Sakkaden und Blickfolgebewegungen

Alternative Methoden, Naturheilkundliches, usw.

Sakkaden und Blickfolgebewegungen

Beitragvon Flo » 14.04.2012 15:55

(momentan entfernt /Flo)

____Bild
Zuletzt geändert von Flo am 05.02.2014 22:39, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 12:40

Sakkaden und Blickfolgebewegungen

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon aarona » 16.04.2012 09:36

also gut jetzt muss ich euch etwas erzählen
ich weis nicht ws ich dazu asagen soll aber vieleicht findet ihr ja eine antwort .Ich habe heut norgen mit einem Optiker der selbst an einem seh- training teilnahm über den zeitraum eines Jahres und seine Ptienten vor Beginn die Augen ausgemessen und nach einem Jahr die erschreckende Botschagt bei gast allen auser einer die den Hintergrund ihrer schlechten Sicht beseitit da war es geheilt sonsz bei niemand
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 12:13

(Serie A) 219

Beitragvon Flo » 16.04.2012 14:51

(momentan entfernt /Flo)

____Bild
Zuletzt geändert von Flo am 06.02.2014 19:29, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 12:40

Beitragvon aarona » 16.04.2012 18:34

flo wie meinst des jetzt
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 12:13

(Serie A) 219 (a)

Beitragvon Flo » 16.04.2012 23:15

(momentan entfernt /Flo)

____Bild
Zuletzt geändert von Flo am 06.02.2014 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 12:40

Beitragvon Nicole » 16.04.2012 23:30

also gut jetzt muss ich euch etwas erzählen
ich weis nicht ws ich dazu asagen soll aber vieleicht findet ihr ja eine antwort .Ich habe heut norgen mit einem Optiker der selbst an einem seh- training teilnahm über den zeitraum eines Jahres und seine Ptienten vor Beginn die Augen ausgemessen und nach einem Jahr die erschreckende Botschagt bei gast allen auser einer die den Hintergrund ihrer schlechten Sicht beseitit da war es geheilt sonsz bei niemand


War es nun bei fast allen ausser einem besser?
Oder nur bei einem?
Und was war mit dem Optiker?

aarona, BITTE schick deine Texte vorher durch ein Text-Programm mit Rechtschreibung.

Ich persönlich habe keine Lust, mir solches Kauderwelsch durchzulesen..............
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2815
Registriert: 23.11.2006 18:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon aarona » 17.04.2012 10:30

allen war nix besser geworden außer bei der die vor dem abbi stand
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 12:13

Beitragvon aarona » 17.04.2012 10:53

wer von euch fast mal den mut zu telephonieren ich empfinde es als sehr schwierig nur zu schreiben und das was einem am herzen liegt nicht wirklich so schreiben zu können wie es eigentlich gemeint ist leider mann weis nie ,,,
aarona
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2011 12:13

Beitragvon Leonora » 17.04.2012 15:39

Flo meint, daß deine Geschichte nicht zu dem Thema dieses Threads ( Sakkaden....) passt, also off topic ( das heißt auf englisch " außerhalb des Themas") ist.
Leonora
Junior Mitglied
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 18.10.2009 23:50

Re: Sakkaden und Blickfolgebewegungen

Beitragvon Aniram » 17.04.2012 16:53

Flo hat geschrieben:Hallo! Bild

Wie ja diejenigen, die meine Texte hier gelesen haben, bereits wissen, halte ich das (Wieder-)Erlernen des
zweckmäßigen Sakkadierens und Blickfolgebewegens für die elementare Grundlage des dauerhaft stabilen,
scharfsichtigen und genussvollen Sehens.

Diesen Thread hier stelle ich mir als Diskussions- und Sammelthread zu diesem speziellen Thema vor. Bild

Keine falsche Scheu beim Posten und... Glück auf! Bild
Flo

Hallo Flo
Vielleicht könntest Du eine kleine 'Starthilfe' geben; es weiss wohl niemand so recht, was er dazu schreiben soll (in Deinem Vorstellungsthread kamen wir damit ja auch nicht richtig weiter...).
Aber ich denke doch, dass das Thema alle interessiert 8) .
Gruss
Marina
Benutzeravatar
Aniram
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 638
Registriert: 09.02.2011 17:04

Beitragvon moobe » 17.04.2012 17:47

Naja, die Sache ist die: Es geht immer um die "richtigen" Blickpunktverschiebungen.

Beim Kurzsichtigen sind diese nur sehr wenig vorhanden. Und wenn er mal seinen Blickpunkt ändert, dann macht er riesige Sprünge.

Das emmetrope Auge verschiebt den Blickpunkt ständig und das mit einer gewissen Präzision bzw Dynamik, wie ich das so nenne (das ist nicht gleich Schnelligkeit! Dynamik wird nicht unbedingt durch Schnelligkeit, sondern durch präzise Blickpunktverschiebungen erreicht).

Wenn ich die Brille aufhabe, merke ich, dass wenn ich Flos "Rat" nicht befolge, ich SOFORT die scharfe Sicht verliere...

"Hinspüren und Blickpunkt verschieben und Hinspüren und Blickpunkt verschieben... und Blickpunkt verschieben und Hinspüren und Hinspüren und ... ;)"


Habe in den letzten 5 Tagen also wieder Fortschritte gemacht, und die richtigen Blickpunktverschiebungen haben zwar nicht unbedingt dazu beigetragen, helfen aber/ sind dazu da, die scharfe Sicht lange aufrechtzuerhalten. Heute z.B. hatte ich an FAST keiner Zeit das Problem, dass meine Augen schlechter geworden sind. Das war Prämiere glaub ich^^


lg Moobe
moobe
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 402
Registriert: 03.12.2010 10:59

(Serie A) 220

Beitragvon Flo » 17.04.2012 18:02

(momentan entfernt /Flo)

____Bild
Zuletzt geändert von Flo am 06.02.2014 19:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 12:40

(Serie A) 221

Beitragvon Flo » 17.04.2012 19:47

(momentan entfernt /Flo)

____Bild
Zuletzt geändert von Flo am 06.02.2014 19:40, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 12:40

Beitragvon moobe » 17.04.2012 19:53

Hi,

vielen Dank für deine Antwort. Ich weiß, dass du keine Antwort wolltest, aber ich schreib sie mal aus Spaß hierhin: Momentan ist es gar nichts. Der einzige Grund, warum ich manchmal nicht sakkadiere ist einfach Schule, wenn ich lerne, ist das einfach suboptimal und ich arbeite ineffizient. Auch bei zu wenig Schlaf verlieren meine Augen an Dynamik, somit werden Blickpunktverschiebungen und somit auch das Sehen im Allgemeinen anstrengend, und das fühlt sich nicht richtig an bzw. man muss dagegen ankämpfen, was sich wiederum auch nicht gut anfühlt.


Aber momentan habe ich keine Sorgen, das Praktikum gibt mir auch genug Freiheit, mich auszutoben, und wie gesagt jetzt speziell heute und gestern ist das Sehen ganz toll^^

Das mit dieser Optimum/Pessimumgeschichte habe ich auch verstanden glaube ich. zentrales Sehen fällt mir (nur ohne Brille) sehr leicht und meine Augen schweifen schon fast automatisch an Pessima vorbei und VERSUCHEN gar nicht erst, sie zu sehen. Denn ich habe die Erfahrung gemacht: Wenn sie es versuchen, dann ist es meist leider schon zu spät und man muss von 0 anfangen.

Doppelbilder sehe ich immer noch keine, Asti weiß ich garnicht mehr, wie der sich anfühlt und in die Sonne schauen kann ich auch schon recht gut, wobei ich sagen muss, dass das nicht unbedingt meine Sicht verbessert..


LG Moobe
moobe
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 402
Registriert: 03.12.2010 10:59

Beitragvon Aniram » 17.04.2012 20:13

Also, wenn ich mir diesen Laternenmasten so vorstelle, denke ich, dass mein Blick zuerst auf die Lampe fallen würde und dort verschiedene Punkte abtasten (spontan kommen mir erst einmal die dunkleren Halterungen für das Lampenglas in den Blick, dann der Rahmen, um den sie geclipt sind, von da weiter nach aussen...).
Dann würde ich wohl den Masten 'hoch- und runterfahren' - wenn der Mast etwas weiter weg ist auch mehrfach, solange bis er klar (und ohne Doppelbilder) sichtbar ist.
Benutzeravatar
Aniram
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende
 
Beiträge: 638
Registriert: 09.02.2011 17:04

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Nächste

Zurück zu Sonstige Hilfsmittel

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron