Rasterbrille und Linsen?

Diskussionen rund um das Thema Augentraining mit der Rasterbrille.

Rasterbrille und Linsen?

Beitragvon Kroko » 19.12.2008 21:14

Hallo,

seid heute ist meine Rasterbrille da.
Das Tragen war angenehmer als erwartet, natürlich etwas ungewohnt.
Erstaunt hat mich, dass das -3,5 Auge keine Wünsche übrig liess und das -6,5 besser sah als das 3,5 sonst. So deutlich hatte ich das nicht erwartet.
Nun muss die Praxis zeigen, was es bringt.

Weiß jemand, ob auch fördernde Effekte auftreten, wenn man um -1 unterkorrigierte Linsen und Rasterbrille trägt?
Auch dann müssten ja die Sakkaden erzwungen, also die Beweglichkeit des Auges gefördert werden. Und das liese sich öfter mal einschieben, ohne jedes Mal die Linsen ausbauen zu müssen.

Warum sind Rasterbrillen für die Entwicklung der Sehschärfe besser als normale Brillen? In beiden Fällen wird den Augen doch Arbeit abgenommen.

LG
Kroko
Mitglied
Mitglied
 
Beiträge: 63
Registriert: 17.11.2008 22:48

Rasterbrille und Linsen?

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Re: Rasterbrille und Linsen?

Beitragvon sven » 20.12.2008 02:58

Kroko hat geschrieben:Warum sind Rasterbrillen für die Entwicklung der Sehschärfe besser als normale Brillen? In beiden Fällen wird den Augen doch Arbeit abgenommen.


Deswegen sehe ich den Sinn von einer Rasterbrille auch nicht wirklich.
Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1413
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf


Zurück zu Rasterbrille

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron