Noch ein Neuling

Hier ist Platz für alle kleinen und grossen Erfolge auf dem Weg zur Verbesserung der Sehleistung. Ausserdem könnt ihr euch hier vorstellen.

Beitragvon Cris » 21.03.2011 18:16

Ich habe 2 verschiedene Brillen: eine nur für die Ferne, eine andere nur zum Lesen. Mit keiner von den beiden kann ich gut (klar, einwandfrei) sehen wenn ich zb am Tisch sitze un mich unterhalte. Es ist anstrengend, und ich fühle mich wohler wenn ich sie ( die Fernebrille, die andere nehme ich nur zum Lesen, das zu deiner Frage) absetze. Mein Monitor ist ca 65 cm entfernt, ein Gegenüber am Tisch 1,5 m ca.

Zuhause zB trage ich gar keine, wenn ich meine Hausarbeit mache. Ich sehe ja auch ohne, aber eben nur mit einem Auge gut... Vielleicht sollte ich sie immer tragen :roll:

PS Es gab auch eine Brille für diese "Halbferne" zu kaufen. Leider schweineteuer und zum Lesen nicht gut zu gebrauchen und für Ferne wäre sie auch nicht zu empfehlen.
Cris
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: 24.02.2011 10:12

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Nicole » 21.03.2011 19:08

Cris hat geschrieben:Zuhause zB trage ich gar keine, wenn ich meine Hausarbeit mache. Ich sehe ja auch ohne, aber eben nur mit einem Auge gut... Vielleicht sollte ich sie immer tragen :roll:


Bloß nicht.
Lieber ab und zu eine Augenklappe auf das linke Auge bei der Hausarbeit und das rechte zu trainieren.
Ausserdem würde ich gezielt ein paar Übungen mit dem rechten Auge alleine machen.

Für die Nähe genau andersherum:
Das rechte Auge zudecken und mit dem linken Auge so oft es geht nahsehen.
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Cris » 23.03.2011 07:38

Was meinst du mit ´Augenklappe ´ ? Und "Bloss nicht" bedeutet dass ich auch zuhause die Brille tragen soll, oder nicht ? Leider habe ich dich nicht verstanden.

Zum Thema `ein Auge üben´, genau diese Gedanken habe ich mir auch gemacht :D . Ich habe gemerkt, dass wenn ich lese, bin geneigt eher mit dem besseren Auge zu lesen, und ich dachte mir, dass ich mich irgendwie zwingen muss das schwache Auge bewusst eizusetzen. Hab aber gemerkt, dass vom Gelesenen nix bleibt :lol:
Cris
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: 24.02.2011 10:12

Beitragvon Nicole » 23.03.2011 08:15

Hallo Cris,

das hier:

Cris hat geschrieben:Vielleicht sollte ich sie immer tragen :roll:


bloß nicht!

Mit deinem rechten Auge alleine kannst du bequem in der Nähe ohne Brille lesen.
Deshalb beim Lesen das LINKE Auge so trainieren, dass dieses Auge in der Nähe besser wird.

Mit deinem linken Auge alleine kannst du gut in die Ferne sehen, deshalb für die Ferne das RECHTE Auge trainieren.

Für beide Fälle eignet sich die Extremakkomodation gut.

Augenklappen gibt es in der Apotheke für einen Euro.

Immer das bessere Auge damit abdecken und gezielt mit dem schlechteren Auge einige Minuten damit üben.
Am besten mehrmals am Tag.
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Cris » 23.03.2011 19:00

Danke Nicole, deutsch ist nicht meine Muttersprache, deswegen habe ich manchmal Schwierigkeiten :(

Noch eine Frage: Was ist Extremakkomodation? ( Vielleicht habt ihr im Forum darüber gesprochen, ich habe aber nicht alles gelesen)

Ich beschäftige mich momentan noch mit Norbekov, habe Sachen unterstrichen, die mir unklar sind. Ich lese aber erst zu ende, vielleicht klären sich diese dann von selbst.

Über die Übungen, welche ich abwechselnd machen muss, werde ich noch schreiben. Vielleicht kannst du ( könnt ihr) mir etwas gezielt empfehlen, ich wäre euch sehr dankbar.

Liebe Grüße
Cris
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: 24.02.2011 10:12

Vorherige

Zurück zu Erfolgsgeschichten und Vorstellungen

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast