Sehen wie ein Falke [bei Autisten]

Surftipps rund um das Thema Augentraining und Entspannung. Und sonstige Links, die zum Thema Augen passen.

Sehen wie ein Falke [bei Autisten]

Beitragvon peddy » 27.11.2008 15:30

Sehen wie ein Falke
Autisten sehen fast so scharf wie Greifvögel. Aus einer Entfernung von 20 Metern können sie Details erkennen, die normalsichtige Menschen erst ab sieben Metern scharf sehen. Dies zeigten Sehtests der Universität von Cambridge. Autismus ist eine Störung, die auf Gen- und Nervenveränderungen zurückgeführt wird. Autisten zeigen in bestimmten Bereichen überdurchschnittliche Begabungen.

http://tv.orf.at/groups/magazin/pool/newtonautisten
Liebe Grüße
Patrick
peddy
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1190
Registriert: 30.01.2007 09:21
Wohnort: bei Mainz

Sehen wie ein Falke [bei Autisten]

von Google

Google

Kostenlos registrieren und Werbung ausblenden.
 

Beitragvon Dio » 26.12.2008 22:40

Ist ja auch bekannt, dass bei Autismus die Mensche viel zu viele Reize abbekommen und so gar nicht mehr filtern können und sich daher nicht mehr äußern können, wie wir "Normalos". Für Reizfilterung ist unser Gehirn verantwortlich - ich kann mir das gut vorstellen, dass diese Menschen mehr um nicht zu sagen viel zu viel "sehen".
"Die Augen sind der Spiegel der Seele."
Benutzeravatar
Dio
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 119
Registriert: 23.07.2007 11:57
Wohnort: Rhein-Neckar-Delta

Beitragvon lukita » 21.09.2013 12:49

Bei Wikipedia wird in dem Beitrag zur Sehschärfe u.a. zu diesem Artikel verlinkt: EXTREMER SCHARFBLICK. Autisten haben nicht nur Nachteile. Sie sehen auch schärfer.

bild der wissenschaft hat geschrieben:Das Team des Autismus-Forschers Simon Baron-Cohen von der University of Cambridge verglich die Sehschärfe von 15 normal intelligenten männlichen Autisten mit der von ebenso vielen unauffälligen Männern. Sie alle absolvierten einen schlichten Test, wie ihn Augenärzte einsetzen: Es galt zu erkennen, auf welcher Seite kleine und ganz kleine Kreise eine Lücke aufweisen. Resultat: Autisten sehen 2,8 Mal so scharf wie der Durchschnittsbürger – und damit etwa so gut wie ein Raubvogel. Ein Autist kann auf eine Entfernung von sechs Metern Details erkennen, an die der Normalo bis auf zwei Meter Distanz herantreten muss. Natürlich sehen auch nicht alle Autisten gleich gut. Doch in der britischen Untersuchung übertrumpfte der Autist mit den schwächsten Augen immer noch locker den Nicht-Autisten mit den stärksten. [...]

Die exzellente Sehschärfe könnte aber auch mit einem anderen Phänomen zusammenhängen, das Forscher schon lange fasziniert: Autisten schneiden bei der Mosaik-Aufgabe des viel genutzten HAWIE-Intelligenztests weit besser ab, als nach ihren sonstigen Leistungen zu erwarten wäre. Dabei kommt es darauf an, für jedes Teilchen des Mosaiks das benötigte kleine Muster zu identifizieren, ohne sich vom großen Gesamtmuster irritieren zu lassen. Sich so aufs Detail zu konzentrieren, liegt Autisten. Doch bezahlen sie einen hohen Preis für diese Gabe: Autisten erkennen nur schlecht, wie sich viele Details zu einem großen Ganzen fügen.


Search Publications: "visual"
http://www.autismresearchcentre.com/journal_search

Ashwin E, Ashwin C, Rhydderch D, Howells J, Baron-Cohen S.
(2009) Eagle-eyed visual acuity: an experimental investigation of enhanced perception in autism.
Biological Psychiatry. 2009 Jan 1;65(1):17-21. Epub 2008 Jul 23.
http://docs.autismresearchcentre.com/pa ... acuity.pdf
["Individuals with ASC have significantly better visual acuity (20:7) compared with control subjects (20:13)—acuity so superior that it lies in the region reported for birds of prey."]

Es gibt aber auch Stimmen, die diese Studie anzweifeln...
http://incorrectpleasures.blogspot.de/2 ... -like.html

Oh, Simon Baron-Cohen selbst scheint die ursprüngliche Aussage zurückzuziehen...

Tavassoli T, Latham K, Bach M, Dakin SC, Baron-Cohen S.
(2011) Psychophysical measures of visual acuity in autism spectrum conditions.
Vision Research. 2011 Jun 16.
http://www.ucl.ac.uk/~smgxscd/DakinLab/ ... leEyed.pdf
["Best corrected VA was significantly better than the initial habitual acuity in both groups, but adults with and without ASC did not differ on ETDRS or FrACT binocular VA." "We conclude that there is no experimental evidence for superior visual acuity in ASC."]

Ganz schön unklar das Ganze...
1986 Erste Brille R sph -1.50 cyl -0.00, L sph -1.50 cyl -0.00
2008-10 Brille R sph -4.75 cyl -1.00, L sph -5.00 cyl -0.00
2013-04 Beginn Sehtraining
Seit 2013-09 Es gibt Augenblicke mit Visus > 0.7 ohne Brille.

Mein Ziel: Ein Leben ganz ohne Brille
lukita
Profi Mitglied
Profi Mitglied
 
Beiträge: 453
Registriert: 06.05.2013 00:38
Wohnort: Rheinland

520

Beitragvon Flo » 21.09.2013 19:43

(momentan entfernt /Flo)

____Bild
Benutzeravatar
Flo
Foreninventar
Foreninventar
 
Beiträge: 1095
Registriert: 25.02.2012 12:40


Zurück zu Augentraining allgemein

 


  • Ähnliche Beiträge
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste