Schäden durch falsches Üben?

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Schäden durch falsches Üben?

Beitragvon Gummibärchen » 10.06.2007 19:34

Hallo zusammen,

ich habe heute zum ersten Mal richtig geübt. Es war eine gute halbe Stunde am Stück.

2-3 Stunden danach machten sich dann die Muskeln um die Augen bemerkbar und ich bekam Kopfschmerzen.
Ein Stück weit ist das am Anfang normal denke ich. Eventuell habe ich es auch etwas übertrieben.

Aber was mich nun interessieren würde: Gibt es Dinge, die man nicht machen sollte oder Übungen bei denen man besonders aufpassen sollte, alles richtig zu machen?
Ich kenne mich nicht besonders gut mit dem Auge aus. So kam die Frage auf, ob man durch "Extremübungen" etwas kaputt machen kann.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten und einen schönen Sonntag Abend noch.

Gruß
Benutzeravatar
Gummibärchen
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2007 16:13
Wohnort: Nähe Stuttgart

Schäden durch falsches Üben?

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon sven » 10.06.2007 19:41

Hab ich mich auch schon oft gefragt, aber ich habe leider keine Antwort.

Sei nett zu deinen Augen.

Schoene Gruesse

Sven
Benutzeravatar
sven
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1413
Registriert: 27.01.2007 17:54
Wohnort: Hilden nahe bei Düsseldorf

Beitragvon peddy » 10.06.2007 19:51

Hallo,

ich musste dein Thread hierher verschieben, da wir im Unterforum "Übungen" nur Übungen vorstellen möchten - sprich wie man die durchführt. Probleme sollten lieber in diesem Unterforum besprochen werden.

Was richtig oder falsch ist das kann man nicht so genau sagen. Wichtig ist das du in dich hineinhörst und nicht über einen toten Punkt gehst. Beim nächsten mal kannst du ja 2 x 15 Minuten trainieren und testen ob dir das besser bekommt.

Das einzige wo du aufpassen mußt sind vielleicht die Bewegungübungen, wo du z.B. im Wechsel hoch runter siehst oder ähnliches. Hier solltest du nicht zu extrem das Auge in eine Richtung bewegen. Das ist so als ob du ein Spagat machen möchtest. Am Anfang wird es dir nicht gelingen, aber wenn du weiter Übst wirst du immer weiter kommen.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon peddy » 10.06.2007 19:53

Sieh dir doch auch diesen Thread dazu an.

http://www.augen-training.com/augenstretching-t28.html
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz

Beitragvon Gummibärchen » 10.06.2007 20:17

Ok, danke. Werde ich versuchen.

Am Anfang ist man halt übermotiviert und will alles total korrekt und gut machen, dass man schnell Fortschritte sieht :?
Benutzeravatar
Gummibärchen
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2007 16:13
Wohnort: Nähe Stuttgart

Beitragvon Nicole » 10.06.2007 20:34

peddy hat geschrieben:Das einzige wo du aufpassen mußt sind vielleicht die Bewegungübungen, wo du z.B. im Wechsel hoch runter siehst oder ähnliches. Hier solltest du nicht zu extrem das Auge in eine Richtung bewegen. Das ist so als ob du ein Spagat machen möchtest. Am Anfang wird es dir nicht gelingen, aber wenn du weiter Übst wirst du immer weiter kommen.


Genau.
Schmerz ist immer ein Warnsignal.

Beispiel: Vorbereitung auf einen Marathon
Niemand wird auf die Idee kommen, gleich die vollen Kilometer am Stück zu laufen. Man fängt mit kleinen Etappen an und macht auch vorher Aufwärmübungen.

Beim Augentraining genauso:
Langsam anfangen und dann langsam steigern.

Es war eine gute halbe Stunde am Stück.


Besser mit maximal 5 Minuten am Stück anfangen.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon peddy » 11.06.2007 09:28

Ich habe damals mit 5-10 Minuten Einheiten mehrmals am Tag angefangen. Das macht dann auch mehr Spaß als wenn man 30 Minuten am Stück macht finde ich.
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1191
Registriert: 30.01.2007 08:21
Wohnort: bei Mainz


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste