Augentraining nach Lasik Laser OP?

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Augentraining nach Lasik Laser OP?

Beitragvon gans2007 » 20.12.2017 19:53

Hallo zusammen,

funktioniert Augentraining auch bei ehemals gelaserten Augen ?????? :? :? :?

um es kurz zu halten: Ich hatte vor 4 Jahren meine Augen lasern lassen. Ich hatte damals -2,5 und -3,0 ungefähr auf den Augen.
Die OP verlief gut. Ich hatte gar keine Beschwerden. Habe super gesehen, bei Tag wie bei Nacht.
Seit 1 Jahr arbeite ich im Büro. In diesem Büro ist es sehr dunkel. Wir arbeiten nur mit einer Schreibtischlampe und dem grellen Bildschirm (fragt mich nicht warum meine Kollegen darauf bestehen, dass das große Licht aus bleibt :( ). Ich hatte nach den ersten 3 Monaten schon bemerkt, dass mein linkes Auge anfängt verschwommener zu sehen. Das rechte Auge war noch ok. Mittlerweile sehe ich auf beiden Augen ziemlich verschwommen! Links immer noch schlechter als rechts. Autofahren geht nicht mehr ohne Brille. Ich kann ohne Brille nicht einmal die Geschwindigkeitsschilder lesen!
Die Brille trage ich NUR zum Autofahren und das ungf. 1x alle 2-3 Wochen. Ich will meine Augen nicht an die Brille gewöhnen. Ich will wieder scharf sehen können! :? Mich ärgert es, dass ich nicht drauf bestand, dass im Büro das Licht angemacht wird. Aber als "neue" auf dem Arbeitsplatz hält man sich anfangs bisschen zurück, vorallem wenn man gleich beim ersten Mal wenn man auf den Lichtschalter drückt angemotzt wird.. Naja. In 4 Wochen gehe ich erst mal in Elternzeit und dann bin ich weg vom Bildschirm :)

Ich glaube ich habe meine Augen kaputt gemacht. Erst durch das lasern und dann durch 8 Std Bildschirmarbeit im dunkeln!

Kann ich da noch Augentraining machen? Geht das auch nach einer Laser OP?

Ich habe das Buch hier von Leo Angert, aber er scheint nicht drauf einzugehen in seinem Buch. Habs fast zu Ende gelesen.

Hat jemand von euch Erfahrung mit gelaserten Augen?

Augenärztin und Optiker meinen Augentraining wäre Schwachsinn.. die können mir da nicht weiterhelfen.

Vielen Dank euch im Voraus!

Judith Gans
gans2007
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.2017 19:27

Augentraining nach Lasik Laser OP?

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: Augentraining nach Lasik Laser OP?

Beitragvon supamario » 21.12.2017 14:48

Hallo Judith Gans!

Willkommen im Forum!

Gut, dass du nun gemerkt hast, was du mit deinen Augen getan hast und es auf natürliche Weise zu ändern versuchst! :clap:
Ich weiss nicht, was dagegen spricht, nach einer Laser OP Augentraining zu machen, ich glaube nichts. Und dass Augenärzte und Optiker vom Augentraining nichts halten, soll dich nicht runtermachen (was es ja anscheinend auch nicht zu tun bezweckt). Dass du am Arbeitsplatz das grosse Licht nicht anmachen kannst, denke ich ist nicht so ein Problem. Du hast ja die Schreibtischlampen und kannst ja auch den Bildschirm dunkler einstellen. Ich habe auch keine Schlechten Erfahrungen gemacht mit Bildschirmarbeit im Dunkeln. Was wahrscheinlich viel schlimmer ist, ist, dass du dabei die ganze Zeit in die Nähe blickst. Versuche, soweit wie möglich vom Bildschirm weg zu gehen.
Was hast du denn jetzt für eine Korrektur?

Viel Glück ermächtige sich deiner! :D
supamario
"Nur wenn man weiss, wie es ist, wenn es schlecht ist, weiss man, dass es gut ist."
supamario

https://www.youtube.com/watch?v=352qLWqKN-U
supamario
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: 07.03.2017 12:39

Re: Augentraining nach Lasik Laser OP?

Beitragvon gans2007 » 22.12.2017 19:42

Hallo supermario,

danke für deine Antwort.

Hilft es wenn ich den Bildschirm dunkler drehe? Da strengen sich ja eigentlich die Augen noch mehr an, oder?

Meine jetzige Brille hat Gläser von rechts -0,50 und rechts -1,00. Ist aber schon ein halbes Jahr her und ich merke wie ich deutlich schlechter sehe. War aber nicht erneut beim Optiker.

Ich versuche alle 30 min auf der Arbeit in die Ferne zu schauen, aber ich kann nicht für 5 min in die Ferne schauen... meist nur 30 Sekunden und dann muss ich weiter machen.(Ich hab den Tipp, die Ziliarmuskeln zu entspannen, aus der Seite von Brillenpanda).

Stimmt es, dass ich am Anfang nur das schwächere Auge trainieren muss (bis beide Augen auf demselben Stand sind) und dann erst beide Augen zusammen? (Hab das so aus dem Buch von Leo Angert verstanden).

Danke schon im Voraus für die Antwort.

Judith
gans2007
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.2017 19:27

Re: Augentraining nach Lasik Laser OP?

Beitragvon supamario » 23.12.2017 09:43

Hallo Judith

Ich denke, es ist sehr gut, wenn du den Computerbildschirm dunkler einstellst, sofern die Umgebung eher dunkel ist, ist sie aber bei euch ja anscheinend, da du ansonsten ja nicht das grosse Licht würdest einschalten wollen. Der Bildschirm sollte einfach so hell sein, dass er nicht leuchtet sondern so hell ist wie die Umgebung.

Ich weiss, dass Leo Angart empfiehlt, zuerst das schwächere Auge zu trainieren, ich selbst mache es aber lieber so, dass ich beide zusammen trainiere.

Viel Glück!
supamario
"Nur wenn man weiss, wie es ist, wenn es schlecht ist, weiss man, dass es gut ist."
supamario

https://www.youtube.com/watch?v=352qLWqKN-U
supamario
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 98
Registriert: 07.03.2017 12:39


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron