Power Vision Program

Hier können interessante Bücher vorgestellt werden.

Power Vision Program

Beitragvon qwertz » 24.06.2008 15:19

Hey Leute!
Ich habe gestern mal im Forum in den älteren Beiträgen gestöbert und bin auf eine Seite gestoßen:

www.i-see.org

Die Seite fand ich schon ziemlich interresant. Aber was ich dann gefunden habe hat mich noch mehr fasziniert:
Ich bin auf eine Seite des American Vision Institute gestoßen, die das sogenannte "Power Vision Program" anbieten. Es ist vom Aufbau her ähnlich wie andere Bücher zum Thema Augentraining auch, aber dabei völlig kostenlos. Man musste zwar eine E-Mail Adresse angeben, um den Download freizuschalten, aber für so etwas habe ich ja meine Spam-Adresse.
Hab mir das ganze mal runtergeladen und es ist echt gut!


Das Buch umfasst 50 Seiten DinA4, ist in Englisch, und ist in 5 Abschnitte unterteilt:

Section One: Welcome to the Power Vision Program
Section Two: How to use the Power Vision Program
Section Three: The Power Exercise Module
Section Four: The Booster Exercise Module
Section Five: Research Shows Us The Way

Im ersten Abschnitt gibt es eine kurze Einführung darber, dass beinahe jeder Mensch bei Geburt gut sieht und Sehschwächen sich erst entwickeln. Danach werden die Authoren vorgestellt. Anschliessend werden einige Fachbegriffe erklärt, die später immer wieder auftauchen.
Dann wird erklärt, wie die Augen arbeiten und was die wirklichen Grpnde für Sehschwächen sind. Dabei wird erklärt was an den heutigen Behandlungmethoden falsch ist und was Brillen und Kontaktlinsen mit der Augen anrichten. Es wird aber auch erklärt, wie man eine Brille richtig einsetzt.
Der erste Teil ist sehr Theoretisch und liefert die Grundlagen für die späteren Übungen.

Der zweite Abschnitt ist eigentlich die Vorbereitung für den dritten Abschnitt. Es gibt eine Checkliste für den "richtigen" Start ins Augentraining, eine Downloadanweisung für mp3-Dateien, die in die Übungen eingebunden werden.
Es gibt eine Wochen-Checkliste, um zu überprüfen, ob man seine Übungen gemacht hat und welche Fortschritte man beobachtet hat. Diese Seite sollte man sich oft genug ausdrucken.
Es gibt auch noch "Erinnerungs-Kärtchen" um eine darauf hinzuweisen, seine Übungen zu machen.
Im nächsten Teil geht es darumm, sich ein realistisches Ziel zu setzen, wobei die Augenleiden in vier Kategorien unterteilt werden und unterschiedliche Strategien für die verschienden Kategorien vorgeschlagen werden.
Zum Abschluss gibt es noch ein paar Tipps und einen Brief für den Optiker (wie man das ja aus anderen Büchern kennt).

Mit den Abschnitten 3 und 4 geht das Buch zur Praxis über. Hier werden verschiedene Übungen erklärt von Rollübungen über Palmieren bis hin zur Akupressur. Zunächst wird erklärt was gemacht wird, dann was die Übung bewirken soll und dann wie sie funktioniert.

Im letzten Abschnitt wird noch ein wenig Werbung gemacht und die Quellen werden genannt. Mit einem freundlichen "Thank you and may God bless you" verabschiedet sich das Team des American Vision Institute.

Der Download befindet sich auf www.visiontherapy.net


Ich finde das Buch echt gut und werde sobald es geht danach arbeiten.

Liebe Grüße
Michael
Visus 1,0 mit:
R: -5.25, -1.0, 21.0
L: -4.50, -1.75, 17.0
und trotzdem flugtauglich... ;)

www.visiontherapy.net
qwertz
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 14.02.2008 19:23
Wohnort: SIL-NDB TC 063° 8,3NM

Power Vision Program

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon peddy » 26.06.2008 16:31

Vielen Dank für den Bericht. Ich werde mir am Wochenende das Buch mal zugemüte ziehen.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 09:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon qwertz » 26.06.2008 18:10

Erster Erfahrungsbericht:

Ich habe zwar noch keine schwächere Brille, die man laut Buch eigentlich für die Übungen braucht, aber die Übungen zeigen auch so schon eine positive Wirkung.
Der Effekt der Akupressurübungen ist unglaublich (finde ich) und auch die anderen Übungen finde ich gut, denn sie haben auch einen psychologischen Effekt. So folge ich mit den Augen zB einem Objekt, um die Augenkoordination zu trainieren. Dabei schreibe ich "My eyes are getting better" in die Luft.
Die mp3-Dateien helfen sehr und auch die Checklisten. So "vergisst" man nie, seine Übungen zu machen, oder anders gesagt: man tut jeden Tag was für seine Augen. Jeden Tag 21 Minuten aktives Augentraining.
Meine Brille kommt mir jetzt schon wieder ziel zu stark vor.

Werde mal sehen, ob ich nicht viellicht doch mal an schwächere Gläser komme. Meine Eltern sind ja nach wie vor nicht von der Wirkung überzeugt.

Liebe Grüße
Michael
Visus 1,0 mit:
R: -5.25, -1.0, 21.0
L: -4.50, -1.75, 17.0
und trotzdem flugtauglich... ;)

www.visiontherapy.net
qwertz
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 14.02.2008 19:23
Wohnort: SIL-NDB TC 063° 8,3NM

Beitragvon Ceres » 16.08.2008 19:51

Hi,
hast du inzwischen Verbesserungen durch dieses Programm gehabt? Ich hab das jetzt ein paar Tage probiert, allerdings nur die das Power Exercise Module, da mich die anderen nicht so begeistern, dass mit den mp3s ist echt super, da man einfach die mp3 ablaufen lässt und hat alles abgedeckt..vergeht auch viel schneller mit der Musik. Allerdings finde ich, dass die Muskelübungen etwas knapp bemessen sind, habe davor das Programm von David de Angelis gemacht, und da spürt man es schon richtig in den Augen und Verbesserungen merkt man auch schnell, bei diesem Programm spüre ich fast gar nichts in den Augen. Deswegen werde ich wohl beides kombinieren, außer es hat natürlich jemand riesen Erfolge mit dem Power Vision Programm erreicht, dann müsste das ja ausreichen?

Gruß
Ceres
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 20
Registriert: 23.01.2008 21:17

Beitragvon qwertz » 18.08.2008 16:35

Hi Ceres,

Hm... Leider kann ich immernoch nichts über die Wirkung sagen. Meine Eltern sind in der >Hinsicht einfach stur. Sobald ich einen Job habe ist es mir SCH**** egal was die darüber denken, aber dann kommen die Linsen, und dann sehen wir weiter.
Meine Brille finde ich nach wie vor zu stark.

Gruß
Micha
Visus 1,0 mit:
R: -5.25, -1.0, 21.0
L: -4.50, -1.75, 17.0
und trotzdem flugtauglich... ;)

www.visiontherapy.net
qwertz
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: 14.02.2008 19:23
Wohnort: SIL-NDB TC 063° 8,3NM

Beitragvon Ceres » 18.08.2008 21:29

Hi,
ou mann du armer....ich bestell jetzt mal im Internet, da ist es mir egal was meine Eltern sagen (die glauben nämlich auch nicht dran, aber was schert mich das, die glauben auch an viele Dinge die ich nicht glaube...so ist das eben bei Eltern;)) für 30€ kriegst du da eine Brille mit Kunststoffgläsern und Super-Entspiegelung. Dann hab ich endlich mal eine Brille ohne Zylinder, weil seit sie mir diesen Zylinder angedreht haben, fühle ich mich irgendwie besoffen wenn ich die Brille aufsetze:) Aber der Optiker meinte nur ich muss mich dran gewöhnen.Natürlich! Aber das ist jetzt eine andere Geschichte...
Gruß
Ceres
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 20
Registriert: 23.01.2008 21:17


Zurück zu Bücher

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron