Schnurübung mit Kontaktlinsen

Akkomodieren, Fusionieren, Lichtbaden, Lichtblitzen, Palmieren, Visualisieren u.a.

Schnurübung mit Kontaktlinsen

Beitragvon Honeybeee » 20.03.2009 13:42

Hallo,

ich hab das Buch von Leo Angart zu Hause und mache meistens die Schnurübung, damit das rechte Auge so gut wie das Linke wird. Ich benutze aber nur Kontaktlinsen. Kann ich die auch während den Übungen drin lassen, oder bringt das dann überhaupt nichts?

LG, Bine
Honeybeee
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.03.2009 13:40

Schnurübung mit Kontaktlinsen

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon William » 20.03.2009 16:42

Ich würde die Kontaktlinsen für die Übungen herausnehmen, sonst hast Du keinen Spielraum für Verbesserungen !
Eine leicht unterkorrigierte Brille wäre vermutlich noch besser !

Gruss William :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:
William
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 103
Registriert: 05.11.2008 17:40

Beitragvon Nicole » 21.03.2009 09:31

Hallo Bine,

was für Werte hast du?
Gerade OHNE Sehhilfe ist die Schnurübung eine feine Sache, weil man die Fortschritte bemerkt.

Mit Brille oder Linsen halte ich die Übunge für sinnlos.

lg
Nicole
Anfängerübungen

10 Tipps

sehimpulse.de

Von -2,5/-2,75 dpt auf keine Sehhilfe mehr im Alltag, manchmal noch eine gute Restdioptrie v.a. beim Autofahren
Benutzeravatar
Nicole
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2830
Registriert: 23.11.2006 17:50
Wohnort: bei Hamburg

Beitragvon Honeybeee » 21.03.2009 23:25

Also das rechte Auge ist bei -6, das Linke bei -3,5. Gut, dann werd ich die Linse rausnehmen. Ich muss die Übung ja eh nur mit dem rechten Auge machen bis es einigermaßen so gut ist wie das Linke, oder?
Honeybeee
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.03.2009 13:40


Zurück zu Diskussionsforum rund um das Thema Augentraining

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast