Phenomän "Ich brauche meine Brille"

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Phenomän "Ich brauche meine Brille"

Beitragvon Dio » 12.01.2015 00:06

Hallo Leutchen,

ist einem von Euch eigentlich auch mal aufgefallen, wenn man manchen Menschen, die Brillen oder Kontaktlinsen tragen, darüber informiert dass sie die Sehhilfe auch loswerden könnten, dass sie es eigentlich gar nicht wollen...

In ihnen regt sich ein riesen Widerstand. Von wegen: Ich benötige meine Brille ich will sie auch behalten. Es werden sogar Ängste getroffen, um Gottes Willen - meine Brille - ich benötige die ohne die fühle ich mich nicht wohl.

Erinnert mich an Raucher - ohne meine Kippen kann ich nicht leben.

Wie seht Ihr das?

Viele Grüße

Dio
"Die Augen sind der Spiegel der Seele."
Benutzeravatar
Dio
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 119
Registriert: 23.07.2007 10:57
Wohnort: Rhein-Neckar-Delta

Phenomän "Ich brauche meine Brille"

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: Phenomän "Ich brauche meine Brille"

Beitragvon Ivan » 12.01.2015 15:59

Hi Dio,

da musst du zwei Hauptpunkte berücksichtigen:

1) In welchem Alter gab es die erste Brille?
2) Welche Sehleistung hat die Person OHNE Sehhilfe?

Außerdem wollen die meisten Menschen einen "direkten" bzw. schnellen Weg (siehe Diät, Muskelaufbau usw.) und sind eher ungeduldig.

Und viele glauben erst gar nicht, dass man die Augen verbessern kann - diese Menschen haben es schon oft genug erlebt, dass die Sehleistung Jahr zu Jahr immer schlechter wurde/wird.

MfG
Ivan
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 29
Registriert: 27.01.2013 15:39


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste