieklarzeile" übertrieben klein,da ich sogar mit Brille einzelne Buchstaben (hauptsächlich das s und das r) nicht sehen kann. Mein Bruder (normalsichtig) hatte zum Glück auch einige Probleme mit dieser Zeile (zum Glück, sonst wäre meine Brille zu schwach). Jetzt bin ich total verwirrt :P , ist die eine jetzt zu groß oder die andere zu klein oder beides?
P.S: Seitdem ich PVS verworfen habe und nach Angart trainiere, habe ich wirklich deutliche Verbesserungen schon innerhalb einer Woche 8)
Viele Grüße,alex
Benutzeravatar
Alex-Lm
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: 28.03.2008 10:07
Wohnort: München

Nicole vs. Angart

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Mara » 10.04.2008 09:11

Hey Alex, ich habe ebenfalls beide Sehtafeln bei mir hängen,kann dir aber nicht sagen welche die bessere ist,bzw. welche zu klein oder groß ist... ich kann Angarts Tafel um einiges besser lesen als die andere.
Mir ist das auch ehrlich gesagt ziemlich egal, ich teste alle paar Tage meine Augen mit beiden Sehtafeln und schreib mir die Werte jeweils auf,dann merke ich auch so,wenn meine Augen besser geworden sind und darum geht es mir ja.Zum genauen Messen müsste ich sowieso zum Augenarzt oder Optiker.

Liebe Grüße Mara :)
Benutzeravatar
Mara
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.03.2008 08:15
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Alex-Lm » 10.04.2008 16:33

hallo,
echt? Dass du auf Angarts Tafel besser siehst, wundert mich. Dadrauf sind die Buchstaben so eng aneinander geklatscht und eindeutig kleiner im Vergleich. Heute kam bei mir übrigens die Kurzsichtigkeit-CD von Roberto Kaplan ins Haus geflattert, finde ich auch sehr empfehlenswert, ist jedoch sehr teuer . Aber gerade erschlossen sich mir einige Buchstaben der 20/20 Zeile, das ist ja meistens so nach diesen längeren "Meditationen"(Die CD ist keine wirkliche Meditation, aber auf Entspannung ausgelegt.). Wie ist das bei euch eigentlich mit dem binokularen Sehen? Wie seht ihr am besten? Also wenn ich mein linkes Auge zudecke, sehe ich leider sehr schlecht, gemessen war ja auch 0,75-1,0 D (1,0 D für 1,2 Visus), wenn ich nur links sehe, geht es schon ganz gut (gemessen 0,5- 0,75/ wieder 0,75 für 1,2/.Mit beiden Augen sehe ich aber noch merkbar besser.( Ich schau schließlich auch gern ZDF :P )
-0,5 beim normalen Sehen hört sich zwar etwas wenig an, aber als heute beim Chemieversuch die Fenster abgedunkelt wurden, war ich wieder ziemlich verärgert, wie schlecht ich im Dunkeln sehe.
Viele Grüße,alex
Benutzeravatar
Alex-Lm
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: 28.03.2008 10:07
Wohnort: München

Beitragvon Mara » 10.04.2008 16:50

Hey,ja die Buchstaben sind kleiner aber dafür dicker und deutlicher irgendwie,zumindest bei meinem Ausdruck ;)
Bei mir ist auch das linke Auge besser als das rechte, obwohl damals li -4,0 und re -3,75 gemessen wurde... links erkenne ich generell beim einäugigen Sehen eine Zeile mehr als rechts und auch alles deutlicher. Soviel zum Thema Kurzsichtigkeit könne sich nicht bessern, ich seh mit der -3,5 Linse links mittlerweise 20/20 und meist Visus 1,2 (und dabei ist das um 0,5 unterkorrigiert).
Bist du jetzt von PVS weg und versuchts es mit Mediation?Welche Übungen machst du noch so?
Liebe Grüße, Mara

Ich seh im Dunkeln übrigens auch verdammt schlecht,selbst mit den damals vollkorrigierten Linsen war meine Sicht nachts zum K*****. ;)
Benutzeravatar
Mara
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 107
Registriert: 20.03.2008 08:15
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Nicole » 10.04.2008 16:51

Hallo Alex,

Alex-Lm hat geschrieben:Wie ist das bei euch eigentlich mit dem binokularen Sehen? Wie seht ihr am besten?

Mit beiden Augen sehe ich aber noch merkbar besser.

-0,5 beim normalen Sehen hört sich zwar etwas wenig an, aber als heute beim Chemieversuch die Fenster abgedunkelt wurden, war ich wieder ziemlich verärgert, wie schlecht ich im Dunkeln sehe.


Ich sehe mit beiden Augen zusammen auch besser, als mit jedem Auge einzeln.
Bei mir ist links das "bessere" Auge (ist auch mein Führungsauge).
Brillen, die auf einen Visus von 1,2 bei jedem Auge einzeln ausgelegt sind, sind mir mit beiden Augen zusammen dann zu stark.

Nachts (im Dunkeln) sehe ich auch schlechter. Deshalb habe ich dafür eine Brille, mit -0,5 dpt mehr als in der Brille für tagsüber.
Und morgens nach dem Nachtdienst sehe ich auch schlechter.

Die Sehtafeln vergleiche ich morgen noch mal in Ruhe.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2815
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Alex-Lm » 11.04.2008 13:29

heute hab ich die beiden auch noch mal genau verglichen, auf nächster Nähe sind sie wirklich fast gleich, aber auf 3 Metern kann ich trotzdem die von Angart schlechter erkennen. Wahrscheinlich weil sie da einfach so eng aneinander stehen.
viele grüße,alex
Benutzeravatar
Alex-Lm
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 61
Registriert: 28.03.2008 10:07
Wohnort: München


Zurück zu Sehtafel

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste